Registrieren Login

Manchmal braucht es seine Zeit

Wann man sich selbst zurücknehmen sollte

Bild sich zurücknehmenNeulich habe ich eine interessante Mail von einem User namens Jerry erhalten, der hier meine Artikel liest und mich um Hilfe gebeten hat. Auf den ersten Blick hat Jerry nichts falsch gemacht.  Und oberflächlich betrachtet bleibt das auch so. Das Problem ist nur, dass sein Gegenüber im Moment in einem Lebenszustand ist, dass, egal was Jerry sagt oder schreibt, er sie nur noch mehr durcheinanderbringen wird. Das Beste, was man in so einem Fall tun kann – und dabei ist es egal, ob Mann oder Frau –  ist ihn oder sie anzurufen und zu sagen:

„Ich verstehe genau wie du dich gerade fühlst und ich bin auf jeden Fall 100%ig für dich da. Aber ich denke auch, dass du ein paar Tage brauchst, um deine Gedanken zu ordnen. Wenn du damit fertig bist, ruf mich an, dann werde ich da sein, um dir zuzuhören und dann können wir alles klären“.

Gerade wir Männer neigen schnell dazu, wahnsinnig nervös zu werden, wenn die Frau Probleme hat. Viel gefährlicher ist jedoch, dass wir oft alles dafür tun, sie von unseren positiven Absichten überzeugen zu wollen. Dabei möchte sie wahrscheinlich gar nichts in der Richtung von dir hören. Vielmehr möchte sie wissen, dass es okay für dich ist, dass sie gerade so fühlt wie sie nun mal fühlt, dass du da bist, um ihr zuzuhören und dass du Verständnis aufbringst.

Das nächste Mal, wenn eine Person in dein Leben tritt, die gerade eine schwere oder verwirrende Zeit durchmacht, solltest du dir die Zeit nehmen, um zuzuhören. Versuch auf keinen Fall die Probleme für dein Gegenüber zu lösen. Erlaube ihr, zu verarbeiten und zu analysieren, was sie gerade durchmacht – und wenn sie merkt, dass du da bist, wird sie von alleine zu dir kommen.

Hier die kurze Mail von Jerry, von der ich eingangs gesprochen habe:

Hey Chris,

ich habe mich gefragt, ob du mir bei dieser Sache helfen kannst. Anbei die Nachricht eines Mädels, die ich überhaupt nicht verstehe. Fällt dir dazu vielleicht etwas ein? Ich glaube schon, dass sie mich toll findet, aber irgendwie weiß ich nicht weiter. Wie siehst du das? Wäre cool, wenn du mir irgendwelche Tipps geben könntest!

MfG Jerry

Nachdem er meinen Rat befolgt hatte und ihr entsprechend verständnisvoll antwortete, kam diese Nachricht an Jerry zurück:

Hallo Jerry,

nach unserem Treffen am Freitag wollte ich eigentlich unseren gesamten Kontakt vollständig abbrechen. Ich habe nun aber noch mal nachgedacht und beschlossen, dass du eine Erklärung verdient hast. Nun ist es also Sonntagnacht und ich vermisse dich, aber ich will nicht, dass die Einsamkeit etwas am Ergebnis ändert. Ich will, dass du weißt, dass ich dich wirklich liebe, es aber nicht das ist was ich im Moment brauche oder möchte. Du hattest also Recht, als du sagtest, dass ich nur Angst hätte mich wieder zu verlieben. Der wahre Grund ist aber noch viel mehr, dass ich nie mehr jemanden so nahe an mich ran lassen möchte, dass er meine Entscheidungen beeinflussen könnte. Ich habe oft schon den Fehler gemacht, mich durch meine Beziehung zu jemandem zu definieren. Aber ich werde nicht mehr zulassen, dass mir irgendjemand – egal wie perfekt er zu sein scheint – dabei im Weg steht, was ich tun und lassen möchte. Ich will nicht mehr von anderen Menschen beeinflusst werden. Ich weiß, dass du das niemals absichtlich tun würdest, aber die Tatsache, dass ich mich schuldig fühle, dich im Unklaren zu lassen oder mich gezwungen fühle, dich so sehr an meinem Leben teilhaben zu lassen, reicht mir schon aus. Ich will nicht mehr in dieser Situation sein. Ich muss das auch tun, solange ich das noch kann und bevor ich anfange, mir Gedanken zu machen und die falschen Entscheidungen treffe. Du hast nichts falsch gemacht, warst im Gegenteil unglaublich lieb zu mir und ich hasse die Tatsache, dass das alles passieren muss. Es tut mir leid, dass das so lang geworden ist und dass ich dir hier bei Facebook schreibe, aber ich mache in so emotionalen Momenten immer zu. Ich wollte meine Gründe so schnell wie möglich loswerden, damit wir später irgendwann mal persönlich über alles reden können. Ich liebe dich zu sehr.

Es geht mir vor allem darum klar zu machen, dass man Menschen in so einer Situation nicht helfen kann. Gib ihnen in so einer Zeit Raum für sich und lass sie selber entscheiden, wie die Geschichte weitergeht.

Schreib mir ruhig oder hinterlass‘ hier einen Kommentar zu dem Thema und ich werde versuchen, schnellstmöglich zu antworten.

Chris Parker

Ein Kommentar

  • Hei Chris,
    Ich war gerade auf der Suche nach einem Artikel zu einem ähnlichen Thema. Ich bin seit knapp 4 Jahren in einer Beziehung. Nun ist meine Partnerin in einer ziemlichen Lebenskrise – sie versucht gerade, sich selbst zu finden und dabei auch Berufswunsch, etc mit ihren Wünschen zu vereinbaren.
    Ich möchte für sie da sein und sie dabei unterstützen, so gut ich kann. Dabei möchte ich aber nicht gleich alles von mir zurück stecken müssen. Oder wäre das die Lösung?
    Gibt es Themen, wobei ich mich nicht zurück nehmen darf?
    Und andere, wo es notwendig wäre für ihren Heilprozess?

    Ich war noch nie in so einer Situation und bin etwas überfordert..
    Danke!
    Liebe Grüsse

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH