Registrieren Login

5 Liebeskiller aus dem Alltag, die jede Beziehung ins Wanken bringen

Liebeskiller aus dem Alltag

Am Anfang einer glücklichen Beziehung kann man sich gar nicht vorstellen, dass man sich jemals trennen wird. Doch wenn die rosarote Brille erst mal weg ist, fallen einem plötzlich im alltäglichen Leben immer mehr Kleinigkeiten auf, die einen am Partner stören und sich schließlich zu einem handfesten Trennungsgrund entwickeln. Wir verraten Ihnen 5 Hindernisse aus dem Alltag, die selbst eine wind- und wetterfeste Beziehung ins Wanken bringen – und wie Sie diese umgehen!

5 Liebeskiller aus dem Alltag, vor denen Sie sich hüten sollten

„Schiffe stranden an Felsen, menschliche Beziehungen oft schon an Kieselsteinen.“ Dieses Zitat von Edith Stein trifft es voll ins Schwarze: Um eine Beziehung in das unabwendbare Aus zu manövrieren, benötigt es oft nicht mal eine große Liebeskrise. Häufig sind es kleine Alltagsprobleme, aus denen sich eine schleichende Unzufriedenheit entwickelt. Wir stellen Ihnen 5 typische Liebeskiller aus dem Alltag vor, die Sie schon beim ersten Auftreten im Keim ersticken sollten.

1. Unordnung

Liebeskiller aus dem Alltag

Der eine lässt überall seine dreckige Wäsche rumliegen, der andere wird schon bei ein paar Brotkrümeln zum Putzteufel – eine der häufigsten Ursachen für Streit ist und bleibt die unterschiedliche Ordnungsliebe der beiden Partner.

Unser Tipp: Wenn Ihr Partner und Sie sich in Sachen Ordnung überhaupt nicht einigen können, sollten Sie so früh wie möglich nach dem Zusammenziehen einen guten Kompromiss finden, mit dem beide zufrieden sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Putzplan oder einer geregelten Aufgabenverteilung?

2. Zu wenig Zeit füreinander

Liebeskiller aus dem Alltag

Wenn beide Partner voll berufstätig sind und unterschiedliche Hobbys und Freundeskreise haben, kann die Zweisamkeit schon mal auf der Strecke bleiben. Nicht selten führt das dazu, dass sich die Partner langsam auseinanderleben und sich schließlich nicht mehr wohl in der Beziehung fühlen.

Unser Tipp: Schaffen Sie in Ihrem Leben Raum für die Liebe. Sagen Sie zur Not auch mal Verabredungen mit Freunden ab, wenn Sie fürchten, dass Ihr Partner zu kurz kommt. Am besten legen Sie jede Woche einen bestimmten Tag fest, der nur Ihnen beiden gehört!

3. Unterschiedliche Essgewohnheiten

Liebeskiller aus dem Alltag

Häufig als Konfliktherd unterschätzt werden die unterschiedlichen kulinarischen Vorlieben der beiden Partner. Diese können aber zu einem großen Problem werden, wenn beispielsweise der eine Vegetarier ist, der andere aber großer Schnitzel-Fan. Ein gemeinsames romantisches Dinner ist da oft schwierig.

Unser Tipp: Sie beide sollten Rücksicht auf die Essgewohnheiten des Anderen nehmen. Gemeinsames Kochen und Speisen ist übrigens nicht ausgeschlossen: Bereiten Sie verschiedene Lebensmittel gemeinsam zu und richten Sie diese in separaten Schüsseln auf dem Tisch an. Jeder kann sich dann nehmen, worauf er Lust hat. Aber egal, wie unterschiedlich Ihre Essgewohnheiten sind: Mit ein bisschen Experimentierfreude lassen sich sicher ein paar Gerichte finden, die Sie beide mögen.

4. Stress im Job

Liebeskiller aus dem Alltag

Der Arbeitsalltag kann eine Beziehung ganz schön belasten. Besonders wenn Probleme im Berufsleben auftauchen, neigt man dazu, seinen Frust an seinem Partner auszulassen, oder diesen zu vernachlässigen.

Unser Tipp: Versuchen Sie beide, Ihre Arbeit im Büro zu lassen. Natürlich sollte man sich mit seinem Partner über seine Sorgen austauschen können. Allerdings dürfen berufliche Probleme nicht Überhand in der Beziehung nehmen, sondern beim Betreten der eigenen vier Wände zur Nebensache werden.

5. Geld

Liebeskiller aus dem Alltag

Bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf. Aber wie ist es mit der Liebe? Egal ob ominöse Abrechnungen auf den Kontoauszügen des gemeinsamen Haushaltskontos oder Mietschulden beim Partner: Geld ist immer Zündstoff, der leicht zu Konflikten führen kann.

Unser Tipp: Finanzen sind zwar ein sehr unromantisches Thema, klären Sie aber trotzdem spätestens, wenn Sie zusammenziehen, wer was bezahlt und welche Kosten Sie sich teilen.


Bildrechte: (1) RonFullHD/iStock/Getty Images Plus (2) dorian2013/iStock/Getty Images Plus, (3) francescomoufotografo/iStock/Getty Images Plus, (4) villagemoon/iStock/Getty Images Plus, (5) gpointstudio/iStock/Getty Images Plus, (6) pixinoo/iStock/Getty Images Plus

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2017 Redaktion: NEU.DE GmbH