Registrieren Login

Shoppen killt den Sextrieb? Kommt drauf an!

Ein merkwürdiger Befund geistert durch die Zeitungslandschaft: Shoppen macht dick und killt den Sexualtrieb. Ganz anders, als ich das von den Mädls aus meinem Bekanntenkreis kenne. Die sagen nämlich: Shoppen macht heiß und weckt die sexuellen Lebensgeister – besonders, wenn frau die Kreditkarte des Liebsten benutzen darf. 😉

Wie kommt es also zu dem merkwürdigen Befund?

Wissenschaftler (wer sonst?) kamen in einer Studie im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks zum Ergebnis: Kassenbons von Supermärkten, üblicherweise von den Kassen auf Thermopapier gedruckt, enthalten die böse Chemikalie Bisphenol A (BPA). Diese ähnelt in ihrer chemischen Zusammensetzung dem weiblichen Geschlechtshormon Östrogen, und führt zu Nebenwirkungen, die man einem simplen Kassenzettel nicht zutrauen würde. Und ausgespuckt wird es von so gut wie allen Kassen: Edeka, Tengelmann, Lidl, Aldi, Real, hier sind sie friedlich vereint. Lediglich Rewe hat die Nase vorn und bereits vor einem halben Jahr die BPA-Kassenzettel aussortiert.

Aber wir halten bis hierhin schon mal fest: Gesundheitsgefährdend ist allenfalls der biedere Lebensmittel-Einkauf im Discounter oder Supermarkt. Nicht die Rede dagegen ist von: Prada, Gucci, Hermès … das ist schon mal ein gutes Stück Entwarnung.

Aber was soll so schlimm an einer östrogen-ähnlichen Substanz sein? Ist die nicht gut für uns? Macht sie uns nicht fraulicher? Naja. Fraulicher schon, im Sinne von fetter. Aber nicht im Sinne von erotisch aufgeheizter. Dafür brauchen auch wir Frauen nämlich nicht das einlullende Östrogen, sondern das böse, wilde Testosteron. Ja, genau das, mit dem die Männer um sich schleudern. Auch bei Frauen ist Testosteron der Sex-Turbo. Nur haben sie halt von Haus aus wesentlich weniger davon im Blut als die Männer, und auch der Anstieg in einer sexuellen Hochphase fällt gemächlicher aus. Dennoch: Auch wir Frauen sind Testosteron-Typen.

Östrogen, Oxytocin, Vasopressin und die ganzen anderen Softhormone, brauchen wir dann später, wenn die heiße Paarungszeit abgeschlossen ist.

Darum warnt der WDR zu Recht: Hütet euch vor den Kassenzetteln! Nehmt sie erst gar nicht an, oder vernichtet sie. Aber klebt sie euch auf keinen Fall als Tattoo auf die Haut. Und nie und niemals schleckt daran!!

Das gilt für alle Frauen. Und für Männer erst recht. Denn die werden durch Östrogen nicht nur fett und träge, nein, sie können sogar unfruchtbar und impotent davon werden. Den Liebsten zum Einkaufen zu schicken ist deshalb auch keine Option. Jedenfalls nicht für diejenigen von uns, die noch Sex haben wollen.

Mehr Infos dazu:

Wikipedia sagt:
Aktuellen amerikanischen Untersuchungen zufolge könnte auch die zivilisatorische Fettleibigkeit darin (in BPA) eine der Ursachen haben.[10] Eine Studie an Fabrikarbeitern, die Bisphenol A regelmäßig ausgesetzt sind, verknüpft die Substanz mit Störungen der männlichen Sexualfunktion.[11]

Im April 2008 hatte Kanada als erstes Land BPA offiziell als gesundheitsschädlich (hazardous to human health) eingestuft[30] und die Verwendung von BPA für Babyflaschen verboten. BPA-haltige Babyfläschchen wurden darauf von führenden Supermarktketten aus den Regalen genommen.[35]

Ein Kommentar

  • […] Shoppen killt den Sextrieb? Kommt drauf an! Veröffentlicht am 8. Juli 2010 von aFis Von Gastautorin Annika Ein merkwürdiger Befund geistert durch die Zeitungslandschaft: Shoppen macht dick und killt den Sexualtrieb. Ganz anders, als ich das von den Mädls aus meinem Bekanntenkreis kenne. Die sagen nämlich: Shoppen macht heiß und weckt die sexuellen Lebensgeister – besonders, wenn frau die Kreditkarte des Liebsten benutzen darf. Wie kommt es also zu dem merkwürdigen Befund? mehr… […]

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH