Er sucht sie mit Gegensätzen

Er sucht sie mit Gegensätzen
 
Jetzt kostenlos anmelden!
Er sucht Sie

Dass Männer und Frauen in Sachen Beziehung ganz anders gestrickt sind, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Zahlreiche Bücher wurden bereits hierüber verfasst und manche nehmen das ganze Thema auch auf eine äußerst humorvolle Art auf. Doch nicht nur bei der Liebe gibt es zwischen den Geschlechtern deutliche Unterschiede - bereits beim "Er sucht sie" machen diese sich bemerkbar. Und wenn er eine nette Partnerin sucht, dann machen ihm vielleicht gerade diese Differenzen schwer zu schaffen. Er sucht sie und vergrault sie dabei möglicherweise mit nur einem Satz ist bei der Suche keine Seltenheit. Bereits die eigenen Angaben in den Kontaktanzeigen bei einer Singlebörse können schon dazu führen, dass ein Mann nicht die nette Partnerin findet, die er sucht.

Er sucht sie mit Unterschied

Bei der Suche nach der großen Liebe gibt es bei Männern und Frauen viele Unterschiede. Denn während eine Frau in der Regel vorwiegend nach Romantik sucht, denken die meisten männlichen Singles dabei eher praktisch. Bei vielen Kontaktanzeigen kann man solche Gegensätze schnell erkennen, denn schon bei der Überschrift suchen die Frauen deutlich verspielter nach ihrem Traumpartner. Vielen Männern reicht dagegen häufig schon der Satz "Suche nette Partnerin", mit denen sie ihre Kontaktanzeigen versehen.

Ein wenig einfallsreicher darf das männliche Geschlecht allerdings schon sein, wenn es ernsthaft auf der Suche nach einer Beziehung ist. Bei "Er sucht sie" sehen sich viele Frauen in den Kontaktanzeigen um und wenn er einfach nur eine nette Partnerin sucht, dann fühlen sich nur die wenigsten angesprochen. Hier sollte sich ein Mann vor dem Erstellen der Kontaktanzeigen mit seinen expliziten Wünschen auseinandersetzen und diese gekonnt in der Überschrift unterbringen. Denn auch wenn man in erster Linie eine nette Partnerin sucht, dann ist dieses jedoch sicherlich nicht die einzige Eigenschaft, die die Traumfrau haben sollte.

Nur wenn bei "Er sucht sie" auch Charaktereigenschaften auftauchen, die die Single-Dame mit sich in Verbindung bringen kann, wird sie eine Antwort auf die entsprechenden Kontaktanzeigen verfassen. Je außergewöhnlicher diese sind, desto eher werden sich die Frauen davon angesprochen fühlen und damit die Suche auch zum Erfolg führen. Wenn der Mann unter "Er sucht sie" beispielsweise eine große Liebe für den Motorsport empfindet, dann kann er dieses optimal in der Überschrift umsetzen. Und für eine spätere Beziehung ist es wesentlich angenehmer, wenn beide Partner die Liebe zu einem solchen Hobby teilen.

Gegensätze bei Er sucht sie

Die Unterschiede bei der Partnersuche zwischen Mann und Frau sind nicht alleine anerzogen, sondern zum Teil auch angeboren. In verschiedenen Studien konnten festgestellt werden, dass Männer von Beginn an vermehrt die Hirnregionen nutzen, welche für das logische und mathematische Verständnis zuständig sind. Frauen nutzen dagegen wesentlich mehr die Hirnregionen, welche ihnen eine hohe Begabung in der Sprache sowie auch in Sachen Einfühlungsvermögen ermöglichen.

Wenn ein Mann eine nette Partnerin sucht, dann kommen diese Unterschiede natürlich auch bei der Suche zum Tragen. Vielleicht kann man diesen Aspekt auch in einer humorvollen Art in seine Kontaktanzeigen aufnehmen, denn Humor kommt nach den Erkenntnissen verschiedener Studien bei der Damenwelt besonders gut an. Doch der Humor gehört zu den wenigen Gemeinsamkeiten beider Geschlechter, denn dieser steht auch unter der Rubrik "Er sucht sie" ganz vorne auf der Wunschliste. Wenn beide Partner über die gleiche Art von Humor verfügen, dann ist der Grundstein für eine glückliche Beziehung bereits gesetzt.

Er sucht sie für eine feste Beziehung

Wenn man als Mann eine nette Partnerin für das ganze Leben sucht, dann sollte dieses unbedingt auch in den eigenen Kontaktanzeigen erwähnt werden. Denn viele Frauen haben bei ihrer Suche die Erfahrung gemacht, dass es einigen Männern nicht um Liebe, sondern lediglich um den Sex ging. Natürlich ist eine Frau nach solchen Erlebnissen deutlich vorsichtiger, was ihre Auswahl betrifft und die Kontaktanzeigen unter "Er sucht sie" werden dementsprechend sehr sorgfältig gelesen.

Wenn man dagegen eine nette Bekanntschaft für gelegentliche erotische Treffen sucht, dann sollte man dieses ebenfalls deutlich zum Ausdruck bringen. Auf diese Weise verletzt man keine Frau und lernt genau die Single-Damen kennen, die das gleiche im Sinn haben. Ehrlichkeit zahlt sich in beiden Fällen aus und führt schnell dazu, dass man auch die Partnerin findet, die man bei seiner Suche im Sinn hat.

Ebenso sollte man darauf achten, dass das Foto von einem selbst die Frauen keine falschen Schlüsse ziehen lässt. Viele Bilder auf den Profilen bei "Er sucht sie" zeigen die Männer mit freiem Oberkörper oder in leicht erotischen Posen. Es ist natürlich keine Frage, dass solche Bilder einen gewissen Reiz haben und natürlich möchte man auch seinen hart erarbeiteten Körper präsentieren. Wer allerdings eine nette Partnerin für das ganze Leben sucht, der sollte solche Bilder lieber nicht der Allgemeinheit zeigen. Denn diese erwecken häufig den Eindruck, dass man es doch nur auf das Eine abgesehen hat. Für sein Profil bei der Singlebörse sollte man bei der Suche nach Liebe auf "Er sucht sie" lieber auf ein freundliches Bild zurückgreifen, welches sympathisch rüberkommt. Auf solche Bilder sprechen eher eine nette Partnerin an, die man sucht. Hat man sich dann einmal per Nachrichtenfunktion ein wenig kennen gelernt, kann man erotische Bilder schließlich doch noch an die Dame der Wahl verschicken und ihr damit einen kleinen Vorgeschmack geben.

» Jetzt kostenlos anmelden auf NEU.DE

Erfolgsgeschichten auf dem NEU.DE Herzklopfen Blog

» Zu den Erfolgsgeschichten

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: