Registrieren Login

Liebe in China: Muttis Urteil zählt

Ein Gastbeitrag von David Ehl von Partnersuche.org

In China ist der Partnermarkt noch buchstäblich ein richtiger Markt. Jeden Abend feilschen die Anbieter und Interessenten auf dem Volksplatz, mitten in Shanghai. Rundherum künden die modernen Wolkenkratzer mit ihren riesigen Werbemonitoren von westlicher Lebensart, mittendrin findet Partnervermittlung statt wie vor zweihundert Jahren: Hier stehen die Mütter und versuchen, ihre Söhne und Töchter möglichst gut zu verheiraten. Sie halten Schilder vor sich, selbst gebastelt aus welligem Pappkarton, darauf stehen die wichtigsten Rahmendaten: Alter, Größe und vor allen Dingen der Beruf ihrer Kinder.
Sie schlendern herum, gucken neugierig auf die Schilder anderer Eltern und zeigen ihre eigenen Kontaktanzeigen stolz hervor, wenn jemand einen vorsichtigen Blick wagt. Ab und zu bleiben sie stehen, kommen ins Gespräch, wollen mehr wissen über das Handelsgut des anderen. Aus was für einer Familie kommt er? Ausbildung? Was sind seine Ziele? Sein Einkommen?
Die harten Fakten spielen im China des 21. Jahrhunderts noch eine große Rolle – auch beim moderneren Publikum. Jeden Samstag abend sitzt die Nation vor dem Fernseher und schaut „Date am Samstag“, eine der beliebtesten Sendungen in China. Die männlichen Kandidaten haben eine gute Position, sie sitzen hinter ihren Pulten als wären sie die Jury eines Schönheitswettbewerbs. Dann kommen die Kandidatinnen nacheinander herein – und wieder sind es die harten Fakten, mit denen sie vorgestellt werden: Alter, Größe, Beruf und – wie viele Beziehungen sie bisher hatten.
Um noch ein bisschen Zauber und Geheimnis zu bewahren, tragen die Mädchen beim Auftritt eine Gesichtsmaske – oder ist es nur, damit die Herren sich bei der Entscheidung nicht durch das Aussehen ablenken lassen von den wesentlichen Daten und Zahlen?


Auf jeden Fall liegt die Partnerwahl hier alleine bei den Männern. Während die Frauen vorgestellt werden, können die Männer aufspringen und zu ihr gehen – wer sich zuerst für die vorgestellte Lady entscheidet, wird ihr Flirtpartner für die Show. Und dann wiederholt sich das immer gleiche Schauspiel: Männlein und Weiblein stehen verkrampft nebeneinander, die Frauen halten sich an ihren Gesichtsmasken fest, während die Moderatoren versuchen, ein lockeres Gespräch zu beginnen.Hilfe gibt’s dann meist wieder von Mama: viele Männer bringen ihre Mutter mit in die Show, die dann noch einmal ihre Meinung zum Besten gibt: was für ein Wunderkind ihr Sohn ist, und wie sie das Mädchen so findet.
Die beiden dürfen sich dann ein bisschen zurückziehen, später lernen sie sich noch bei verschiedenen Wettspielen besser kennen, aber den kritischen Beurteilungen der Außenwelt können sie sich trotzdem nicht entziehen. Bis zum Ende der Show dürfen immer mal wieder Menschen aus dem Publikum ihre Kommentare loswerden: wie sieht sie aus, wie verhält er sich und: passen die überhaupt zueinander? Spätestens jetzt ist klar: Liebe in China ist keine Privatsache – auf der Partnerbörse am Volksplatz in Shanghai genauso wenig wie im Fernsehen.

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH