Registrieren Login

Leidenschaft und Hochspannung im Kino: GIRL ON THE TRAIN + Verlosung

Leidenschaft und Hochspannung

In den letzten Jahren waren es vor allem zwei schwarze Romane, die auf dem Buchmarkt für Furore sorgten: Nach GONE GIRL im Jahr 2012 sprengte 2015 der Roman GIRL ON THE TRAIN von Paula Hawkins sämtliche Rekorde und verkaufte sich allein in Deutschland über eine halbe Millionen Mal. Am 27. Oktober 2016 läuft die Verfilmung des Bestsellers rund um Leidenschaft und Hochspannung mit prominenter Besetzung in den Kinos an. Wir haben den Film bereits gesehen und verraten euch, ob er den Erwartungen standhält. Für alle, die GIRL ON THE TRAIN bereits vor Kinostart sehen wollen, verlosen wir Previewtickets und Kinogutscheine: schnell mitmachen und Wunschstadt nennen!

Schnulzige Liebesromane waren gestern. Seit einigen Jahren erobert ein neues Genre den Buchmarkt: intelligente Thriller mit psychologischem Tiefgang und einer Portion Erotik fesseln Frauen wie Männer von der ersten bis zur letzten Seite. Mit Spannung wird die Verfilmung derselbigen erwartet, so auch im Falle des Bestsellers GIRL ON THE TRAIN. Im Folgenden erfahren Sie gute Gründe, warum Sie diesen Film in Kino nicht verpassen sollten. Ohne zu spoilern, versprochen.

Leidenschaft und Hochspannung

GIRL ON THE TRAIN: Leidenschaft und Hochspannung

Wie bereits der Roman besticht der Film durch Spannung, intelligente Wendungen, eine Portion Erotik und die psychologische Entwicklung der Hauptfiguren. Die eindringliche Kameraführung und die Starbesetzung machen den Film zu einem besonderen Kinoerlebnis. Wer Leidenschaft und Hochspannung in der Kombination schätzt, wird bei GIRL ON THE TRAIN nicht enttäuscht.

Leidenschaft und Hochspannung

Intelligentes Netz aus Lügen und Fantasien

Jeden Morgen und jeden Abend kommt Rachel (gespielt von Emily Blunt) auf dem Weg zur Arbeit im Zug an dem Haus vorbei, das sie früher mit ihrem Exmann bewohnt hat. Um nicht mitansehen zu müssen, wie er dort glücklich mit seiner neuen kleinen Familie lebt, beobachtet Rachel das im Nebenhaus wohnende Pärchen. Die beiden scheinen das perfekte Leben zu führen und verkörpern für Rachel all das, was sie sich wünscht und selbst verloren hat. Auf einer dieser Zugfahrten macht sie eine schockierende Beobachtung. Am nächsten Morgen wacht sie ohne Erinnerung mit einer Kopfwunde auf und entdeckt in der Zeitung das Foto einer verschwundenen Frau, in der sie die Frau aus dem Nachbarshaus an der Bahnstrecke erkennt.  Rachel begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit und verstrickt sich selbst in ein gefährliches Netz aus Lügen und Fantasien.

Leidenschaft und Hochspannung

Emily Blunt als ideale Besetzung für Rachel

In der Rolle der Rachel beweist Emily Blunt Mut zur Hässlichkeit, kauft man ihr die Verkörperung der alkoholkranken und von Trauer zerfressenen Hauptfigur mit jeder Pore ihrer Haut ab. Bereits in Rollen wie DER TEUFEL TRÄGT PRADA oder SICARIO bewies die britisch-US-amerikanische Schauspielerin ihre VIelseitigkeit, in GIRL ON THE TRAIN läuft sie zu Hochtouren auf. Als Betrachter schwankt man zwischen Mitleid und Hass, da man nicht so recht weiß, was man von Rachel halten soll.

Leidenschaft und Hochspannung

Buch + Film = perfect Match

Es gibt nur wenige Geschichten, die sich sowohl als Buch und Verfilmung lohnen. Eine solche ist GIRL ON THE TRAIN. Mit Perspektivwechseln und Zeitsprüngen bietet das Buch von der ersten Seite intelligente Hochspannung. Am liebsten möchte man es in einer Nacht durchlesen, zu fesselnd ist das Verwirrspiel um Wahrheit, Tagträume und Flashbacks, das an ICH. DARF. NICHT. SCHLAFEN. erinnert. Dasselbe gilt für die Verfilmung, die dem hohen Anspruch gerecht wird und in der die Charaktere ideal besetzt sind.

Gewinnspiel: Verlosung von Previewkarten und Kinotickets für THE GIRL ON THE TRAIN

Sie können den Kinostart von GIRL ON THE TRAIN am 27. Oktober 2016 kaum erwarten? Für fünf deutsche Städte verlosen wir vor dem offiziellen Start Previewtickets. Pro Stadt stehen zehn Previewtickets zur Verfügung, es heißt jedoch schnell sein: wer zuerst schreibt, gewinnt! Außerdem verlosen wir 8×2 Kinogutscheine, die in jedem Kino einlösbar sind.

Kinodaten der fünf Previews:

  • Berlin, 26. Oktober 2016, 20 Uhr
  • Bonn, 24. Oktober 2016, 20 Uhr
  • Frankfurt, 26. Oktober 2016, 19:45 Uhr
  • Hamburg, 26. Oktober 2016, 20:30 Uhr
  • München, 24. Oktober 2016, 19:30 Uhr

Schreiben Sie uns bis zum 19. Oktober 2016, warum Sie unbedingt GIRL ON THE TRAIN sehen wollen. Zum Kinostart am 27. Oktober 2016 verlosen wir insgesamt 10 Previewkarten pro Stadt und 8×2 Kinogutscheine.

Bitte schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „EMILY BLUNT“, Ihrem Namen, Ihrem NEU.DE-Pseudonym (falls vorhanden), Ihrer Wunschstadt (Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, München) für die Preview und Ihrem persönlichen Grund an blog@neu.de. Falls Sie lieber zwei KInogutscheine gewinnen möchten, geben Sie dies bitte in Ihrer E-Mail ab. Es können nur vollständig ausgefüllte E-Mails berücksichtigt werden.  Leidenschaft und Hochspannung

Zum Gewinn:
Unter allen Einsendungen verlosen wir zum Kinostart von GIRL ON THE TRAIN am 27. Oktober 2016 insgesamt 10 Previewkarten pro Stadt und 8×2 Kinogutscheine, die in jedem Kino einlösbar sind.

Teilnahmeschluss ist der 19.10.2016. Die Gewinner werden per E-Mail von uns benachrichtigt und erhalten alle weiteren Informationen zu den Kinos.

Weitere Informationen zu THE GIRL ON THE TRAIN finden Sie auf der Facebookseite zum Film.

*Teilnahmebedingungen: Jeder Teilnehmer, der seine Daten vollständig ausgefüllt hat, kann kostenlos und unverbindlich mitmachen, vorausgesetzt, er/sie ist mindestens 18 Jahre alt und hat seinen Wohnsitz in Deutschland. Die Teilnahme ist auf einen Mitspieler pro Haushalt begrenzt. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von NEU.DE. Eine Teilnahme ist nur mit vollständigen Angaben möglich. Unvollständige Einsendungen nehmen nicht an der Verlosung teil. Unter allen Teilnehmern werden nach Aktionsende die Gewinner ausgelost. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Geliefert wird frei Haus. Der Einsendeschluss ist der 19.10.2016, 24 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Bildrechte: ©2016 CONSTANTIN FILM/ STORYTELLER DISTRIBUTION CO., LLC

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH