Registrieren Login

Der “Wir”-Typ

Chris ParkerWenn Frauen auf ein Date gehen, wollen sie im Normalfall eine Bindung zum Gegenüber aufbauen. Die häufigste Technik, die Männer für diesen Fall haben besteht darin, der „Wir“-Typ zu sein. Der „Wir“-Typ ist ein Typ Mann, der sehr genau hinhört, was die Frau sagt und dann so oft wie möglich betont: „Wir sollten dorthin gehen“ oder „wir sollten dies und jenes tun“.

Als Beispiel: Eine Frau erzählt dir bei einem Date von diesem tollen neuen Restaurant in eurer Stadt, von dem sie in der Zeitung gelesen hat. Der „Wir“-Typ ist dabei jemand, der sehr genau auf die Details achtet. Wenn er also davon hört, wird er die Gelegenheit ergreifen und sagen: “Weißt du was, wir müssen da unbedingt mal hin.“ So zeigt er Interesse und hat gleichzeitig einen Grund für ein zweites Date.

Sich so zu verhalten ist an sich also eine tolle Sache – wenn man denn wirklich interessiert ist. Missbrauchen sollte man diese „Technik“ jedoch nicht. Wenn du wirklich an einer Frau interessiert bist, nutze die “Wir”-Typ-Technik ruhig so wie beschreiben. Es wird dafür sorgen, dass sie sich zu dir hingezogen fühlt und dass sie unterbewusst anfängt an Dinge zu denken, die ihr beide zusammen unternehmen könnt.

Das Problem dabei ist, dass viele Männer diese „Technik” unterschätzen und ein falsches Bild im Kopf der Frau erzeugen. Sie lassen großartige Momente vor dem geistigen Auge der Frau entstehen und wissen dabei, dass diese wahrscheinlich nie stattfinden werden.

Dabei ist es völlig okay, auf ein Date zu gehen und sich nicht hundertprozentig sicher zu sein oder beim Date zu bemerken, dass der Funke nicht übergesprungen ist und ihr danach zu schreiben: „Ich hatte echt einen schönen Abend, aber es hat einfach nicht gefunkt.“

Frauen legen großen Wert auf Aufrichtigkeit. Wenn du ehrlich bist und einen guten Eindruck hinterlassen hast, wird sie sicherlich gerne mehr mit dir unternehmen wollen. Der Sinn hinter Dates im Allgemeinen ist es sowieso, viel positive Energie zu schaffen. Indem du ehrlich zu einer Frau bist, kannst du diese positive Energie ausnutzen, obwohl ihr romantisch gesehen nicht zueinander passt. Denn wenn ihr euch das nächste Mal seht, stellt sie dich vielleicht ihren Freunden vor: So kannst du nicht nur deinen Freundeskreis erweitern, sondern lernst vielleicht auch andere tolle Frauen kennen.

Zugegeben, manchmal ist man unterwegs, alles scheint super zu laufen und man wird automatisch zum “Wir”-Typen. Wenn man allerdings wieder zu Hause ist und den Abend Revue passieren lässt, merkt man häufig, dass man sich einiges vielleicht doch nur schön geredet hat. In diesem Fall sollte man so ehrlich sein, sich für das tolle Treffen bedanken und sagen, dass die Chemie leider doch nicht stimmt, man sie aber gerne weiterhin als Freundin haben möchte (ja, das klingt abgedroschen – aber dieses Thema behandeln wir noch an anderer Stelle). In solch einer Situation ist es wichtig aufrichtig zu sein und sich auch mal mit unangenehmen Dingen auseinanderzusetzen.

Chris Parker

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH