Registrieren Login
What's new » Dating & Lifestyle » Flirt-Tutorial | Wenn aus dem Flirt mehr wird | Was Frauen wollen … und wie Partnerschaft gelingen kann

Flirt-Tutorial | Wenn aus dem Flirt mehr wird | Was Frauen wollen … und wie Partnerschaft gelingen kann

Um zwei Menschen dauerhaft aneinander zu binden, bedarf es etwas mehr, als einiger Flirt-Techniken. Allerdings sollte man diese auch nicht völlig über Bord werfen, wenn man die Richtige/den Richtigen gefunden hat. Denn auch eine „Beziehung” ist eine Verführung. Wir geben der Sache ab einem gewissen Punkt nur einen anderen Namen.

Die Elemente, die eine gelungene, dauerhafte Partnerschaft ausmachen, haben Wissenschaftler in komplexen Studien dingfest zu machen versucht. Man kann es aber auch in ganz einfachen Worten ausdrücken:
• Respekt
• Vertrauen
• Sympathie
• sexuelle Anziehung

Wenn diese vier Bausteine zusammen kommen, hat man schon ganz gute Karten, es etwas länger miteinander auszuhalten, als die Wartezeit zwischen zwei Fußball-Weltmeisterschaften dauert. Wie aber schafft man es, bei allem gegenseitigen Respekt und bei aller Sympathie, die Beziehung frisch und prickelnd zu erhalten? Wie vermeidet man den Sturz in die Liebes-Routine, der früher oder später unweigerlich zum Liebes-Aus führt? Wie hält man den Sex heiß wie rotglühendes Magma? Wie verlängert man das großartige Boombadaboom der ersten acht Wochen ad infinitum?

Hier einige Geheimtipps für Männer. Die Spezialrezepte der Frauen steuert vielleicht eine meiner Kolleginnen demnächst bei.

• Keine Problemlösung liefern, sondern eine Umarmung
Wir alle kennen die Situation, dass unsere Partnerin lang und breit von einem Problem erzählt, ihre Gefühle schildert, vielleicht fast verzweifelt ist. In unseren simplen männlichen Denke wollen wir einfach helfen, so schnell es geht, wir bieten Lösungsvorschläge an. Und plötzlich merken wir, wie das Gespräch eskaliert, wie die Frau noch gereizter und labiler wird, wie sie sogar anfängt, uns anzugreifen und unsere Lösungsversuche verteufelt und zunichte macht. Und dann sagt sie: „Du verstehst mich einfach nicht.” Recht hat sie, wir haben sie wirklich nicht verstanden. Wir wollten nichts weiter, als schnell Ruhe haben und das Problem vom Tisch kriegen. Sie aber wollte etwas anderes: Ihre Gefühle mit uns teilen.

Der Satz aller Frauen: „Du verstehst mich einfach nicht.” Für viele Männer ist es schwer zu begreifen, dass man mit Nichtstun so viel erreichen kann. Hören Sie Ihrer Partnerin nur aufmerksam zu, reagieren Sie auf ihre Körpersprache, synchronisieren Sie sich mit ihr. Versuchen Sie zu fühlen, was sie fühlt, leiden Sie ein Stück weit mit. Das ist es, was ihre Partnerin mit „verstehen” meint. Stellen Sie den Lösungsvorschlag ganz weit zurück, wahrscheinlich ist er sowieso schon im Kopf der Frau…

• Halten Sie ihren alltäglichen Tests stand
Ihre Frau wird nie aufhören, Sie zu testen. Falls doch, haben Sie ein Problem – denn dann hat sie kein Interesse mehr an Ihnen. Diese Tests sind nicht etwas, das uns Sorgen machen muss, sondern sie gehören zum täglichen Spiel von Mann und Frau wie Salz und Brot. Sie wird immer Ihre Schwachstellen anpieksen, um zu sehen, wie Sie reagieren. Sie will aber nicht, dass Sie einknicken, sondern Sie wünscht sich, dass Sie Ihre Prüfungen bestehen. Sie will Ihre Stärke spüren. Wenn Ihre Partnerin selbst bei heftigsten Sticheleien und Attacken noch Ihren Humor, Ihre Überlegenheit und Ihre männliche Präsenz spüren kann, wird sie aufgeben. Und sich vielleicht sogar hingeben.

• Erobern Sie sie immer von Neuem
Glauben Sie nie, die Sache sei abgeschlossen. Viele Männer meinen, sie können sich nach einem Eheschwur zurücklehnen und in Sicherheit wiegen. Mitnichten. Auch ein „Ich liebe dich“ hat für eine Frau eine andere Bedeutung als für einen Mann. Für den Mann ist es – wenn er es ehrlich meint – ein Siegel, das die Beziehung wie eine Stahlkette umschließt und unangreifbar macht. Für die Frau ist es eine Gefühlsäußerung, die dem Moment entspringt und dem Moment entspricht. Das kann sich minütlich ändern. Ein falsches Wort kann ein ganzes Wochenende, einen ganzen Urlaub, eine ganze “Beziehung” ruinieren. Auf Lorbeeren ausruhen sollten Sie sich ja grundsätzlich nicht – aber wenn es um Ihre Liebe, um Ihre Partnerschaft geht, ist es fatal. Eine Frau braucht ständig die Rückbestätigung Ihrer Liebe.

• Tun Sie nie alles, was sie verlangt
Eine Frau wird Sie im Laufe Ihrer gemeinsamen Zeit zu einer Menge Dinge auffordern. Sie wird Sie bitten, etwas zu tun, sie wird sogar energisch drängen, um nicht zu sagen, etwas anordnen oder befehlen. Behalten Sie immer die tiefen Wünsche Ihrer Partnerin im Auge und versuchen Sie, sie zu erfüllen. Diese tiefen Wünsche sind nonverbal und haben etwas mit Ihrer Präsenz, Ihrer Stärke, Ihrer Zielstrebigkeit und Integrität zu tun. Kommen Sie aber niemals wortwörtlich jedem Wunsch Ihrer Partnerin nach. Denn dann müssen Sie sich höchstwahrscheinlich verbiegen, und im Grund ihres Herzens will sie das nicht. Ihre Stärke, Ihre Konsequenz und eigene Meinung sind ihr wichtiger als die Wunscherfüllung.
Wenn eine Frau dazu tendiert, Sie ständig „herumzukommandieren“, ist dies nichts weiter als ein permanenter Test. Die Testfrage heißt: „Bist du wirklich so schwach?“ Wenn Sie immer mit „Ja“ antworten, indem Sie tun, was sie anordnet, disqualifizieren Sie sich selbst. Eine hohe Attraktivität der Frau, verbunden mit dem Wunsch von uns Männern nach regelmäßigem „unkompliziertem“ Sex gibt ihr dabei ein starkes Machtmittel an die Hand. Um das zu bekommen, nehmen wir oft allerhand in Kauf, lassen uns viel mehr domestizieren, als es gut ist. Für eine Weile werden wir die Frau mit Wohlverhalten gebunden halten können, aber nur für eine kurze Weile. Langfristig ist es die falsche Strategie. Wohlverhalten ist kein Instrument, um eine Frau zu binden.

Noch mehr Tipps:
• Verstehen Sie, wie Sex bei Frauen funktioniert
• Deuten Sie sie richtig
• Halten Sie emotionale Stürme aus und bleiben Sie
• Verlangen Sie nicht zuviel von ihr

Alle Geheimtipps können Sie ungekürzt in meinem Buch Frauen. Eine Bedienungsanleitung, die selbst Männer verstehen, nachlesen.

Buchtipps:
David Deida, Der Weg des wahren Mannes, Kamphausen 2006
Armin Fischer, Frauen. Eine Bedienungsanleitung …, humboldt 2008

Dieser Artikel ist Teil des Flirt-Tutorials, und zwar:
Flirt-Tutorial 5.1 | Partnerschaft | Wenn aus dem Flirt mehr wird | Was Frauen wollen …

Zurück zum Start des Flirt-Tutorials

2 Kommentare

  • [...] Weiterlesen [...]

  • [...] Weiterlesen [...]

Sag uns deine Meinung


Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

New title

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte

Aktuelle Videos

© 2014 Redaktion: NEU.DE GmbH