Registrieren Login

Carrie macht Sport

Flirten bis sich die Gewichte biegen

FlirtenAls eine Sportskanone würde ich mich tatsächlich nicht bezeichnen. Von 52 Wochen im Jahr bin ich in circa 27 motiviert, meinen Luxuskörper ins Fitnessstudio zu schleppen, und an durchschnittlich grob geschätzten 5,7 Tagen im Monat setze ich diese Motivation tatsächlich in die Tat um. Als mir der schnuckelige Yoga-Guru damals fachmännisch den herabschauenden Hund erklärte, wuchs meine Motivation, mehr Sport zu machen. Vor allem mehr Sport, bei dem ich gutaussehenden Männern auf den Hintern glotzen kann… also flirten meine ich natürlich. Jetzt rollt nicht so mit den Augen. Als Frau in den 30ern auf Partnersuche, muss man eben nehmen was kommt. Die Mucki-Bude als Flirt Location habe ich ja bereits detailreich analysiert. Hier wurde klar: Im Kursangebot meines Fitnessstudios tummeln sich meistens mehr Frauen als Männer – Flirtpotential eher gering. Nun stelle ich fest, dass ich erstens die falschen Kurse besucht habe, und ich zweitens den Trainer als mögliches Flirtopfer völlig außer Acht gelassen habe. Die Geschichte beginnt an einem Montag…

Body Combat

Wie der Name schon sagt, geht es hier um irgendwas mit Körper und Kampf. Ich persönlich wäre wohl eher zur Yoga- oder Pilatesstunde am nächsten Tag gegangen, aber mein fleißiges Sportbegleiterchen Hanna findet Body Combat totaaaaal cool. Sei’s drum, zur Minimierung der Fettpölsterchen wird es schon beitragen. Außer Hanna finden noch weiter 50 Menschen Body Combat cool. Ich kann das nicht nachvollziehen, denn was ist denn bitte super daran, eine Stunde lang in die Luft zu boxen? Verena, die Luftboxtrainerin ist krank, also wackelt Hans-Jürgen durch die Tür. Hans-Jürgen…denke ich mir, auch kein Name den du laut beim Sex schreien würdest. Da ich zu beschäftigt damit bin, die übrigen Teilnehmer und ihre überaus professionellen Luftboxausrüstungen zu begutachten, nehme ich Hans-Jürgen sowieso nicht wahr. Menschen umwickeln sich zum Luftboxen die Handgelenke wie diese Profiboxer. Ich bin beeindruckt. Der Kurs ist deutlich testosteronreicher als meine Aerobic-Stunde, und während ich noch mit fassungslosem Glotzen beschäftigt bin, machen sich die ersten Männlein bereits fachmännisch warm. Streber! Die Musik ist ja noch nicht mal an.

Gorillas und Schlümpfe

Da ich als Single-Frau natürlich irgendwie konditioniert bin, sehe ich mich fachmännisch im Raum um. Die Blondine im bauchfreien Oberteil, die neben mir noch eine letzte SMS tippt, ignoriere ich gekonnt. Vor mir steht ein Kerl im pressengen, blauen Sport-Shirt. Sein Kopf ist im Vergleich zum Rest seines Körpers winzig klein – ein bisschen sieht er aus wie ein Schlumpf. Der Schlumpf ist der, der von allen Anwesenden am allerallerhöchsten hüpfen kann. Wozu man das beim Schattenboxen braucht ist mir zwar schleierhaft, jedoch trägt es immerhin zu meiner Erheiterung bei. Der Kurs beginnt. Ich hasse es. Ich boxe wie ein Mädchen, und ich mache selten Sachen wie so ein richtiges Mädchen. Deswegen hasse ich es. Fünfzehn Minuten später bin ich froh, wie ein Mädchen zu boxen. Die zwei Damen vor und hinter mir sind nämlich Professionelle (also professionelle Schattenboxerinnen) und wenn ich mir vorstelle, ein Mann zu sein, läge es mir fern, mir jedwede Art von körperlicher Interaktion mit ihnen vorzustellen. Ihr wisst was ich meine. Der Lulatsch in der ersten Reihe ist der Streber. Bei jedem Schlag, bei jedem Tritt stöhnt er wie ein Gorilla zur Paarungszeit. Und dann schweift mein Blick über den wohlgeformten Po des Trainers. Über den Hans-Jürgen-Po. Knackig und rund. Kurz bevor mir der Sabber aus dem Mundwinkel läuft, treffen sich unsere Blicke. Hans-Jürgen grinst, ich werde rot. Sofern eine Tomate noch rot werden kann. Ich habe gestarrt. Flirten ist was anderes.

Carrie aka Sportskanone

Nach dem Kurs beobachte ich das Objekt meiner Begierde etwas unauffälliger als zuvor. An sich ein ziemlich normaler Typ (zugegeben, mit einem ziemlich ansprechenden Hinterteil), Ende 30, leichter Haarschwund. Zumindest keine Sexbombe in Person. Aber das gemischt mit diesem breiten Grinsen, dem messerscharfen Humor und der Drill-Seargant-Art macht ihn irgendwie ziemlich sexy. Ich geselle mich nicht zu den Weibsbildern, die in ihren bauchfreien Tops um Hans-Jürgen herumstehen und ihm sagen, dass sie ja so (so so so) viel Spaß hatten in seinem Kurs. Ich schaue rüber, warte bis sich unsere Blicke begegnen, lächle und gehe. Flirten will gelernt sein. Natürlich mache ich mich heimlich an der Rezeption schlau, wann der nächste Kurs mit ihm ist, und stehe am nächsten Montag wieder zum Kurs bereit. Hot Iron. Ich muss vollkommen bescheuert sein, denn schwere Gewichte an Langhanteln zu stemmen, und das eine volle Stunde lang, ist dem Masochismus wohl sehr nahe. Trotzdem mache ich mit als wäre ich sportlich. Als ich gegen Ende des Kurses mit letzter Kraft meinen kurvenreichen Körper im Bauchstütz zu halten versuche, sehe ich (und mit mir mein roter Kopf) zu Hans-Jürgen rüber. Er grinst und zwinkert mir zu.

Als Hanna und ich uns vollkommen entkräftet Richtung Umkleidekabine schleppen, kommt uns Hans-Jürgen entgegen. Er schaut mich an und sagt: „Gut gekämpft!“. Jetzt habe ich ein breites Grinsen im Gesicht. Zwischen all den Strebern mit den superschweren Gewichten hat er mich in der vorvorletzen Reihe tatsächlich gesehen. Da ich mir nicht mehr sicher bin, ob ich in meiner Aufregung so etwas wie „danke“ herausbekommen habe, werde ich wohl in Zukunft öfters in diese Kurse gehen müssen, die ich eigentlich nicht leiden kann. Aber ein bisschen mit sexy Hans-Jürgen flirten zu können, macht es irgendwie erträglicher 🙂

xoxo_Carrie

 

© ra2 studio – Fotolia.com

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH