Registrieren Login

„Neues“ vom „Pick-Up-Super-Verführungs-Spezialisten“

Pick-UpNatürlich habe ich einen Google-Alert laufen, der mich über die wichtigsten Ereignisse zum Thema Partnersuche informiert. Was tut sich auf dem ‚Markt‘? Wie gehen Andere das Thema an? Meist fangen diese Texte mit der Erklärung des Ist-Zustandes an „Mehr als 9 Millionen Menschen tummeln sich im Internet auf der Suche nach einem Partner…“ und enden dann in einer säuberlich geordneten Tipp-Sammlung, wie man, bzw. ‚frau‘ diese Sache am besten angeht.

Die Kategorien dieser Meldungen lassen sich von banal-langweilig bis aufreizend-provozierend einteilen. Je nach Intention der Verfasser. Die letzte(re) Kategorie ist auch das El-Dorado der selbst ernannten Pick-Up-Artisten, deren Tipp-Liste entsprechend auf Masse statt Klasse zielt.

Die ‚Besten‘ werden von ihren Bewunderern glorifiziert mit Sätzen wie „Sein einzigartiger Stil ist sehr eigen und nicht in gängige Pick Up Schubladen einzuordnen: starke Präsenz, große Persistenz und eine ausgeprägte ‘Fuck It’-Mentalität.“

Natürlich ist diese äußerst beharrliche Nervensäge, die auf gute Manieren sch…, gerne auch bereit Anderen via Verführungsworkshops dabei zu helfen, ähnliche Un-Arten auszubilden.

 

Gut, Manche könnten sicher selbst dadurch noch einige Stufen auf der Evolutionsleiter nach oben klettern

… und – immerhin – den Status eines gekonnt flirtenden Neandertalers erreichen? Ein Exemplar dieser ‚Hilfsbedürftigen‘ ist einer Leserin gerade erst „INS NETZ GEGANGEN“ – ziemlich überfallartig zum „Guten Morgen Kaffee“, weshalb die Dame wohl auch etwas sprachlos reagiert. Sie hat mir diese ‚Korrespondenz‘ unter der Überschrift „Mein Lieblingsmailwechsel mit einem User unter Beachtung der Originalrechtschreibung“ geschickt:

Er: „ohne Foto kein fick!“

Sie: „Bitte?“

Er: „sach ich doch“

Sie: „Aha.“

Er: „ich find intelligente Fraun wie dir echt geil“

 

Bist Du gut drauf? – Ich bin gut drunter!

Trotz vielfach wiederhallender Eigenlob-Maschinerie glaube ich nicht an wirkliche Erfolge dieser – ums eigene Mittelmaß – kreisenden Verführungs-Szene mit ihren selbsternannten Gurus. Für mich hat dieser ganze Pick-Up-Super-Verführungs-Spezialisten-Underground-Zirkus viel von diesen Massen-Online-Rollen-Spielen, von denen sich so manche User komplett assimilieren lassen, um dann die (erste) Realität nicht mehr wiederzufinden.

In letzterer kann ich mir nicht vorstellen, dass sich genug Frauen finden lassen, die auf Sprüche wie: „Bist Du gut drauf? – Ich bin gut drunter!“ positiv reagieren. Vielleicht nehmen einige Ladies diese Herren TROTZ der blöden Sprüche – weil ihrem Hormon-Status gerade nach einem Abenteuer ist, und ‚frau‘ sich dann genauso oberflächlich zeigt wie jeder’Mann‘ mit gleichen Intentionen. Vielleicht sind diese Herren aber auch immer noch jungfräulich und geben sich gerade deshalb als ‚große Verführer‘? Möglicherweise gibt es aber auch genug bekloppte Frauen, die sich gern in den Harem solcher Deppen einreihen?

Egal, wie sich diese Verhältnisse aufklären lassen, für mich ist das ohnehin eine Art Parallel-Universum, in dem es kein wirkliches Happy-End geben kann. Wirklich ‚happy‘ endet es nämlich nur, wenn nicht die Masse an wahllosen Körperkontakten als Futter fürs eigene Selbstbewusstsein herhalten muss, sondern es vielmehr darum geht, dass eine einzelne Person so wichtig wird, dass der Rest der ‚erflirtbaren‘ Welt darüber verblasst.

Das verlangt natürlich auch nach sich selbst sicheren Persönlichkeiten, die ihr Selbstbewusstsein nicht aus Reaktionen ihrer Umwelt ziehen müssen.

Wie man es auch dreht und wendet: Die zehn zielführenden Tipps oder die drei goldenen Regeln, die garantiert zum Erfolg bei der Partnersuche führen, gibt es nicht. Es entspricht einfach nur der menschlichen Natur, sich diese vermeintliche Sicherheit zu wünschen, bei der man bestimmte Knöpfe drücken muss, um bestimmte Ergebnisse zu erreichen.

Verrückt, denn die Realität ist viel einfacher. Sie verlangt nur das Befolgen einer einzigen Regel: Sei authentisch! Wer sich traut, beim ersten Date sein ehrliches Empfinden preiszugeben, die enorme Aufregung zuzugeben, in der sich jeder Dater befindet, die widersprüchlichen Empfindungen zu thematisieren, die jedem Treffen vorangehen, der hat auf jeden Fall schon mal eine ehrliche Basis für den ersten Kontakt geschaffen und gleichzeitig ein ‚eisbrechendes‘ Gesprächsthema gefunden, das über die ersten Momente möglicher Verlegenheit hinweg hilft und die gewünschte Lockerheit aufkommen lässt.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche voller authentischer Kontakte.

 

Ihre

Namenszug

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH