Registrieren Login

Auf den Spuren der Pinguine – ein faszinierender Ausflug nach Phillip Island

Die 101 km² große Insel, ca. 90 Minuten von Melbourne entfernt, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Paare aus der ganzen Welt, denn nirgendwo sonst kann man Zwergpinguine, Seerobben und Koalas aus nächster Nähe in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Markenzeichen der Insel ist die Pinguin Parade am Summerland Beach. Die allmorgendliche und allabendliche Parade der rund 33 cm grossen Zwergpinguine von ihren Nestern ins Meer und zurück machte die Insel weltberühmt. Das Naturschauspiel entstand aus der Not heraus, denn die Pinguine verlegten ihren „Weg zur Arbeit“ auf die Nachtstunden von Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang, um nicht den lauernden Raubvögeln zum Opfer zu fallen. Im Phillip Island Nature Park wurde eine weitreichende touristische Infrastruktur geschaffen, um einen guten Einblick in das Leben der kleinen Frackträger zu gewähren, ohne sie dabei zu stören.

An der Südwestspitze der Insel befindet sich „The Nobbies“ und „Seal Rocks“. Hier hat sich eine Seelöwen-Kolonie aus etwa 16.000 Tieren niedergelassen, eine der größten Kolonien Australiens, die man aus der Ferne mit einem guten Fernglas oder, wenn man besonders seefest ist, mit einer der geführten Bootstouren beobachten kann. Wer es lieber ruhiger mag, der kann die Tiere auch vom Seal Rocks Life Centre aus beobachten. Kameras, die auf den Felsen und unter Wasser installiert wurden, transportieren Live-Bilder der behäbigen Zeitgenossen direkt auf die Kinoleinwand.

Ein weiteres Markenzeichen von Phillip Island sind die Koalas, denn der Schutz der Koalas hat hier schon seit 1898 Tradition. So kommt es, dass viele Koala-Kolonien im übrigen Bundesstaat Victoria mit Tieren von der Insel gegründet wurden. Wer sie in freier Wildbahn beobachten möchte, der muss Geduld mitbringen, denn die in ca. 3 Metern Höhe in den Eukalyptusbäumen lebenden Tiere sind schwer zu finden. Einfacher ist es im Koala Conservation Centre, wo einige Hektar Eukalyptuswald rund 30 Koalas beherbergen.

Ausgedehnte Wanderungen oder Fahrradtouren zu zweit über die Insel bieten ideale Beobachtungsmöglichkeiten und ein einzigartiges Naturerlebnis, romantische Ausblick inklusive. Denn neben den Tieren beeindrucken auch bizarre Felsformationen an der Steilküste die Besucher. Mit etwas Glück kann man von dort auch die Brutplätze der Pinguine und ihre Nester beobachten. Bei abendlichen Wanderungen sollte man allerdings die Sperrzeiten beachten, die von den Verantwortlichen in bestimmten Teilen der Insel eingerichtet wurden, damit die Pinguine ungestört an Land gehen können.

All diejenigen, die nicht im Camper übernachten möchte, haben eine große Auswahl an gemütlichen Bed&Breakfasts oder familiengeführten Hotels, in denen man sicher noch die ein oder andere Geschichte zu den knuffigen Inselbewohnern erfährt.

Wer es rasant und auf zwei Rädern mag, der sollte den australischen Motorrad-Grand-Prix nicht verpassen, der alljährlich im Februar-März auf Phillip Island stattfindet.

Weitere Informationen unter www.visitvictoria.com

Neugierig geworden? Deutschlands Singlebörse NEU.DE schickt euch zum aufregendsten Date der Welt nach Australien, wie wäre es also mit einem Abstecher zu den Pinguinen? Jetzt bewerben unter: www.dein-date-down-under.de

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH