Was kommt nach der Kontaktbörse?

Was kommt nach der Kontaktbörse?
 
Jetzt kostenlos anmelden!
Kontaktbörse

Viele Singles tummeln sich bei der Partnersuche in einer Kontaktbörse. Das Internet ist der ideale Ort, um viele Kontakte auf dem Weg zur großen Liebe zu machen. Man lernt sich ganz ungezwungen kennen und kann dabei vorerst auch völlig anonym bleiben. In den eigenen Kontaktanzeigen braucht man nur die Dinge von sich preiszugeben, die einem bei der Suche nach einem passenden Partner wichtig sind. Doch der leichte Umgang mit den anderen Menschen in den Singlebörsen bezieht sich vor allem auf das Internet - irgendwann folgt schließlich das richtige Treffen nach der Kontaktbörse. Denn schließlich muss man den anderen Single bei der Partnersuche auch live treffen, um über eine gemeinsame Zukunft entscheiden zu können. Wer seine Kontakte mit den anderen Singles rein auf das Internet beschränkt, der wird seine Suche nach Liebe schließlich nie mit Erfolg beenden können.

Angst vor dem Treffen nach der Kontaktbörse?

Das Schreiben von Kontaktanzeigen in Singlebörsen ist leicht gemacht. Ebenso einfach ist auch das Antworten auf die Kontaktanzeigen bei einer Kontaktbörse. Und wenn die Chemie stimmt, dann werden auch die nachfolgenden Nachrichten sehr leicht fallen. Dagegen haben die meisten Singles auf Partnersuche ein paar Bedenken vor dem realen Treffen mit einem der eigenen Kontakte - denn trotz aller Nähe in den Nachrichten bleibt bei vielen ein flaues Gefühl im Magen.

Doch wenn man die Suche nach Liebe mit Erfolg beenden möchte, dann muss man sich schließlich ein Herz fassen und einem richtigen Treffen zustimmen. Natürlich kann es aber auch genau andersherum sein und der Kontakt von den Singlebörsen ist sich mit einem realen Date noch sehr unsicher. In beiden Fällen hilft es, wenn man sich ganz offen über die Ängste unterhält. Die Kontakte werden sicherlich Verständnis dafür haben, wenn einem etwas unwohl vor dem ersten Treffen ist. Den meisten Singles geht es bei einer Kontaktbörse ganz genauso und vielleicht kann man sich dann gemeinsam die Ängste nehmen. Wenn der andere Single allerdings sehr forsch auf ein Date drängt und dabei nicht auf die eigenen Gefühle hierbei eingeht, dann sollte man sich dieses noch einmal genau überlegen. Denn um eine ernsthafte Liebe scheint es sich dann nicht zu handeln - lieber sollte man dann die Kontaktbörse für eine weitere Partnersuche nutzen und entsprechende Kontakte lieber meiden.

Das erste Treffen nach der Kontaktbörse möglichst früh

Wenn man bei der Suche auf den Singlebörsen einen potentiellen Partner gefunden hat, dann sollte man das erste reale Treffen nicht zu weit hinauszögern. Der Grund ist einfach der: Je mehr Zeit bei der Partnersuche vergeht, desto enttäuschter ist man vielleicht beim ersten Date. Jeder stellt sich bei der Partnersuche in seinen Kontaktanzeigen möglichst positiv da und auch bei den Nachrichten gibt man sich zu Beginn sehr viel Mühe. Jeder möchte sich von seiner besten Seite zeigen, damit die anderen Kontakte einen besonders sympathisch finden.

Wenn sich zwei Singles bei der Partnersuche über die Kontaktbörse sehr sympathisch finden, dann sollten sie das reale Dating nicht zu weit in die Zukunft setzen. Denn nur wenn die beiden Singles voreinander stehen und sich persönlich miteinander unterhalten, kann die Partnersuche als Erfolg oder auch als Niederlage gewertet werden. Beide Kontakte profitieren vom realen Treffen, denn man verwendet nicht viel unnötige Zeit in zahlreiche Nachrichten, nur um am Ende doch noch enttäuscht zu werden. Und wenn es einfach nicht funkt, dann kann man sich direkt weiter mit der Suche nach der großen Liebe in der Kontaktbörse beschäftigen.

Die Wahrheit kommt nach der Kontaktbörse

Wer die Kontaktanzeigen in den Singlebörsen zur Partnersuche nutzt, dem stehen eine Vielzahl an tollen Singles zur Verfügung. Doch der erste Eindruck über die einzelnen Kontakte kann im ersten Moment täuschen, denn natürlich stellen sich die Singles dort optimal dar. Man selbst neigt bei der Suche nach Liebe schließlich auch dazu, dass man in erster Linie die positiven Eigenschaften von sich erwähnt und für das Profilbild gehen einige Singles sogar zu einem guten Fotografen.

Die Kontaktanzeigen in Singlebörsen sind dementsprechend das Idealbild, welches die Liebessuchenden von sich selbst haben. Auch bei den Nachrichten ist es in der Regel kein Problem, die Kontakte weiterhin äußerst positiv von sich zu überzeugen. Bereits beim ersten Treffen nach der Partnersuche in einer Kontaktbörse kommt dann aber das reale Bild zum Vorschein. Denn beide Kontakte können sich kaum weiterhin verstellen - wenn man sich gegenüber sitzt, dann kommt die wahre Art von einem ans Licht. Ebenso kann auch das Aussehen des anderen Singles nur von Angesicht zu Angesicht richtig beurteilt werden, denn neben Fotobearbeitung sowie der ausschließlichen Auswahl von besonders vorteilhaften Schnappschüssen macht vor allem auch die Gestik einen Großteil der Attraktivität aus.

Sehr wichtig für die Partnersuche und die Entstehung von Liebe ist auch der Geruch, welcher sich bisher über die Kontaktbörse im Internet noch nicht übermitteln lässt. Jeder Mensch hat einen eigenen Geruch, welcher die Wirkung auf andere stark beeinflusst. Wer die große Liebe per Kontaktanzeigen sucht, der wird bei dem ein oder anderen Date sicherlich feststellen können, dass der Gegenüber einem plötzlich überhaupt nicht mehr zusagt. Hierfür ist dann meistens der Geruch verantwortlich und daher ist das Sprichwort "Man kann jemanden nicht riechen" gar nicht so weit hergeholt.

Eine Kontaktbörse lässt sich optimal für die Partnersuche nutzen, denn hier lassen sich zahlreiche Kontakte zu anderen Singles herstellen. Ob die Suche nach Liebe allerdings erfolgreich verlaufen ist, lässt sich erst anhand des ersten Dates feststellen. Es geht eben nichts über den persönlichen Augenkontakt, wenn es um die Liebe des Lebens geht.

» Jetzt kostenlos anmelden auf NEU.DE

Erfolgsgeschichten auf dem NEU.DE Herzklopfen Blog

» Zu den Erfolgsgeschichten

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: