Registrieren Login

Single-Kolumne: Wohin beim ersten Date?

DateLara ist 25 und somit im besten Singlealter. In unserer neuen Kolumne schreibt sie über allerlei Kuriositäten, die ihr als Single in der Großstadt widerfahren. Manchmal witzig, manchmal traurig und oft einfach skurril.
Erste Dates sind purer Stress. Man hat alle Hände voll zu tun damit, ein Outfit auszuwählen, sich zu schminken und mentale Entspannungsübungen durchzuführen. Das wird auch nicht einfacher dadurch, dass die Männer häufig sagen: „Du darfst entscheiden, wo wir uns treffen“. Ist ja nett gemeint, aber für mich ist das nur ein weiterer Stressfaktor. Denn jetzt muss ich mir natürlich fieberhaft einen tollen Treffpunkt überlegen, der mich als Frau mit Durchblick outet…

Die Bar

In den meisten Fällen fiel meine Wahl bisher auf eine Bar. Man sitzt gemütlich zusammen, unterhält sich gut und genießt entspannt einen Drink. So die Theorie. Tatsächlich erinnert diese Situation aber auch leicht an ein Bewerbungsgespräch – wenn man sich den Alkohol jetzt mal wegdenkt.

Die ganze Situation kann etwas steif sein. Schließlich muss man sich unentwegt in die Augen schauen und braucht ein Gesprächsthema ohne peinliche Pausen. Ob die Bar als Treffpunkt geeignet ist, steht und fällt daher mit dem Datepartner. Wenn’s funkt, ist sie auf jeden Fall ein Volltreffer. Wenn nicht … nun ja. Dafür wurden Apple Martinis erfunden.

Das Restaurant

Sich für ein erstes Treffen im Restaurant zu verabreden, finde ich nicht gut. Man kann einfach zu viel falsch machen. Im schlimmsten Fall schlägt man den Anderen mit seinen fehlenden Tischmanieren in die Flucht – obwohl man womöglich nur nervös war. Schusseligkeit und schlechtes Benehmen können sich mitunter erstaunlich ähneln.

Außerdem kann ich hier nicht einfach vor dem Hauptgang abhauen, falls sich das Date als Katastrophe herausstellt. Ein Treffen im Restaurant finde ich darum passender, wenn man sich schon ein wenig kennengelernt hat. Dann weiß man zumindest, ob man es mit dem Anderen für ein paar Stunden am gleichen Tisch aushält.

Das Kino

Ich verstehe nicht, warum das Kino immer noch ein Klassiker für das erste Date ist. Wenn ihr mich fragt, ist es denkbar ungeeignet, um sich besser kennenzulernen. Man sitzt zwei Stunden schweigend nebeneinander und weiß danach auch nicht mehr über den Anderen. Wo ist da der Mehrwert?

Außerdem muss man sich vorher auf einen Film einigen und das ist gar nicht so leicht. Ein Liebesfilm? Vielleicht zu viel des Guten? Ein Actionfilm? Dabei kommt nicht unbedingt eine romantische Stimmung auf. Also: Finger weg! Kino-Verabredungen sind nur etwas für gute Freunde oder eingeschworene Pärchen.

Der Park

Einen Spaziergang im Park finde ich sehr gut für ein erstes Treffen. Man kann sich dabei in einer entspannten Atmosphäre kennenlernen, hat Bewegung und ist nicht gezwungen einer (noch) fremden Person ununterbrochen in die Augen zu schauen. Ideal für Schüchterne, die bei Blickkontakt plötzlich nur noch stottern können.

Außerdem eignet sich der Park ideal als mögliches Date-Vorspiel. Er bietet die Gelegenheit, den Flirt besser kennenzulernen, ohne sich auf eine langwierige Abendplanung festzulegen. Und falls sich beide gut verstehen, kann man danach noch zusammen einen Cocktail oder ein Bier trinken gehen.

Die eigenen vier Wände

Sich für das erste Date gleich zuhause zu verabreden, erscheint mir doch ein wenig plump. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es in so einem Fall auch bei einem ersten Treffen bleiben würde. Immerhin sind die eigenen vier Wände ja auch etwas sehr Intimes.

Will ich wirklich, dass mein Date schon vor dem Kennenlernen erfährt, was mein Bücherregal und der Badezimmerschrank über mich erzählen? Ganz davon abgesehen, dass ich den zusätzlichen Stress wirklich nicht brauche, meine Wohnung auf Vordermann zu bringen.

Nach einem gelungenen ersten Date noch mit zum Anderen zu kommen, ist natürlich eine andere Sache…

Lara

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2017 Redaktion: NEU.DE GmbH