Registrieren Login

Wie man sich einer Beziehung hingibt

Einer Beziehung hingebenVerantwortung, Hingabe und Treue gelten als besonders wichtige und erwachsene Aspekte einer Beziehung zwischen Mann und Frau. Zusammen bilden sie die Grundlagen einer Liebesbeziehung und unterstreichen, dass sich beide Partner lieben, den jeweils anderen verstehen, sich für ihn aufopfern und bereit sind, den Rest des Lebens miteinander zu verbringen. Diese Verantwortung zu übernehmen bedeutet den bewussten Entschluss zu fassen, den Menschen, den man am meisten liebt, als Lebenspartner zu  wählen und zu ihm zu stehen. Diese Verpflichtung sollte von beiden Partnern nach außen getragen werden, damit alles Sinn ergibt. Im Gegenzug bietet dies natürlich viele Vorteile, wie zum Beispiel Stabilität und die Tatsache, viele Alltagsprobleme gemeinsam bewältigen zu können. Gesunde Beziehungen können also wahnsinnig schön und wertvoll für dich sein.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie man den Weg hin zu solch einer starken und ernsthaften Beziehung gehen kann. Vielleicht gibst du den nachfolgenden Tipps eine Chance und kannst schon bald mit dem Menschen, den du liebst, all die schönen Dinge genießen, die das Leben erst lebenswert machen.

Sei ehrlich zu dir

Am wichtigsten ist es, ein reines Gewissen zu haben. Du musst dir also absolut im Klaren darüber sein, was du für den Menschen empfindest, mit dem du eine eventuell langjährige Beziehung eingehen möchtest. Höre dabei einfach auf dein Herz, so schmalzig sich das auch anhören mag. Wenn du beim Klang des Namens deiner/s Angebeteten vor Freude beinahe platzen möchtest oder du beim Gedanken an das nächste Treffen am liebsten in die Luft springen willst, bist du definitiv auf dem richtigen Weg. Sich dann mit Haut und Haaren dem anderen zu verschreiben, kann – wenn das nach Monaten immer noch so ist – schon die richtige Entscheidung sein. Deswegen das Stichwort Ehrlichkeit. Ehrlichkeit beziehungsweise Aufrichtigkeit hat im Bezug auf die Entwicklung einer starken Beziehung aber noch einen weiteren Hintergrund: Stell bitte sicher, dass es nicht mehr viel gibt, was du deinem Partner verschweigen willst/musst und von dem du denkst, dass er oder sie es eigentlich erfahren sollte.

Verbringt viel Zeit miteinander

Vor einer Beziehung viel Zeit miteinander zu verbringen und dies auch gerne zu tun, ist wahnsinnig wichtig, bevor es sich zu etwas Ernsthaftem entwickelt. Durch die gemeinsam verbrachte Zeit lernst du dein Gegenüber besser kennen und lernst, was er/sie mag oder nicht.  Auch die Natur seines/ihres Wesens, ihre Angewohnheiten und Schwächen kannst du auf diese Weise erfahren. Warum gehen so viele, eigentlich tolle, Beziehungen beim ersten gemeinsamen Urlaub oder kurz nach dem Bezug der ersten gemeinsamen Wohnung auseinander? Weil es vorher immer die Möglichkeit gab, die Reißleine zu ziehen, wenn man sich auf die Nerven ging. Es ist also empfehlenswert, vorab einige Zeit miteinander auf engerem Raum zu verbringen, um herauszufinden, ob man auch in schlechteren Zeiten die Gesellschaft des anderen nicht mehr missen möchte. So bekommst du auch die Gelegenheit, dein Gegenüber aus einer anderen Perspektive zu erleben und wirst dabei vielleicht merken, in welchen Punkten du dich geirrt hast. Andersrum solltest auch du dich nicht verstellen und deinem Partner einen unverfälschten Blick auf dich gewähren. Absolute Ehrlichkeit (zu sich selbst) ist unendlich wichtig und das Fehlen selbiger einer der Hauptgründe, warum Beziehungen auf Dauer auseinandergehen können.

Gleichheit

In einer ernsthaften Beziehung sollten beide Partner, in den wichtigsten Aspekten des Lebens, gleichgestellt ein. Dies gilt zum Beispiel für die Entscheidungsfreiheit und dafür, was akzeptiert wird und was nicht. Keiner von beiden sollte sich selbst als wichtiger oder überlegen ansehen. Mit dem Gefühl von Gleichheit geht ein Gefühl von Behaglichkeit und Ausgeglichenheit einher, weil beide sich nun sicher und wohl fühlen können. Beziehungen hingegen, in denen der eine Partner den anderen bevormundet oder herumkommandiert, während der andere unterwürfig ist, sind normalerweise von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Der Grund dafür liegt eigentlich auf der Hand: Der Unterlegene wird dadurch unzufrieden werden und sich dieses Verhalten nicht lange gefallen lassen.

Respektiere deinen Partner und teile die Verantwortung

Um eine langandauernde Beziehung zu führen, solltest du deinen Partner respektieren. Dasselbe gilt natürlich auch andersrum. Im Idealfall solltest du ihm oder ihr zuhören, das Gesagte verstehen, respektieren und dieses Verständnis zum Ausdruck bringen. Das ist möglich, indem du deinerseits Fragen stellst und Interesse an den Sorgen, Nöten aber auch Vorschlägen des Partners zeigst. Auf jeden Fall vermieden werden sollte, dass sich einer von beiden unverstanden fühlt oder glaubt, nicht ernst genommen zu werden.

Auch das Teilen der Verantwortung ist ein wichtiger Punkt jeder aufrichtigen Beziehung – sei es in Bezug auf die Finanzen, den Haushalt oder die Kindererziehung.

Wenn sich beide darüber im Klaren sind, dass eine funktionierende Beziehung viel Arbeit sowie Kompromissbereitschaft erfordert, sollte einem glücklichen Leben zu zweit nicht mehr viel im Wege stehen.

Wie siehst du das? Was ist für dich wichtig in einer positiven Beziehung?

Chris Parker

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH