Registrieren Login

Wie viel Zeit bleibt für die Liebe?

Ein Vollzeit-Single auf Partnersuche

Der_Vollzeit_SingleSingle sollte dringend zum Wort irgendeines Jahres gekürt werden. Es ist überall. Die Gesellschaft versingelt, es gibt drastisch mehr Singlehaushalte als früher, die Menschen tummeln sich zu Hauf auf Singlebörsen… Singles sind überall, und mittlerweile sind sie deutlich gesellschaftsfähiger geworden. Single zu sein ist nicht mehr ein bemitleidenswerter Zustand, in dem gejammert wird. Single zu sein wird immer mehr zur angestrebten Lebensform, die so viele Vorteile bietet.  Unlimitierte Freizeitgestaltung, keine Verpflichtungen, keine Kompromisse. So gibt es immer mehr Singles, die ihr Dasein als Einzelkämpfer förmlich zelebrieren. Doch wie die meisten Menschen, suchen auch sie irgendwie nach ein bisschen Nähe. Aber bleibt hier überhaupt noch Zeit für die Liebe?

Hobby-Manie auf Singlebörsen

Wie so oft surfe ich abends auf meinem Sofa in meiner NEU.DE App. Mal sehen was sich da so tummelt. Ich persönlich habe mein Profil eher pragmatisch gehalten. Vielleicht weil ich eher so der pragmatische Typ Mensch bin. Unkompliziert eben. Ich neige nur selten zu Übertreibungen und versuche, den Menschen, die da auf mein Profil klicken, einen echten Eindruck von mir zu vermitteln. So bin ich. Beim Durchblättern der männlichen Dating-Profile fällt mein Blick immer wieder auf die Hobbies der Single-Männer. Bei mir steht so was wie: Klettern, Sport, Ausgehen, stricken. That’s it. Ich bin ja schon froh, überhaupt mal ein „echtes“ Hobby gefunden zu haben. Dann lese ich bei Klaus nach. Klaus verbringt seine Freizeit mit Windsurfen, Basketball, Volleyball, Ski- und Snowboardfahren, klettern, Rennrad, Mountainbiking, Tennis, Golf, Minigolf, Wasserski, Kiten, Kino, Theater, Oper, kochen, tanzen, basteln, lesen, reisen und natürlich mit Freunden ausgehen. Wenn ich dreimal die Woche ins Fitnessstudio gehe und mich dann noch an einem Tag mit einer Freundin zum Essen verabrede, komme ich quasi schon in Freizeitstress. Wie um alles in der Welt macht Klaus das? Also entweder hat er bei der Auflistung seiner Freizeitaktivitäten ein kleines bisschen geschummelt und einfach alles reingeschrieben, das er jemals in seiner Freizeit gemacht hat (dann könnte ich auch Seidenmalerei, Ballett und Fallschirmspringen hinzufügen), oder dieser Mann ist tatsächlich zu jedem Zeitpunkt seines Lebens damit beschäftigt, seine unzähligen Hobbies auszuführen. Und wo soll da dann noch die Frau reinpassen? Im Falle der Singlebörsen, denke ich tatsächlich, dass die Hobbyauflistung mehr zu Zwecken des Beeindruckens dient, denn wer so beschäftigt ist, hat im Grunde keine Zeit nach einer Frau zu suchen.

Thomas, der Vollzeit-Single

Thomas habe ich durch einen witzigen Zufall kennengelernt. Er, sowohl als auch ich, haben uns bei der Dating Show „Take me Out“ beworben. Auf einem Schlagerschiff irgendwo im hohen Norden, lernt ihn meine Freundin zufällig kennen, das Gespräch fällt auf die Show, sie erzählt ihm, ich hätte mich ebenfalls beworben, Thomas und ich wurden Freunde auf Facebook und haben uns ein wenig ausgetauscht. Von da an kann ich Thomas‘ Leben live auf meiner Facebook-Startseite mitverfolgen. Und da wird mir ziemlich schnell eines klar: Zeit für eine Freundin, die er im Grunde sucht, hat Thomas eigentlich nicht. Tatsächlich ist dieser Mann jeden Tag (fotografisch belegt) unterwegs. Mal eine Tour mit dem Oldtimer, eine Jetski-Session mit den Kumpels, Veranstaltung hier, Wellness da. Hier heißt es nicht, mehr Schein als Sein, dieser Typ ist busy. Er schein die Tatsache, dass er Single und ungebunden ist bis aufs Letzte auszukosten. Hat ja Recht, der Kerl, warum auch nicht. Thomas schert sich wenig um seinen Status als Single, klar hätte er gerne eine Frau an seiner Seite, aber wie ich jeden Tag beobachten kann, gefällt ihm sein Leben so auch ganz gut. Die Frage, die ich mir die ganze Zeit stelle ist die, ob Thomas überhaupt gewillt ist, ein kleines bisschen seiner Jetski-Zeit für eine eventuelle neue Partnerin abzuzwacken. Würde ihm das nicht fehlen, vor allem dann, wenn er es so sehr genießt?

Zeitmangel schreckt ab

Wenn ein Single-Mann oder eine Single-Frau mit sich selbst im Reinen ist, ist das in jedem Fall ein erstrebenswerter Zustand. Ich bin der festen Überzeugung, dass nur jemand, der mit sich selbst im Reinen ist, in der Lage ist, einen Partner zu finden.  Nun ist es allerdings auch so, dass der oft damit verbundene Zeitmangel bei der Partnersuche ein wenig abschreckend wirken kann. Ein Beispiel: Meine liebe Freundin Susa lernt auf einer Singlebörse einen Mann kennen. Er ist nett, vielseitig, witzig, intelligent. Nachdem die beiden ein wenig hin- und hergeschrieben hatten, beschließen sie, sich zu treffen. „Wie wär’s denn nächste Woche?“ fragt Susa. „Na ja…“ antwortet der Mann „ nächste Woche bin ich Montag beim Fußball, Dienstag im Fitnessstudio, Mittwoch bei Freunden, Donnerstag wieder beim Fußball und Freitag auf einer Veranstaltung.“ Auch am Wochenende ist er bereits ausgebucht, und an dem danach auch, und an dem danach auch. Ich schätze, man nennt es durchgetaktet. Ich bin ja dann die, die gerne mal eine Aerobicstunde sauen lässt, um bei Spaghetti, Wein und Kerzenlicht nette Gespräche mit einem interessanten Mann zu führen. Nach einem langen und sehr mühsamen Terminfindungsprozess entscheiden sich Susa und der Mann für Dienstag in vier Wochen zwischen 19:00 und 20:30. Ich muss nicht dazusagen, dass dieses Treffen nie stattgefunden hat, oder? Irgendwie ist der Zauber, der zu Beginn zwischen den beiden herrschte über die Wochen des sich-nicht-Treffens verflogen. Seitdem hat Susa dazugelernt. Ist die Terminfindung für ein erstes Date mit mehr Mühe als Vorfreude verbunden, lässt sie es lieber gleich sein.

Der Vollzeit-Single nimmt sich ausreichend Zeit für sich selbst. Das ist vollkommen legitim. Wenn er allerdings beginnt, sich der Partnersuche zu widmen, sollte er sich durchaus bewusst machen, dass das andere Geschlecht es würdigt, wenn er ein bisschen seiner wertvollen Zeit abzwackt und dem Treffen widmet. Eingeständnisse zu machen gehört dazu. Alles wollen und nichts hergeben geht meistens schief. Ein kleines bisschen seiner Zeit zu opfern könnte im Optimalfall ja auch belohnt werden mit etwas, das noch viel schöner ist als alleine Minigolfen zu gehen oder Origami-Schwäne zu basteln.

xoxo_Carrie

 

 

 

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH