Registrieren Login

Aus dem Nähkästchen geplaudert

Vom schönen Single Chat zur bizarren Enthüllungsstory

Single_ChatMit weit geöffnetem Mund lausche ich Tanjas Erzählungen. Auch wenn ich mir schwer tue, mich zu entscheiden, ob ich lieber lachen oder mich vor Ekel schütteln soll, rinnen mir Tränen aus den Augen. Das ist doch einfach unglaublich! Glaub ich nicht. Tanja erzählt von ihrem Chat mit Daniel, dem netten Jungen von nebenan, der sich (genau wie Tanja) in einer der zahlreichen Singlebörsen, auf Partnersuche gemacht hat. Tanja und Daniel flirten ein wenig, schreiben sich Nachrichten mit lustigen Smileys und dann sagt Daniel etwas, das Tanja sofort veranlasst, meine Nummer zu wählen. „Carrie… du kennst dich doch mit so was aus… WAS SOLL ICH TUN?“ fragt sie. Das ist der Moment, in dem ich beginne zu lachen. Lang und laut.

Beim Smalltalk geht’s um kleine Themen (small=klein)

Wenn ich gefragt werde, was man so in ersten Flirtnachrichten schreibt, rate ich generell dazu, einfach zu schreiben, wonach einem der Sinn steht. Nichts Vorgefertigtes. Erzähl von dir, und interessiere dich für den Anderen. Ein bisschen Smalltalk ist hier sicherlich nicht verkehrt, denn so kommt ein Gespräch nun mal ins Rollen. Der Trick des Smalltalks ist es, dass es hier um kleine Themen geht. Er soll ein erstes Kennenlernen ermöglichen, und vielleicht irgendwann zu einem zuckersüßen Flirt führen. Nun kennen wir alle das Phänomen, dass manche Dinge oft viel leichter und schneller geschrieben als gesagt sind. So wie das „per-SMS-Schluss-mach-Phänomen“. Böse Sache – der Single Chat verleitet dazu. Wo man im echten Leben noch lässig mit einem Gin Tonic in der Hand an der Bar stehen, und von seinem Hund erzählen würde, hat man im Chat dem Schreibpartner oft schon alle Details seiner letzten Beziehung erläutert. Muss denn mein Gegenüber all das sofort wissen?

Big Talk 

Jeder wie er will, ganz ehrlich. Wer es super findet nach den ersten paar Nachrichten mit seinem Chatpartner bereits Ex-Beziehungen auseinanderzufieseln, psychologische Verfassungen zu diskutieren oder über Heirat, Haus und Kind zu sprechen, der soll das tun. Bitte allerdings immer mit dem Bewusstsein, dass das nicht jedermanns Sache ist, und auch mächtig in die Hose gehen kann. Ich stelle mir vor wie ein Mann in einer Bar auf mich zukommt, mir einen Orangensaft vor die Nase stellt und mir erzählt, dass wenn ich ihn haben wollen würde, ab sofort absolute Alkohol-Abstinenz gefordert sei, da ich sonst nicht in der Lage sei, ihm seine sieben Kinder zu gebären. Und dann sehe ich mich ganz schnell wegrennen. Ist aber eine persönliche Einstellung. Vor allem im Chat ist es wichtig, sich ein paar der Geschichten noch für die Treffen von Angesicht zu Angesicht aufzuheben, denn oft ist es ein sehr seltsames Gefühl, jemanden zu treffen, von dem man meint schon alles zu wissen. Entweder fehlt dann hier der Gesprächsstoff, oder der Andere entpuppt sich als eine Person, die zu den vorausgehenden Erzählungen gar nicht passt. Seid geheimnisvoll!

Der Schlüpfrigkeitsfaktor

Ich bin untröstlich, dass ich niemals eine Liste, mit all den kuriosen und bizarren Nachrichten angelegt habe, die ich in Single Chats über die Jahre erhalten habe. Da gibt es die, die bereits nach dem Lesen der ersten Worte im Papierkorb landen, und diese anderen – Nachrichten wie sie Daniel schreibt. Nach dem perfektesten aller Smalltalks ist Tanja hellauf begeistert. So ein toller Typ. Und dann fragt er, so wie er sie soeben gefragt hatte, ob sie Pizza gerne mag, ob sie sich gerne beim Pinkeln zuschauen lassen würde. Pizza…pinkeln… ist ja fast das Gleiche. Leicht verdutzt fragt Tanja, ob das sein Ernst sei. Es ist sein Ernst. Um dies deutlich zu machen, erklärt er ihr bis ins Detail, worauf genau es bei seiner Neigung ankommt. Eine Frau darf keine Kurzpinklerin sein, das steht zumindest mal fest. Bin ich zu prüde, oder ist es in Ordnung einen solchen Themenwechsel nach nur weniger Chat-Nachrichten als deplatziert zu empfinden? Ich selbst habe solche Nachrichten zu Genüge erhalten. Wie hoch sind deine höchsten High Heels, denn ich lecke gerne Absätze ab. Darf ich dich verknoten, und unter die Decke hängen? Leute, was ist los mit euch? Erzählt ihr der Frau, die ihr in der Bar ansprecht auch sofort von euren intimsten, sexuellen Phantasien? Wohl kaum. Das sind Dinge, über die man redet, wenn man sich besser kennt. Nennt mich prüde, mir egal.

Es darf gerne aus dem Nähkästchen geplaudert werden. Wer flirtet tendiert dazu mehr preiszugeben, als in dem Moment „angemessen“ wäre. Das ist nur menschlich. Vorsicht geboten ist aber bei sexuellen Themen. Wer nur nach einer schnellen Nummer sucht ausgenommen. Das einander Kennenlernen in vollen Zügen zu genießen ist doch so viel schöner, als den Anderen mit Fakten zu überschütten. Denn wer ernsthaft auf Partnersuche ist, darf gerne immer mal wieder an diesen alt bewährten Spruch denken: „Weniger ist mehr!“.

xoxo_Carrie

© trimbaldi – Fotolia.com

 

 

 

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH