Registrieren Login

Kein Rätselraten mehr

Warum sich Männer plötzlich nicht mehr melden

Beautiful woman's waiting for the phone.Heute möchte ich euch mal eine kleine Geschichte aus meinem Leben erzählen. Vor kurzem habe ich einen netten jungen Mann kennengelernt. Wir nennen ihn einfach mal Frank. An einem kalten Samstagnachmittag stand ich an einer Ampel und schaute nach links. Dort stand Frank, lächelte mich verlegen an und ich lächelte verlegen zurück. Die Ampel schaltete auf Grün, ich ging weiter, schließlich wollte ich noch ein bisschen shoppen gehen. Doch Frank blieb dran, lief mir den ganzen Weg in die Einkaufsstraße hinterher und sprach mich schließlich an. Was darauf passierte, klingt fast wie ein Märchen. Wir gingen in ein Café, unterhielten uns stundenlang und verabredeten uns für den nächsten Tag. Kaum zu Hause angekommen, traf schon seine erste SMS ein. Viele weitere folgten, in denen er mir immer wieder bestätigte, wie glücklich er war, mich kennengelernt zu haben. Am Sonntag gingen wir zusammen essen. Wieder verstanden wir uns blendend und wir waren schließlich die letzten Gäste im Restaurant. Kurz bevor wir quasi von den Kellnern rausgeworfen wurden, küsste er mich. Von da an sahen wir uns eine Woche lang täglich. Er plante sogar schon, mit mir – seiner Freundin – ein Wochenende nach Paris zu fahren. Doch das nächste Treffen sagte er unverhofft ab, er sei krank. Aber noch immer schien er sehr interessiert zu sein und schickte mir täglich Nachrichten. Manchmal telefonierten wir auch. Nur zu einem Treffen kam es nicht mehr. Aber wie wir Frauen nun mal sind, haben wir sehr feine Antennen. Um es mal auf den Punkt zu bringen: Als er eine ganze Weile „krank“ war, kam mir das Ganze ziemlich spanisch vor. Ich fragte ihn, ob etwas sei. Nein, alles wäre bestens. Bis er sich irgendwann gar nicht mehr meldete. Einen Grund für seinen Rückzug erfuhr ich übrigens nie.

Es gibt viele Gründe für sein Schweigen

Viele Frauen haben in ihrem Leben schon einen Frank kennengelernt oder eine ähnliche Geschichte erlebt. Und sie fragen sich, warum meldet sich ein Mann auf einmal nicht mehr, obwohl er doch so interessiert, wenn nicht sogar verliebt in uns war. Ich kann euch beruhigen, es liegt nicht an euch. Nicht wirklich jedenfalls. Ihr seid tolle Frauen, die es verdient haben, geliebt zu werden. An euch ist auch nichts falsch, ihr habt nur den falschen Mann kennengelernt. Denn meistens spielt irgendwas im Hintergrund eine Rolle, von dem ihr nichts wisst. Euer Flirt hat beispielsweise eine andere Frau kennengelernt, die ihm besser gefiel. Er hat schon eine Freundin oder ist verheiratet. Er hat zu wenig Zeit für eine Beziehung und ist beruflich gerade ziemlich eingespannt. Er hat zurzeit ganz andere Sorgen, die ihn beschäftigen. Oder er hat eure Flirtsignale nicht richtig verstanden und deutet euer Verhalten als Desinteresse. Viele Männer sind nämlich auch unsicher und fürchten sich vor einem Korb. Manche Männer haben auch Angst vor einer festen Bindung oder können sich gerade auf nichts einlassen, weil sie vielleicht noch an ihrer Ex-Freundin hängen oder unter einer schlimmen Trennung leiden. Möglicherweise wollte der Mann euch auch nur erobern und nachdem er bekommen hat, was er wollte, wart ihr uninteressant. Oder er hat schlichtweg das Interesse verloren, weil er ganz andere Vorstellungen und Erwartungen hatte. Wie dem auch sei, es lohnt sich nicht, sich den Kopf darüber zu zerbrechen, was falsch gelaufen sein könnte.

Warum nicht noch mal nachhaken?

Was aber ist, wenn ihr den Typen nicht so ohne Weiteres abhaken könnt? Dann spricht natürlich auch nichts dagegen, sich nach einer Weile noch mal bei ihm zu melden. Schreibt ihm eine nette Nachricht und fragt, wie es ihm geht. Aber macht ihm bitte keine Vorwürfe, dass er sich nicht gemeldet hat. Damit verbaut ihr euch nur die Chance auf eine nette Antwort und baut außerdem zu viel Druck auf. Wenn trotz eurer freundlichen Anfrage jedoch immer noch nichts zurückkommt, scheint euer Gegenüber tatsächlich kein Interesse zu haben. Keine Antwort ist nämlich auch eine Antwort. Denn viele Menschen trauen sich nicht klipp und klar zu sagen, dass es vielleicht doch nicht so gut passt wie anfangs angenommen. Stattdessen melden sie sich einfach nicht mehr. Deswegen müsst ihr der Person aber auch nicht böse sein. Die wenigsten Menschen haben den Mut, andere Personen mit der unangenehmen Wahrheit zu konfrontieren. Das ist zwar ein wenig feige, aber auch nur menschlich.

Auch Männer bekommen Abfuhren

Ich kann euch übrigens beruhigen. Auch Männern passiert es, dass sich eine Frau einfach nicht mehr meldet. Sogar weitaus häufiger als ihr vielleicht glaubt. Auch sie leiden, wenn sie von ihrer Angebeteten nach einem Date oder mehreren Treffen plötzlich nichts mehr hören. Im Gegensatz zu Männern, antworten viele Frauen jedoch häufig noch auf Nachrichten, obwohl sie eigentlich nicht interessiert sind. Sie bleiben dann freundlich, aber distanziert – und hoffen, dass der Mann schon irgendwann aufgeben wird. Das ist für viele Männer schwer zu verstehen, denn sie sind klare Ansagen gewohnt. Keine Antwort bedeutet für sie kein Interesse. Zwischen den Zeilen lesen können die wenigsten. Aber egal, ob jemand gar nicht antwortet oder euch nur hinhält, ihr habt jemanden verdient, der Feuer und Flamme für euch ist. Deswegen muss man manchmal einfach einsehen, dass man seine Zeit mit der falschen Person verschwendet. Das ist aber gar nicht so schlimm, denn jedes Scheitern ist auch die Chance für einen Neuanfang. Und irgendwann findet ihr sicherlich auch einen Partner, der ein wirkliches Interesse hat und euch nicht im Regen stehen lässt.

63 Kommentare

  • Hallo Candance1987

    Ich kann dich nur zu gut verstehen.
    vor über 2 Jahren hat bei mir eine Affäre angefangen. Letztes Jahr wurde diese immer intensiver. Wir schrieben uns ganz viel, ganz liebes mit 1000 Herzen und Küssen. Trafen uns immer öfter weil wir feststellten, daß wir nicht ohne den anderen können. Hatten aussergalaktischen Sex. Küssten uns stundenlang. Unsere Küsse haben uns sehr viel bedeutet. Es war zum dahinschmelzen schön.
    Seine Frau hat ihn dann im Juli eröffnet, dass sie mit seinem Freund zusammen sein will und hat die Trennung ausgesprochen. Unsere Beziehung wurde noch intensiver. Auch ich habe zu diesem Zeitpunkt meinen Mann verlassen, da ich mit meiner grossen Liebe zusammen sein wollte. Er schrieb mir wie verliebt er doch sei. Wir unser Pflänzchen Liebe wachsen lassen wollen. Immer wieder sagten wir uns dass wir das schaffen. Es war die beste, perfekteste Liebe und Beziehung die ich kennenlernen durfte. Wir konnten sehr, sehr viel miteinander Lachen. Hatten auch traurige Momente, da er die Trennung von seiner Familie nicht verkraften konnte. Wir hatten ab unserem Auszug von unseren Partnern gerade mal 11 Wochen. Wir feierten noch den Geburtstag von ihm . War wunderschön. Alles gut. Ein wunderschönes Wochenende. 3 Tage später stand er mit einem Brief und Tränen in den Augen vor mir und beendete unsere Beziehung. Dennoch trafen wir uns noch ein paar mal. Hatten schöne Abende und Nächte. Doch er könne keine Beziehung haben. Am 29.03. hatte ich die letzte Nacht bei ihm, bevor ich in eine neue Wohnung zog. Seither ist der Kontakt inzwischen beendet. Seit ca. 3 Wochen zeigt er sich mit einer neuen „Bekannten“. Ich liebe ihn so sehr und habe stets gehofft er würde wieder kommen. Angeblich lag es nicht an mir, dass er Schluss gemacht hat. Warum kommt er dann nicht zurück? Er wollte für sich stark werden und manchmal hat es nicht so geklungen, dass es kein zurück gibt. Dann manchmal schon. Und zu meinem Geburtstag hat er geschrieben, dass für jeden einzelnen von uns beiden alles wieder gut wird. Sehr sehr traurig…………

  • Für mich ist und bleibt dieses Phänomen, plötzlicher Kontaktabbruch, unklar. Ich gerate auffallend oft an genau solche Männer und verliere mittlweile nicht nur das Vertrauen in andere sondern zweifle an meiner eigenen Wahrnehmung. In 3 Jahren folgten für mich als Frau, gut 13 Körbe und plötzliche Kontaktabbrüche, ich verstehen meinen Teil die Welt nicht mehr. Der letzte Mann war über 3 Wochen hellauf begeistert, schrieb mit täglich 10-25 E-Mails, wir telefonierten, konnte uns aber nicht treffen da er bei der Marine ist und einen monatelangen Auslandseinsatz hatte. Der letzte Satz war, dass er sich SEHR freue mich kennenzulernen, er sich grundsätzlich durchaus mehr vorstellen könne, seit dem habe ich kein Wort mehr gehört, von jetzt auf gleich.

    Für mich ist das absolut unverständlich wie man soviel Energie in ein Kennenlernen steckt, hohe moralische Werte kommuniziert um sich von jetzt auf gleich aus der „Affäre“ zu ziehen.

  • Auch ich habe es erlebt wie es ist wenn der Freund sich nicht mehr meldet!!!
    Für jemanden der mit dem Herzen liebt unfassbar.
    Wir waren beide sehr verliebt ineinander haben und gesehn sehr viel miteinander gemacht es hat alles gepasst,
    Dann kam jeder Tag wo mit einem male keine Emotionen kamen keine Gesten
    totales Desinteresse .Wiso,Weshalb,Warum????
    An Weihnachten sagte er noch zu mir Alles wird wieder gut !!
    Ich verstehe die Welt nicht mehr in mir ist ein einziger Scherbenhaufen er ist doch die Liebe meinesLebens!!!!

  • Hallo Cadence1987,
    vielleicht schaust du ja online und entdeckst meine Nachricht!
    Also ich kenne das „Phänomen“ leider auch nur häufig. Ist mir auch schon oft passiert und habe festgestellt dass die meisten Männer schlichtweg etwas vorgaukeln. Schau auf dein Bauchgefühl. Manchmal merkt man es selbst, manchmal aber auch nicht. Ich hab schon oft gedacht „der ist es“ und bumm kam nichts mehr! Nachfragen half nichts. Allerdings bin ich nun kürzlich online jemandem begegnet und es war/ist das schönste aber auch traurigste was mir je passiert ist weil er sich immer wieder zurück zog und ich es sehr nervig fand aber mir irgendetwas sagte, dass ich vertrauen und Mut haben soll, auch wenn ich meine Vorgeschichten hatte aber diesmal ist es anders und richtig. Er hat mir dann geschrieben dass er einen Tumor hat! Danach ging es paar mal hin und her mit Verabredungen und er hatte immer wieder Angst und die Verabredung entweder abgesagt oder ignoriert und sich kurz vorher nicht mehr gemeldet und ist Fragen ausgewichen. Dann kam raus, nachdem er mir mit miesen Gründen endgültig die Tür vor der Nase zuhauen wollte, ich aber keine Lust hatte seine Krankheit vor meine Wünsche und Liebe zu stellen, dass der Tumor gestreut hat! Ich habe ihn immer wissen lassen dass er mir seine Ängste mitteilen soll und es mir gleich ist ob er gesund ist oder krank ist weil in meiner Liebe gibt es da keinen Unterschied und wenn ich ihn begleiten kann dann will ich es tun. Er macht aber total dicht. Wir waren nun nach vielen E-Mails und viel viel Beruhigen meinerseits und sicher auch genauso viel Arbeit für ihn an sich selbst (Todesangst und die vielleicht Frau seines Lebens auf einmal ist schon echt heavy!) soweit dass wir uns dann tatsächlich treffen und ich ihn zur Chemotherapie die ersten Tage in einer anderen Stadt begleite und er mich endlich auch real in sein Leben lässt, nachdem es online schon bei uns beiden unbeschreiblich in der Tiefe angekommen ist. Der Tag des Treffens wäre heut gewesen. Er hat seit gestern Nachmittag nichts mehr von sich hören/lesen lassen. Er reagiert nicht auf Nachrichten. Keine Spur. Es kam am Nachmittag sogar nach einer Nachricht von mir die Meldung dass seine E-Mail Adresse nicht mehr existiert. Ich dachte ich bin im falschen Film. Es tat weh und ich war geschockt. Am Abend dann habe ich es wieder versucht und es kam keine Fehlermeldung mehr. Meine Mails landen also bei ihm. Aber er…weiterhin kein Lebenszeichen. Entweder er will allein nun doch weiter gehen und traut sich nicht es zu sagen oder ihm ist etwas passiert. Das schlimme bei dem ganzen ist dass ich einfach nichts machen kann. Das geht dir wahrscheinlich auch so. Ungewissheit ist einfach zum kotzen. Versuch ihm nicht böse zu sein! Versuch loszulassen auch wenn es komisch ist und sich nicht gut anfühlt. Es ist wichtig. Bei mir ist es genauso. Man versteht nicht mehr was los ist weil es war doch alles schön. Er hat auch über seine Ängste mit mir kommuniziert aber hat mich doch irgendwie nicht so recht rangelassen. Es war kurz und dann war er wieder „dicht“. Bis auf die letzten Tage. Hast du dich mal mit Dualseelen beschäftigt? Es gibt 12 Schlüssel…schau mal danach im Netz. Vielleicht hilft es dir! Lass ihn wissen wenn er dich scheisse behandelt dass du da nicht mitmachst. Du kannst ihm mit Liebe begegnen aber wäge ab in wie weit. Ich hab mich so oft zum Affen gemacht für Männer auf die ich „scharf“ war. Und letztenendes habe ich den Mann meines Lebens tatsächlich gefunden, im Internet und er hat das selbe empfunden, darüber haben wir uns ja auch ausgetauscht und irgendwann hat man ein Gespür dafür was stimmt und was nicht. Vielleicht hast du es auch, wenn nicht sie es als Lernaufgabe.
    Ich wünsch dir alles Liebe für dich!

  • Hallo zusammen…
    ich hoffe irgendjemand kann mir helfen. Ich bin kurz vor dem verzweifeln
    Vor gut 3 Monaten habe ich einen Typen kennen gelernt. Anfangs war es einfach nur schön. Wir haben uns auf anhieb super verstanden. Wir schrieben oft miteinander haben uns getroffen und man merkte, dass er nicht genug von mir bekommt. Die letzten 3 Wochen war es aber dann eher so dass nur noch ich mich aktiv meldete und die Treffen plante. Momentan hat er sehr viel zu tun privat. Er hat länger Urlaub und versucht in dieser Zeit all seine To Do´s zu erledigen. Ich verstehe ja dass man da nicht so viel Zeit dann hat.

    Aber jetzt kommts….

    Seit 4 Tagen meldet er sich null….Die Art und Weise wie er zu mir ist wenn wir uns sehen und dann die Art und Weise wenn wir uns nicht sehen das sind wie 2 Welten und voller Widersprüche. Er sagt er habe mich lieb.. Er sagt er vermisse mich.. Er hat Probleme sich von mir zu lösen wenn wir uns verabschieden. Aber kaum sehen wir uns nicht kann er nicht von sich aus schrieben und jetzt seit 4 Tagen null.. und ich habe dadurch ebenfalls nicht geschrieben weil ich ihn einfach nicht nerven will. und weil er mal merken soll dass er nun was zu liefern hat.

    Als wir uns kennen lernten meinte er dass er ganz simple gestrickt sei uns keine komplizierten Kontakte haben will. Aber ganz ehrlich … druch sein sch… Verhalten macht er es gerade sehr kompliziert. Und für mich ist das der reine Horror. Ich habe nur schlechte Erfahrungen gemacht mit Männern und bei ihm hattte ich erstmals Hoffnung einen richtigen Mann vor mir zu haben. Nun hat er mir diese Hoffnung genommen und ich wüsste nicht ob, wenn er sich melden sollte, ich ihm weiterhin vertrauen könnte oder nun immer mit der Angst leben muss dass ich sich auf einmal ohne was zu sagen nicht mehr meldet.

    Es war an sich alles gut außer dass ich eher die aktive war. Dennoch hat er solche Herz-Kuss-Smileys geschickt. Und von nichts auf gleich keine Reaktion mehr.. Was soll das???? Ich bin ratlos und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Es fällt mir auch schwer los zu lassen, weil ich es einfach gerade nicht wahr haben möchte was da gerade passiert.

    Es tut weh und ist enttäuschend. Ich dachte ich bedeute ihm etwas

  • Ja das ist ja ne Aussage…Frauen können auch besser mit ner graden Aussage umgehen…Wir sind keine Hellseher.Klar ist es nervig wenn man sich zutextet..können beide Seiten sehr gut…wenn man als Mann einfach meint das das ainteresse nicht so groß ist oder gar ne andere hat…sollte Mann auch Eier in der Hose haben und das gradeaus auch sagen können…das gild genau auch so für einige Frauen…hab schon öftes einen vorgegaukelt bekommenund immer durch die Blume…ich finde wenn man sich kennen lernt und es erst den Anschein macht es könne passen…und es sich später rausstellt funzt nicht kann man das einfach sagen…ist für beide Seiten entspannter

  • Wenn Männer nicht mehr antworten hat das meistens einen einfachen Grund der ihn glauben lässt es wird nichts oder bringt nichts noch Zeit zu investieren. Wenn er euch mal angesprochen hat oder geschrieben ist ja Interesse da. Fehler werden auf beiden Seiten gemacht aber es kommt aufs gleiche raus. Wenn sie z.B. zu schnell und ständig schreibt wirkt das komisch und nervig. Schreib ich ihr aber und sie antwortet nur extrem langsam hat sie entweder kaum Interesse oder treibt Spielchen von wegen unheimlich beschäftigt und so, kann ich auch drauf verzichten. Erzählt sie ständig vom Ex und schlechten Erfahrungen ist die Gefahr in die Sparte Freund und Kummerkasten zu fallen hoch. Was meiner Meinung nach am schlimmsten ist das eine zu schreiben und das Gegenteil zu wollen. Eine hat mal deutlich geschrieben sie möchte definitiv nur Freundschaft mit mir und war nach weiteren Treffen beleidigt als es eben dabei blieb. Grundsätzlich sind wir Männer eher einfach gestrickt und verstehen am besten klare Aussagen. Also wenn er sich nicht meldet solltet ihr erstmal die letzten Nachrichten checken, was hat er gesagt oder geschrieben und lasst es nochmal wirken. Wenn vorher alles super lief steht der Grund oft direkt vor der Nase. Vielleicht mal nach ner Weile anfragen wie gehts dir so alles ok oder irgend so ein Kram, halt einfach drauf los. Falls er antwortet ist zumindest der Gedanke an Kontakt da, wenn garnichts kommt hat er einfach die Nase voll und kein Interesse (mehr) oder schon ne andere wo es besser klappt.

  • Ja hallo Ihr lieben…da geht es mir ähnlich.Ich habe letztes Jahr einen netten Mann der 2Jahre älter ist kennen gelernt.Er hat moch bei FB angeschrieben und mir eunen schönen Nicolaustag gewünscht.Wir haben von da an Tag täglich in Kontakt gestanden und hatten wirklich tolle Gespräche.Haben uns dann vier Wochen später dann getroffen weil Wir beide uns unbedingt sehen wollten und nicht mehr schreiben und telefonieren wollten.Das Treffen war sehr schön und konnten uns auch sehr gut unterhalten.Wir haben uns dann immer weiter getroffen und den Kontakt gehalten weil Wir uns sehr mochten.Er gehörte schon zu meinem Leben irgendwie.Jeden Morgen schrieb er mir das er froh wäre mich kennen gelernt zu haben und das er mich schon vermissen würde wenn er mal nichts hören würde und lauter nette Sachen.Mit dem Sex haben Wir uns sehr lange Zeit gelassen…aber als es dann dazu kam und er mir mehrfach sagte das es voll schön mit mir wäre und er auch die Zeit danach in vollen Zügen genoss sich alles sehr echt anfühlte und auch für mich schön war..zoge er sich zwei Tage später zurück.Habe ihn dann auch 2 Tage ganz in Ruhe gelassen weil ich ihn nicht einengen wollte und da schrieb er mir das er nicht wüste was er wolle.Weil er ne schlechte Beziehung hatte und kein Freiraum gab und er Angst bekam das es evl.wieder so sein könnte.Ich habe es dann akzeptiert aber seiddem meldet er sich immer wieder und erzählt mir in Form vin netten Texten und Bildern mit netten Sprüchen das er mich nicht vergessen kann und an mich denkt und er mich vermisst.Ich verstehe ihn aber nicht so wirklich weil man auch das schlechte vom guten unterscheiden sollte.Ich kann ihm nicht recht glauben aber ich mag ihn trozdem irgendwie sehr gern und freue mich über seine Nachrichten.Ich wäre ihm auf keinem Fall gleichgültig…was soll ich machen?
    Denke das er sich da nicht ändern wird aber gebe die Hoffnung auch nicht auf.Was ist dad zwischen uns?

  • So geht es mir zurzeit auch. Ich hatte einen Date mit einen Kerl. Erst dachte ich, dass es ein totaler Reinfall wird, aber so war es nicht. Es lief perfekt und wir haben uns gut verstanden. Das Gefühl war so echt und traumhaft. Als wir wieder getrennte Wege gingen und wieder Zuhause waren schrieb er mir, dass er mich wieder sehen will und ich habe auch eingewilligt. Das nächste Date wurde festgelegt. Als ich am Tag des Dates aufwachte, schaute ich auf whatsapp und sah seine Nachricht. Er meint, dass es doch nicht ginge, warum auch immer. Seitdem schreibt er nicht Regelmäßig und wenn dann nur ganz kurz. Ich habe dann auch direkt gefragt, ob er mich noch sehr will; was er dann auch wollte. Aber für mich ist das völlig unglaubwürdig. Seit ein paar Tagen schreibe ich ihm nicht mehr, da ich nicht mehr der sein will, der den anderen hinterherrennt. Die bisherigen Tagen fühlten sich in meinen 4 Wänden wie ein Gefängnis an. Es gab nichts, worauf ich mich freuen konnte. Aber nach einiger Zeit schwindet das Gefühl und man kommt damit zurecht

  • Es wird in den Kommentaren oft dazu geraten, den ‚Fehler bei sich selber zu suchen‘.
    Grundsätzlich ist es nicht verkehrt: Sich fragen, ob man etwas gesagt oder getan hat, was den anderen irritiert hat oder womöglich verletzt hat, ob man zu voreilig war oder vielkeicht ein Zeichen übersehen hat.
    Und natürlich sollte man nicht davon ausgehen, dass sich immer nur der andere melden muss, davon halte ich unabhängig von Geschlechterollen nicht viel.
    Aber trotzdem, als Frau muss man sich nicht auf ‚Entzug halten‘, um Intersse zu wecken oder nicht ‚einfach zu haben‘ rüberzukommen.
    Ich finde, es gehört zum höflichen Benehmen, dass man sich meldet, wenn man spürt, dass der andere es erwartet.
    Und natürlich ist man verwirrt, wenn der andere sich nicht meldet. Verletzt, enttäuscht.
    Und obwohl man nicht darauf warten sollte, dass der Mann wieder schreibst (obwohl man auch sleber die Initiative ergreifen sollte), denke ich nicht, dass man unbedingt den Fehler bei sich selber suchen muss.

  • Hallo,
    der Text ist wirklich schön geschrieben. Habe gerade auch so ein Problem. Obwohl er behauptet hat, er hat interesse, er wilö mich treffen und er würde sich freuen, wenn etwas festes drauß wird ist seit 2 Tagen funkstille. Es war schon einmal so, er hat sich nach einem Date nicht mehr gemeldet. Ich dachte, ok dann mach eben ich ein Schritt auf ihn zu. Danach haben wir auch ganz normal weiter und täglich geschrieben und jetzt kommt aufeinmal nichts mehr. Er hat behauptet er ist nicht der Typ, der sich einfach nicht mehr meldet.

    Wie soll ich darauf reagieren? Einfach abhaken? Ich habe halt keine Lust auf hinterherrennen, nacher ist man da eh der Depp. Das hat ich schon oft genug.

    Bitte um Tipps!

  • …oder Männlein und Weiblein leben ganz einfach ihre Muster, die sie in der Kindheit entwickelt haben aus. Gerne wird sich auch stellvertretend an einer Frau oder einem Mann gerecht, wenn Vati oder Mutti nicht sehr nett waren… Helfen tut dies jedoch natürlich nicht, die Leere, die Wunde wird dadurch weder geschlossen, noch geheilt.

    Wenn man allerdings auf so einen Typ Mensch trifft und dies irgendetwas in einem auslöst (Stichwort „Trigger“), dann darf man mal drüber nachdenken, ob sich an der Situation irgendetwas bekannt anfühlt.

    Wir sind alle Spiegel aus Fleisch und Blut, wenn man so will – denk mal drüber nach!

  • Hi ihr lieben.
    Ich als Mann, hab gerade das selbe Problem.
    Ich fang mal ganz von vorne an und hoffe das ihr aus der Geschichte schlau wird.
    Vorletzten Dienstag, bekam ich aus einer Singel Börse eine Nachricht von einer Frau. (Ich muß noch hinzufügen, ich dachte ich hätte alle Singel Börsen gelöscht) Als ich schlecht gelaunt von der Arbeit Zuhause war, hab ich mir ihre Nachricht durchgelesen. Sie war sehr sympathisch geschrieben. Ich hab nichts dabei gedacht und schrieb an sie zurück. Wir kamen dann sehr schnell ins schreiben und die Texte wurden immer größer und größer. Am gleichen Abend haben wir unsere Telefonnummern ausgetauscht und am Mittwoch haben wir über 4 ein halb Stunden telefoniert. Wärend des Gesprächs haben wir direkt am Donnerstag vormittag uns getroffen. In der Zeit fanden wir uns sehr sympathisch, interessiert und hatten in der kurzen Zeit so viele Gemeinsamkeiten entdeckt, dass es uns schon ängstlich war. Auch Optisch gefielen wir uns sehr. Am ersten Date wo wir uns verabschiedet haben, haben wir uns sehr intensiv geküsst. Das zweite Date stand uns nicht mehr in weg. Wir haben uns dann am Freitag wieder getroffen und wir hatten einen traumhaften nachmittag gehabt. Als ich ihr zum Spaß sagte, du bist offensichtlich in mich verknallt, fing sie an zu lächeln und wurde ganz rot im Gesicht. Sie sah in den Moment sehr glücklich aus und war weiterhin am strahlen. Auch ich war sehr glücklich und zeigte mein Glücklichsein zurück. Ich dachte jetzt kann nichts mehr schief gehen und sah schon innerlich, dass wir bald in einer Beziehung gehen. Es hat einfach alles gepasst. Sei es die Sympathie, der Carakter, die Gemeinsamkeiten, die Optik etc… Dieses passende und intensives Gefühl hatte ich schon lange nicht mehr gehabt. Das dritte Date war natürlich auch schon im Planung und wir haben uns am Sonntag gesehen. Da bekam ich innerlich ein ersten dempfer. Sie sagt, sie könne sich nicht so schnell verlieben und sie kann mir nicht trauen. Sie hatte Angst sich wieder verletzt zu werden. Ich wollte ihr damit andeuten, dass sie bei mir keine angst bräuchte und ich nicht weg rennen würde. Sie wüsste das ich natürlich in sie verschossen war das konnte bei mir ma rauslesen. Gesagt habe ich es aber nie. Als wir uns verabschiedet haben wir uns geküsst und sie würde sich sehr darüber freuen, mit mir abends zu telefonieren und sie würde sich sehr darüber freuen, wenn wir uns wieder sehen. Das Telefonat wurde von ihr abgesagt am gleichen Abend. Sie sei zu müde gewesen, weil sie noch Besuch hatte. Ab diesen Zeitpunkt schrieb sie sehr sporadisch und extrem selten. Bis Donnerstag jeweils nur eine Nachricht. Von Freitag bis Sonntag kam von ihr nichts mehr. In der Woche habe ich auch sporadisch geantwortet und hab auch nichts mehr bis Sonntag geschrieben. Ich mach mir jetzt natürlich meine Gedanken, warum sie kein Interesse mehr an mich hat. Warum sie nicht mehr schreibt etc… Nach drei Tagen schrieb ich sie an und fragte ob wir morgen mal telefonieren können. Ihre Antwort (praktisch) ja können wir machen. Heute Abend ist es soweit. Was soll ich tun? Was soll ich sagen? Wenn sie doch kein Interesse mehr an mir habt, warum hat sie mir nicht schon längst geschrieben? Sie weiß das ich in sie verliebt bin, warum quält sie mich über ne Woche und sagst es mir nicht einfach das sie kein Interesse mehr an mich habt. Damit käme ich viel besser klar.

  • Hallo,

    mir geht es nicht anders !
    Im Mai hatte sich ein Schulkamerad aus der Gesamtschule bei mir gemeldet und wir verstanden uns auf anhieb gut und schrieben viel. Vorerst lief alles über Facebook danach schrieben wir uns weiterhin täglich unzählige Nachrichten über Whatsapp.
    Immer wieder sprachen wir über ein Treffen, was mir aber anfangs nicht möglich war, aufgrund meiner Arbeit. Sonntags kam er dann spontan mal ein Fußballspiel von mir schauen und im Juni kam es dann zum 1. Treffen, welches gut verlief. Wir waren uns einig, dass wir uns wiedersehen wollten und schrieben weiterhín ununterbrochen. Nach dem 2. Treffen (wir knutschten), welches auch von beiden Seiten gut -verlief und ein drittes nach meinem Urlaub angedacht war, wendete sich das Blatt. Ich war vom 11.07-18.07 mit meinen Geschwistern im Türkeiurlaub. Da meldete er sich nur kurz vorher, um mir einen gute Flug zu wünschen und einmal, als der Putsch-Versuch in der vergangenen Woche war um nachzufragen, ob alles gut ist bei mir. Ansonsten kam auf meine Nachrichten danach nichts mehr. Gestern habe ich mich dann nochmal gemeldet und solange ich Fragen gestellt habe, kamen auch immer Antworten zurück. Nachdem ich aber keine Frage mehr gestellt habe kam seitdem nichts mehr.

    Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll. Möchte ihm halt auch nicht hinterher laufen oder ähnliches. Ich bin nicht verliebt oder so, aber er war mir bis dato ganz sympatisch.

    Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich Liebe Grüße 🙂

  • ich hoffe ein Steinbock mann kann mir bitte antworten. .. es geht darum ich bin seid Februar mit einem tollen mann zusammen er ist allerdings nach Norwegen ausgewandert u lebt u arbeitet dort wir sehen uns auch nicht so oft aber jeden tag WhatsApp Kontakt. gestern hat er mir noch geschrieben das er mich liebt und abends nochmal 2 sms u seid dem schreibt er nicht mehr er liest zwar meine Nachrichten aber er antwortet nicht mehr! ich habei vor 2 Tagen abends eine Nachricht von ihm nicht beantwortet weil ich dann geschlafen habe u seid dem ist er sehr bockig stur … ich habe gesagt wenn er mich nicht mehr liebt soll er es ehrlich sagen da sagte er ich liebe dich aber eine andere sms kam nicht mehr ausser noch ein Herz einen tag später … warum ist er aufeinmal so ich hab dich nix getan nur weil ich nicht auf seine sms reagiert habe ist er jetzt so stur u meldet sich nicht mehr? kann mir bitte jemand sagen warum er so ist ich weiß mir nicht zu Helfen 😢

  • Hallo, euer Artikel ist echt interessant geschrieben. Ich muss mich jetzt allerdings extrem unbeliebt bei euch ( den weiblichen Leserinnen) machen. Es kommt so rüber, als wären die Frauen die die enttäuscht werden, aber überlegt euch doch einmal warum wir Männer zum Teil so sind wie wir sind. Wir verstehen oft nur Bahnhof angefangen von eurem Verhalten bis hin zu der Frage „Was habe ich falsch gemacht, das sie sich nicht mehr meldet ?!“. Sehr viele Männer fühlen sich einfach mehr als verarscht und haben aus diesem Grund das Interesse und das Vertrauen an euch verloren. Kein Mann steht dauerhaft auf Körbe und Spielzeug sind wir für euch auch nicht, auch wenn wir das leider eh für euch sind. Da könnt ihr widersprechen wie ihr wollt!!!!!!!😀

  • Hallo Silent, die Geschichte, die du hier erzählt hast, erlebe ich gerade. Ich habe einen sehr interessanten Herrn kennengelernt. Der erste Kontakt kam von ihm aus. Optisch gefällt er mir total, er scheint sehr charmant zu sein. Dasselbe hat er über meine Fotos gesagt. Nun ist es ein paar Wochen her (4 Wochen) und ich spüre, dass er kein Interesse mehr hat. Mir scheint er sehr zurückhaltend zu sein, oder sehr vorsichtig. Das bin ich auch. Ich bin auch nicht der Typ, der sich gar nicht meldet, nur um mich interessant zu machen, weil ich glaube, dass es nicht bei jedem Mann funktioniert. Wenn ich einen mag, schreibe ich ihm doch. Fertig. Aber ich habe immer das Gefühl dass er es tut um mir nicht weh zu tun. Jetzt habe ich es einfach weggelassen. Interesse muss halt von beiden Seiten kommen, ansonsten funktioniert es einfach nicht. Aber natürlich bin ich ziemlich traurig deswegen.

  • Mein Gott Nina und alle anderen Mädels! Ein Mann, der sich nicht auf Euch einlässt, will Euch einfach nicht. Da gibt es auch nichts in seine Worte oder Taten hereinzuinterpretieren. Kapiert es endlich und macht Euch nicht kleiner als Ihr seid! Hakt es ab und sucht Euch Männer, die ein ehrliches Interesse an Euch haben! Alles andere ist masochistisch und ungesund.

  • Hallo

    Naja also ich habe so ein ähnliches Problem. Und zwar, Habe ich einen Jungen (übers Internet) kennengelernt. Erst hat er mich jeden Tag angeschrieben, Dann wurde es von Tag zu Tag immer weniger. Gestern haben wir uns das erste Mal getroffen. Wir saßen in seinem Auto und haben uns unterhalten. Dann irgendwann nahm er meine Hand und streichelte sie. Plötzlich sagte er es sei ihm kalt und er wollte mich als Decke haben. Ich bin dann rüber auf seinen Schoß geklättert. Nach einer Zeit wurde es still und haben uns geküsst. In diesem Moment dachte ich „er ist es“. Irgendwann klingelte mein Handy und meine Mutter rief an ich sollte mal langsam Heim kommen. Er hat mich dann Heim gefahren. Wir umarmten uns zum Abschied was ich schon etwas komisch fande. Auf jeden Fall machte er meine Autotür auf, ich stieg aus, worauf er dann sagte „wir schreiben noch gell?!“ ich antwortete mit einem ja und machte die Tür zu. Dann nach ungefähr 2stunden schrieb ich ihn an. Ich fragte ihn wie er es mit mir fand. Zudem schrieb er „Ganz gut würde ich sagen“. Dann fragte ich was jetzt passieren wird. Zudem schrieb er „was sollte jetzt passieren?“. Darauf antwortete ich das ich keine Ahnung habe weil ich ja nicht weiß was er beim küssen gefühlt hatte. Zudem hat er dann geschrieben „ich weiß auch nicht sorecht was ich da gefühlt habe“. Seit diesem Satz kam auf meine Nachrichten keine Antwort mehr…er ließt sie auch nichtmal mehr. Ich finde das echt schei*e von ihm und fühle mich leicht verarscht.
    Jetzt weiß ich allerdings nicht was ich machen soll… Soll ich ihn heute nochmal schreiben oder soll ich ihn paar Tage in ruhe lassen? Ich würde mich auf eine Antwort von jemandem sehr freuen. LG Melanie

  • Hallo liebe Mitleidende,

    es beruhigt mich ein wenig, zu lesen, dass es scheinbar nicht nur mit so geht. Scheinbar ist mit mir doch alles in Ordnung!

    Die Männer sind schon komisch und zumindest für mich schwer zu verstehen. Ich habe eine lange Beziehung (12Jahre) hinter mir und damit wahrscheinlich eine der schmerzhaftesten Erfahrung in meinem Leben, denn die Trennung dauerte mehr als 1 1/2 Jahre und verlangte alles von mit ab. Umso glücklicher war ich, als ich auf meiner neuen Arbeitsstelle plötzlich „ihn“ traf. Ich war mir gar nicht bewusst darüber, dass ich zu solchen Starken Gefühlen noch fähig bin und die letzten Jahre waren wie weggeblasen. Die ersten Monate haben wir mit tiefen gegenseitigen Blicken verbracht und jede Begegnung war eine Abenteuer. Es mag komisch klingen aber es kam nie über ein „Hallo“ hinaus und aufgrund meiner aufflammenden Verunsicherung heraus, ob er mich ebenfalls interessant findet, fing ich plötzlich an, ich zu ignoriere, mich umzudrehen, wenn ich ihm begegnete. Dumm sicher aber passiert. Es ließ nicht lange auf sich warte, da strafte er mich scheinbar mit dem gleichen Verhalten. Mittlerweile sind wir soweit, dass wir uns völlig ignorieren, wenn wir uns begegnen. Starren in die Leere und auf dem Boden und bloß kein Wort verlieren. Es ist für mich so unerträglich und es ist mittlerweile zu festgefahren. Nur die Gefühle sind stärker geworden und es quält mich, so dass ich mich letztendlich dazu entschieden habe, ihm eine mail zu schrieben. Aber keine Antwort und ich kann ich wage es kaum, mir das scheinbar klare Zeichen einzugestehen, dass er nicht von mir will. Nun ja, wer mit dem Feuer spielt, verbrennt sich!

    Aber dennoch bin ich ihm so dankbar, dass er mich mit nur ein paar Blicken zurück geholt hat und mir gezeigt hat, dass ich noch in der Lage mit wieder zu lieben. Auf eine Neues Mädels, irgendwie geht es weiter!!!

  • Hallo ,es geht wieder um ein Typ und zwar wollte ich letztes Jahr ernsthaft was von ihm und er nicht also er meinte es passte nicht zwischen uns mir ging es in der Zeit ziemlich beschissen nun er wusste immer nicht was er wollte das hat mich gestört an ihm in nach einem Jahr kommt er wieder an und meint er hätte wieder Interesse aber glauben so richtig kann ich es nicht denn erst Schrieb er letzte Woche das er mich vermisst und so und jetzt ist er wieder merkwürdig und schreibt kaum also er ist distanzierter obwohl ich mich mit ihm am Samstag getroffen habe und darüber geredet haben und er mir gesagt hat das er mehr auf mich eingehen würde aber dieses Gefühl habe ich nicht er sagt zwar er braucht sehr viel Freiraum aber das seltsame ist das er auch kaum Zeit für mich nehmen will das heisst er braucht sehr viel Freiraum und das er trotzdem nichtmal schreibt und ich immer ihn abschreibe seit Montag dabei hat er gesagt wenn wir an uns beide arbeiten hätte unsere Beziehung eine Chance  aber wie soll ich vertrauen zu ihm aufbauen wenn es wieder so anfängt und Ich ihn selten sehe und das ich eifersüchtig bin oder so reagiere weil ich immer sehe das er andere Frauen an flirtet bei facebock und es auch zu hören bekomme nun ja meint er es ersnst mit mir oder will er mich wieder verarschen dieses Gefühl habe ich zumindest aber obwohl ich ihn gern ne Chance geben möchte aber er gibt mir nicht die Gelegenheit dazu weil er sich wieder etwas distanziert hat das macht mich stutzig obwohl er es mir persönlich gesagt hat das wir an uns beide arbeiten sollen und das er auch gern mit mir zusammen kommen würde nun weiss ich nicht ob er es wirklich so ernst meint denn es ist nicht das erste mal das er mich so ablitzen lassen hat und mich so hintergangen hat nur eins hat sich gebessert er ist netter geworden also das heisst er macht mich nicht so blöde an beim schreiben LG

  • Hi…

    ich bin leider etwas verzweifelt. Ich habe vor 2,5 Monaten einen Mann kennengelernt und finde Ihn bis heute sehr sehr toll und irgendwie hab ich das Gefühl ich bin gerade am durchdrehen und ich weis nicht weshalb oder vielleicht auch doch.
    Es ist irgendwie seltsam geworden zwischen uns, wir haben uns wöchentlich gesehen und täglich geschrieben, selbst die 3 Wochen als er in Amerika war und seit einigen Tagen höre ich zwar noch etwas von Ihm aber nicht annähernd soviel wie früher. Er schreibt auch einfach nicht Zurück und meldet sich dann am nächsten Tag mit >>Du fehlst mir oder denk an doch :* << Und irgendwie glaube ich Ihm das plötzlich nicht mehr, wobei ich nicht weis was vorgefallen sein soll, als wir uns das letzte mal sahen war es einfach unendlich schön, aus meiner Sicht. Wir haben viel gekuschelt… und als er dann zuhause war schrieb er auch, das er den Abend schön fande und die Zeit mir mir genossen hat. Naja und jetzt höre ich nichts oder ganz wenig von Ihm. Und ich frage mich, ist das jetzt kein Interesse mehr oder einfach momentan wirklich wenig Zeit zu haben!?
    Macht mir alles ganz schön Kopfzerbrechen, liegt wahrscheinlich an den vielen schlechten Erfahrungen mit. Am Ende wird mir nichts übrig bleiben als warten und schauen was passiert….

  • Hallo,

    ich melde mich jetzt auch mal zum Thema ‚er meldet sich nicht mehr‘.

    Ich musste in den letzten Jahren sehr viele Erfahrungen zu dem Thema sammeln und habe dazu gelernt.

    Wenn ein Mann sich nicht meldet, hat er meistens seine Gründe. Man kann einen (!) Versuch starten und gucken ob er drauf eingeht. Ein deutliches Signal senden. Wenn dann nicht drauf eingegangen wird, kann man den Mann abhaken. Das klingt zwar sehr radikal, ist aber meiner Erfahrung nach das Beste.

    So stellst Du ihn vor die Wahl: Kontakt – Ja oder nein.

    Wenn er nicht antwortet hast Du eine Antwort.

    In der Theorie klingt das sehr leicht, doch die Realität sieht anders aus. Meist sind Gefühle im Spiel, die einem das ganze erschweren. Da bringt es nur Stark zu bleiben und nicht weiter drüber nachzudenken. Ich schaffe es selbst nicht, stecke momentan wieder in so einer Situation.

    Meistens fragt man sich „Warum ausgerechnet ich, wieso passiert immer mir so etwas und bei allen anderen klappt es?“

    Auf diese Frage habe ich leider keine Antwort, ist aber wahrscheinlich eine Einstellungssache! Mit jeder negativen Erfahrung steigt das Misstrauen gegenüber Männern. Das wirkt abschreckend und nicht anziehend.

    Beim nächsten Date einfach mal das ganze ‚locker‘ angehen und nicht vom Schlimmsten ausgehen. Es gibt da draußen auch noch andere Männer, nur die zieht man mit solch einer Einstellung nicht an.

    Es sind auch nicht alle Männer schei*e. Solche Pauschalisierungen führen zu nichts.

    Es gibt Frauen die so etwas selten bis gar nicht erleben. Keine Ahnung wie die das hinkriegen.

    Aber zu sagen das Problem liegt nur bei den Männern ist ein falscher Ansatz! Du als Frau hast auch deinen Anteil, wenn Du DIch in so einer Situation befindest. Also sollte man das Problem bei sich suchen und gucken was man das nächste mal anders machen kann.

    Hinterher trauern bringt nichts, es war nicht der Richtige. Alles passiert aus gutem Grund und man sollte es als Lehre sehen und seine Schlüsse draus ziehen um an sich zu arbeiten.So sieht man das ganze auch gleich positiver.

    Viele Grüße
    Lisa (20)

  • Oh gott. Spricht mir aus der Seele. Er machte auf Beziehung. Tauchte ab. Rief samstag an. Ich drehte Spieß um. Keine Reaktion. :/ ladies. Auch andere Mütter haben schöne Söhne

  • Liebe hoffnungslos verliebte Frauen, es gibt leider immer wieder Fälle, in denen sich ein Mann nicht meldet, obwohl anfangs alles so positiv aussah. Aber lasst euch eines gesagt sein: Ein Mann, der euch will, findet Mittel und Wege, euch zu treffen. Er wird euch anrufen oder Mails schreiben. Wenn ein Mann das nicht tut, ist sein Interesse an euch einfach nicht groß genug. Das ist traurig, aber leider eine Tatsache, die ihr akzeptieren solltet. Auch wenn ihr mir nicht glaubt: Ihr habt es doch umgekehrt sicherlich schon mal erlebt, dass ihr einen Mann nicht wollte, ihm nicht geantwortet habt und er sich trotzdem immer wieder meldet. DAS machen Männer, wenn sie Feuer und Flamme sind. Im umgekehrten Fall verlieben sich viele Frauen leider immer sehr schnell in einen Mann, aber Liebe braucht genauso Zeit, sich zu entwickeln, wie eine Freundschaft. Eure beste Freundin war schließlich auch nicht sofort eure beste Freundin, oder? Da gab es zuvor erst stundenlange Gespräche, zahlreiche Kaffeetrinken und gemeinsame Erlebnisse. Es gibt einen schönen Spruch, der mir dazu immer wieder einfällt: Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Und ihr „zieht am Gras“ und bringt damit den Mann in Bedrängnis und setzt ihn unter Druck. Stellt euch doch mal umgekehrt vor wie es wäre, wenn euch ein Mann, den ihr gerade kennengelernt habt, ständig drängelt, was denn jetzt ist. Nicht sehr schön, oder? Und noch etwas: Wo bleibt eigentlich euer Stolz, Mädels? Ihr macht euch nicht gerade interessanter, wenn ihr einen Mann hinterher lauft. Wenn ein Mann nicht (wirklich) will, solltet ihr das einfach akzeptieren. Niemand sollte für euch Priorität sein, wenn ihr nur eine Option für ihn seid. Habt Stolz und verkauft euch nicht unter Wert 😉

  • Mir geht es da ähnlich. Ich habe vor zwei Wochen auf einer Party einen Mann kennen gelernt. Da er nicht wusste, wo er übernachten sollte, habe ich ihn mit nach Hause genommen. Wir hatten keinen Sex, aber eine sehr schöne kuschelige und küssende Nacht zusammen verbracht. Selbst bis zum Nachmittag haben wir kuscheld und küssend im Bett verbracht. Ich fuhr ihn zu seinem Auto und wir tauschtend Telefonnummern aus.
    Am nächsten Tag meldete er sich 🙂 Drei Tage haben wir uns dann noch geschrieben. Nach dem Montag ging die Kommunikation von mir aus. Danach kam nichts mehr. Den Sonntag darauf habe ich all meinen Mut zusammen genommen und ihm geschrieben, das ich ihn sehr sympathisch finde und ihn gerne kennenlernen möchte. Ich war ja nach seiner Antwort : „Ja, sehr gerne! …bring Zeit und Geduld mit.. ich bin nicht einfach“ , schon euphorisch und hab mich SUPER gefreut. Leider bekam ich auch die erste Absage für ein von mir vorgeschlagenes Date. Er ist auf Montage gefahren. In dieser Woche war die Kommunikation auch eher spärlich. Wenn von mir nichts kam, kam von ihm auch nichts. Einen Tag, hat er nur meine Nachricht gelesen und es kam nichts zurück 🙁 Es frustriert mich ein wenig… und eigentlich weiß ich gar nicht genau, was ich machen soll. Ich meine, ich möchte ihn ja kennen lernen- aber es gestaltet sich schon schwierig, wenn ich anscheinend die einzige bin… Warum schreibt er dann „Ja, sehr gerne!“ . Ich bin etwas frustriert … irgendwie scheint es leider alles keinen Sinn zu haben 🙁

  • leider gibt es menschen,
    die sich zu schnell verlieben…
    oder anfangen zu schwärmen

  • Ohne Moral gibt es keine Familie! Jeder möchte nur ein gutes Leben ohne Verpflichtungen

  • Mir geht es eigentlich genau so wie C.D. :/
    wir uns eigentlich noch mal treffen ( er wollte das ich übers Wochenende bei ihm bleibe, das Wochenende davor war er bei mir) es ist aber NICHTS passiert weil wir beide nicht wussten wie der andere fühlt. Jedenfalls konnte ich dann erst nicht und als ich dann ein paar tage später nochmal indirekt nachgefragt habe bekam ich auch nur eine indirekte antwort.Ab da an wurde er total komisch und hat nur noch total selten geschrieben. Ich hab dann meinen mut zusammen genommen und wollte ihm sagen was ich fühle. Aber das war dann auch wieder so indirekt weil ich einfach angst hatte das er nicht das selbe für mich fühlt.
    Er meinte er könnte sich mehr als nur Freundschaft vorstellen.
    Nach dem er dann nicht verstanden hatte das ich mich doch wohl sehr gern mit ihm treffen möchte kam dann garnichts mehr.
    5 tage später musste ich mich einfach melden…
    Schade das ich jetzt erst auf diese seite gestoßen bin weil ich genau das gemacht habe was man nicht tun sollte nämlich mit Vorwürfen konfrontiert ( ich hab ihm vorgeworfen das doch all die schönen Worte die er zu mir “gesagt,“ hatte gelogen waren). Darauf hin bekam ich dann zwar eine Antwort aber schlauer war ich dadurch auch nicht. Er meinte das er das alles so meinte wie er es gesagt hatte und das er dazu jetzt nichts mehr sagen würde weil es eh falsch verstanden werden würde. Dann kam noch das ICH doch immer total zurückhaltend gewesenen wäre und weshalb ER sich jetzt sowas anhören müsste…

    Danach kam bis jetzt (1 woche) nichts mehr.

    Wie soll ich das denn bitte verstehen?

  • Vielleicht tragen solche Artikel eine Teilschuld,
    warum sich Beziehungen heutzutage sehr
    schwierig gestalten.
    „Läuft gerade mal etwas unrund, bloß
    nicht nachhaken, weil man selbst ja total perfekt ist.“
    Wenn sich ein Mann bei einer Frau nicht mehr
    meldet, dann sind die Gründe dafür immer ein wenig
    komplexer. Es gehören nämlich immer zwei
    Menschen dazu.
    Falls ein Mann Interesse signalisiert und die gemeinsamen Treffen harmonisch verlaufen,
    ist immer davon auszugehen, dass der Mann
    auch Interesse hat.
    Was könnten also weitere Beweggründe für ein Schweigen sein:
    – Der Mann fühlt sich nicht verstanden.
    – Der Mann investiert, sieht aber zu wenig
    Invest seitens der Frau.
    – Der Mann hat genug von unbewussten Shit-Tests.
    – Die Frau weiß nicht was sie will und handelt
    inkonsequent.
    – Der Mann ist überfordert mit der emotionalen
    Komplexität der Frau. Ist für Sie da, spürt aber
    keine Zustimmung ihrerseits.
    – Die Frau stempelt einen freundlichen und
    selbstbewussten Mann als Weichei ab und
    wird zunehmend respektlos.

    Zusammengefasst, ein Mann meldet sich in den
    meisten Fällen nur dann nicht, falls ein Treffen in der Mitte und auf gleicher Augenhöhe unmöglich erscheint!

    Vielleicht sollte jeder, unabhängig vom Geschlecht,
    der mit Schweigen konfrontiert wird, auch mal
    sein eigenes und richtiges Handeln hinterfragen.

  • Solch ein Exemplar durfte ich ebenfalls kennen lernen. Erst „Beziehung“ dann, nach ein paar Monaten, nur noch schriftlichen/telefonischen Kontakt. Ging auf keinen Unternehmensvorschlag ein. Dann nach einiger Zeit keine Meldung seinerseits mehr, nur noch auf meine Meldung eine Antwort/Antworten. Bis heute nicht „den Arsch in der Hose“ einfach, kurz und bündig, schriftlich oder auf Mailbox sagen wie „Stand der Dinge“. Nun, ich bin nicht komplett verblödet, habe mich in der vorgenannten Zeitspanne von „Beziehung“ verabschiedet. Es geht auch nicht um „Schuld“ – das ist ein Wort was in solch einem Zusammenhang rein gar nichts zu suchen hat. Ich finde aber, das, gerade wenn man eine Beziehung hatte, man ein „Recht“ auf ein „offenes Wort“ hat. Keine Debatten oder lange Gespräche – einfach nur auf den Punkt gebracht. Dieses „Nichtreden“ ist das was am meisten verletzt und weh tut. Dieses ist allenfalls eine Reaktion welche man einem Dreijährigen u.U. „durchgehen“ lassen kann. Als absolutes Fazit kann man nur sagen – ist man länger mit einem Partner/einer Partnerin zusammen und er/sie geht nicht wirklich auf einen ein, „vergisst“ sogar den Geburtstag DANN, aber spätestens dann, den vollkommenen emotionalen Rückzug antreten und dies auch offen sagen/schreiben. Persönlich bin ich ja für das persönliche kurze Gespräch – wenn jemand aber es anders nicht meint zu schaffen dann halt auch schriftlich. Immer aber so das der Gegenpart genau weiß woran er/sie ist. Ein „das merkt er/sie schon…“ ist unter aller Würde und zeigt eher eine komplette Missachtung der Person. Egal ob Mann oder Frau sollte ab dem „Entwachsen aus den Kinderschuhen“ solch offene (nicht verletzende) Worte möglich sein.

  • Mein Beileid sowas ist wirklich nie sehr schön. Ich als Mann kann den Erläuterungen von Kati und einigen Kommentaren hier nicht ganz zustimmen. Was ich hier schonwieder rauslesen kann ist die stark etablierte Einstellung der Frau, dass der Mann bei zwischenmenschlichen Sachen wohl grundlegend schuld sei. Meldet Er sich nicht liegt es an ihm, meldet Sie sich nicht liegt es auch an Ihm. Ihr macht es euch tatsächlich viel zu einfach dadurch. aber es gibt oft Muster nach denen viele Frauen Handeln bei denen gerade soetwas dann verhäuft vorkommt. Einen Blick auf die eigene Verhaltensweise zu werfen bzw. auf das Verhalten mit Männern würde ich nicht abraten wenn soeatwas verhäuft vorkommen sollte.

    P.S. Zum Thema auch Männer bekommen abfuhren aber subtil und selten. Der Abschnitt ist sehr verschönt geschrieben. Abfuhren sind zum größten Teil ein Männerproblem. Das wird wohl kein Mann direkt zugeben aber ich unterschreibe den Satz jederzeit, dass eine von zwei Frauen sich nichtmehr beim Mann meldet. Sei er noch so gutaussehend selbstbewusst oder clever. Zumindest ein kleiner Wehrmutstropfen als Frau, der miese ablehnende Schuft hat wahrscheinlich viel öfter das gleiche Gefühl der Ablehnung gehabt das man jetzt selbst spürt.

  • Dieser Artikel hat mich jetzt ein wenig beruhigt. Ich habe vor 4 Wochen jemanden im Internet kennengelernt..wir haben gleich stundenlang geschrieben und dann telefoniert…und nach ein paar Tagen getroffen.Ich konnte mein Glück kaum fassen, alles hat gepasst und auch er war angeblich begeistert.Tja…und dann plötzlich kein Ton mehr. Auf meine letzte Nachricht kam keine Antwort mehr… muss ich wohl jetzt mit leben…aber auf dieses miese Gefühl und das ewige WARUM im Kopf hätte ich gerne verzichtet.

  • Sorry, aber wenn ich diese bissigen Bemerkungen – wie z.B. von Hope, lese, wird mir ganz schummrig.
    Es liegt uns allen daran, sich gegenseitig aufzurichten und nicht niederzu-
    machen, schon gar nicht wegen der Rechtschreibung.
    Es tut mir leid, liebe genannte „Hope“, aber das sind genau die Gründe, warum Frauen in ihrem „Sumpf“ sei es der Arbeitssumpf oder Partnerschaftssumpf steckenbleiben aufgrund mangelnder Selbstachtung.
    Da hilft es wenig, mit dem Finger auf Makel und Fehler zu zeigen.
    Es wäre hilfreich bei sich anzufangen und der Frau, die es hier bitternötig hat, Mut zu machen.
    Was das Besagte von Nina angeht, möchte ich dir sagen, dass du aufpassen solltest, um dein Recht, dass dein Kind bei dir aufwächst, zu kämpfen. Bitte unterschreibe nichts, kläre das mit Beratungsstellen, Jugendamt oder auch Rechtsanwälten. Bitte sei vorsichtig und gebe nichts aus der Hand. Es gibt genügend Stellen, die dir Rat geben.
    Es hört sich, meiner Meinung nach, so an, dass dein Ex versucht, euer Kind auf seine Seite zu ziehen, da ihr nunmal kein gemeinsames Sorgerecht habt und daher das Kind immer der Mutter „im Ernstfall “ zugesprochen wird. Natürlich ist es wünschenswert und auch unbedingt zu empfehlen, dass euer Kind bei euch beiden aufwächst, nur solltest du dir zunächst deine Rechte behalten und später (wenn sich die Lage beruhigt hat) wieder darüber sprechen. Euer Kind ist jetzt die Hauptperson – nicht eure Beziehungsgeschichte. Viel Glück

  • Hallo hope ich lasse mich von dir nicht beleidigen ,es gibt halt Menschen sind nicht so schlau wie ihr und was hat es bitte mit der Rechtschreibung zu tun warum die Männer kein Interesse haben ich werde hier verurteilt nur weil ich ma paar Schreibfehler habe oder was ???? Ich bin schon seid ner Ewigkeit aus der Schule raus und schreibe seid dem auch nicht mehr viel ich habe es ein wenig verlernt aber tu mir ein gefallen und sparr dir deine oberschlauen kommis ….!!!“ LG

  • Hi hab sowas endliche er meldet sich wen ich ihn schreibe und er meint wir können uns momentan uns nicht sehen weil sein hund läufig ist weil ich ein unkastrierte rüden habe und das er nicht mobil ist one Auto wir kennen uns schon 10 Monate und damaligen sprach er von bindungsangst und kommt trotzdem zu mir was ich nicht glaube das es Bindungsangst ist ehr Gefühl angst meint ihr das es ein aus rede ist

  • Oh ich hab da auch gerade so eine Sache hinter mir… wir waren Kollegen, ein Team und ich hab alles für ihn gemacht und bin voll und ganz hinter ihm gestanden und hab ihm beruflich auch mehrmals den Hintern gerettet… dann wurde er doch gekündigt und wir wurden ziemlich dicke Freunde. Wir sahen uns alle paar Tage mal, er lud mich immer zu sich ein und wir waren mit der Zeit ziemlich ineinander verliebt… er sah mir immer tief in die Augen, streichelte ab und an meine Hand und machte mir unendlich viele Komplimente.. mehr passierte allerdings nie und ich hab auch mehrmals versucht, seine Hand vielleicht mal etwas länger zu halten, doch dies schien ihm dann doch Unbehagen zu bereiten… naja.. unser letztes Treffen war sehr kühl, er kam absolut nicht auf mich zu und wirkte sehr abweisend. Seitdem hab ich ihn nicht mehr wieder gesehen… er hat mir ab an eine SMS geschrieben, immer mit irgendwelchen Ausreden, wie dass er zu müde sei und sich morgen melden würde unsw. Nur dass er sich halt nicht mehr meldete…. Das Ganze ging über Jahre und nun tut es umso mehr weh, ich ließ mich in ein trauriges Spiel einwickeln, obwohl ich immer die Vermutung hatte, dass er ne Freundin hat (Wochenends hatte er nämlich nie Zeit)….. Ich kann den Damen nur raten, rechtzeitig von diesem Zug abzuspringen und die rosa Brille abzunehmen! Im Endeffekt ist er ja der, der länger leidet, als ihr. Denn er steckt wohl in einer unglücklichen Beziehung, hat eine hinter sich oder ist generell unfähig eine zu führen/aufzubauen. Also wirklich – Kopf hoch und weiter gehts 🙂

  • Hallo! Ich habe einen guten freund wieder getroffen. Wir haben uns gut unterhalten sogar täglich miteinander geschrieben. Und nicht nur eine Nachricht. Ich habe ihn auch mal gefragt ob es OK ist das ich mich melde. Alsmailswort kam „ja klar mach dir keinen Kopf. Ist alles gut“ Wenn ich mal „zickig“ war dann kam schon mal der satz „was ist nur los die letzten tage? Habe ich was verbrochen?“ aber irgendwann kam dann überhaupt nichts mehr. Keine Ahnung wie ich damit umgehen soll…. Ich wollte ihn nochmal anschreiben (wenn eine gewisse Zeit vorbei ist) bin mir aber nicht sicher ob es richtig ist. Warum machen Männer so etwas? Ich meine wenn sie keine Zeit haben dann können sie es doch wohl sagen und wenn ich kein Interesse habe dann darf ich nicht kurz vorher sagen „ist alles gut“. So etwas hat er schon mal gemacht. Also nicht mehr geantwortet. Bis er mir dann zu meinem Geburtstag geschrieben hat und dann so getan hat als wäre nichts gewesen. Ich habe keine ahnung was ich denken soll. Auf einer Seite werden etliche mails geschrieben und rumgeblödelt und das über Wochen und auf der andern Seite ist Funkstille. Wie würdet ihr reagieren? Und würdet ihr nochmal schreiben und nachfragen? Oder auch so tun als wäre nichts gewesen? Oh man Männer sind echt kompliziert!!!!

  • Ganz einfach: Wer nicht will, der hat schon … Keinen Kopf machen, nicht hinterherrennen, auch andere Mütter haben schöne Söhne … Wenn ein Mann wirklich eine Frau will, dann läßt er nicht locker …

  • hallo ich hoffe ich finde hier hilfe! ich bin seit über 3 jahren mit mein partner in einer Beziehung, wir hatten 9 monate ein aus! ich wurde von ihm schwanger und ich habe es ihm erzählt als die Geburt vor da Türe stand, da ich ihn nich halten wollte nur wegen des kindes! er war bei der Geburt dabei und wir hatten es dann nochmal probiert mit einer Beziehung mit Höhen und tiefen! Weihnachten machte er mir noch einen Antrag und alles war toll und vor einer woche dreht er plötzlich durch, dass er seine rechte will wegen dem kind und is sehr aggressiv von der stimme her! von einem tag auf denn anderen dreht er durch, was soll ich denn jetzt machen? wir wollten umziehen in ein haus alles und jetzt das! ich weiß das er sehr beeinflusst wird von seiner mutter und freunden aber ich weiß nicht weiter!? habe ihm schon ggeschrieben ob wir noch in einer Beziehung sind oder es für ihn bereits schluss ist, aber es kommt keine Antwort! er besucht seine tochter für 30 min gestern aber mit mir redet er nicht! ich kann nicht mehr schlafen ich liege nur noch wach mach mir gedanken weil ich nich weiß was ich jetzt tun soll?! liebt er mich noch oder will er mich kaputt machen oder was tut er? wie soll ich denn jetzt vorgehen nach dem ich keine Antwort bekomme?? ich will ihn nich unter druck setzen, aber ich möchte gerne wissen was jetzt ist! würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet und tipps geben könnt! er will jetz als vater eeingetragen werden und das werde ich tun, aber wie bekomm ich eine Antwort auf meine fragen? reden kann ich nich mit ihm deshalb schreibe ich es ihm!

  • Hallo Nina,

    ich möchte Dir nichts Böses,aber Deine Rechtschreibung lässt echt zu wünschen übrig.Bitte setzt am Ende eines Satzes einen Punkt oder im Verlauf auch ein Komma an der richtigen Stelle,damit man überhaupt weiß,was Du da schreibst.Ich konnte höchstens mal ein Fragezeichen sehen und sonst bist Du von einem Satz zum nächsten gegangen.Sorry,aber wenn Du so mit Deinem
    Typ schreibst,wird ihm das sicher erstmal abschrecken.Lerne bitte richtig deutsch zu schreiben und Du wirst sehen,dass da auch mal ein Typ am Ball bleibt-Vorausgesetzt,Du machst ihm keine Szene..

    LG,

    Hope

  • Hallo liebe Frauen, ich bin über google auf diese Seite gestossen, weil ich nach dem gleichen gesucht habe, einfach umgekehrt: Warum Frauen nicht antworten bei Erstkontakt… Naja eine Antwort zu meiner Frage hab ich nicht gefunden. Aber ich kann euch vielleicht mal meine aus männlicher Sicht zu euren Problemen Stellung nehmen. Es geht dem Mann effektiv mal in erster Linie um eine Frau zu erobern. Ja, das ist für mich als schüchterner der schwierigste und vorallem mühsamster Teil des Ganzen. Mit Spass hat das wenig zu tun, Frauen finden das natürlich lustig. Distanzierte und abweisende Frauen gibt es zu hauf, fragt man sich manchmal warum ich mir das antue.. Wenn man es dann doch mal geschafft hat mit der einen unter 100 in einem Gespräch zu kommen ist das schlimmste überstanden. Nur wie geht es dann weiter, werdet ihr dann endlich aktiv? Zeigt ihr dem Mann, dass auch ihr euch für Ihn interessiert? Oder geniesst ihr die Aufmerksamkeit und lässt ihn tun und zappeln bis er keine Lust mehr hat? Vielleicht ist es dann einfach zu spät. Ab dann will Mann nichts mehr, das wars dann. Da nützt es dann auch nicht mehr dem Mann hinterher zu rennen und ich würde euch davon auch abraten, sonst macht ihr euch nur lächerlich.
    Ehrlich, wenn der Mann schon die ersten Schritte gemacht hat und alles tut um sich auf irgend eine Weise aufmerksam zu machen und euch höflich anbaggert… dann wünscht Mann sich auch, dass was zurück kommt. Auch Männer möchten sich geschmeichelt fühlen.

  • Ich hab auch so ein Problem. Ich lernte einen jungen Mann vor 2 Monaten kennenlernt. Ich habe mich mit ihm zweimal getroffen er ist zwar nicht so mein Typ und ein paar Jahre älter als ich aber ich wollte uns eine Chance geben weil ich ihn sehr sympathisch finde und ich mag ihn sehr gern. Wir haben am Anfang viel geschrieb und Paar mal telefoniert und er sagte mir immer wie gern er mich hat unf dass er eine Beziehung mit mir haben möchte nur leider meldet er sich in letzter Zeit nicht mehr. Ich versteh nicht warum und hab Angst er hat jz plötzlich ne andere. Ich hab auch angst dass ich was falsch gemacht hab weil er wollte mich vor 1 woche anrufen jedoch kam bei mir 2 mal was dazwischen. Ich hab beschlossen dass ich schau ob er noch Interesse hat indem ich warte dass er sich meldet aber es kam nix und ich will in paar Tagen wd den Kontakt suchen ich hab echt angSt und zerbrech mir den Kopf weil ich immer zu viel nachdenke ich hoffe das wird nich iwie

  • Auch ich bin in einer solchen Situation. Ich würde ihm so gerne sagen wie traurig es mich macht, dass wir gar nicht mehr reden können und er sich so distanziert. Und das obwohl am Anfang alles von ihm ausging und er sich täglich meldete. Soll ich ihn ansprechen darauf oder lieber nicht? Was meint ihr? Ich kann mit der ewigen Hoffnung echt nicht mehr klarkommen

  • Liebe Leute,
    ich kenne es, unglücklich verliebt zu sein. Ich kenne es, jemandem sinnlos hinterherzulaufen, weil man nicht anders kann. Und im Laufe der Zeit habe ich eins mit Sicherheit gelernt: Es ist völlig egal, WARUM sich ein Typ nicht zurückmeldet. Er hat kein Interesse. Ganz einfach. Warum spielen Menschen Spielchen so von wegen ‚heute super, morgen Scheiße‘? Das sind Machtspiele, sonst gar nichts. Zum Ego aufpolieren. Mit Zuneigung hat das nix zu tun. Jemand, der WIRKLICH will, wird das niemals machen. Denn er müsste damit rechnen, dass ihr dann weg seid.
    Wenn sich ein Typ nicht meldet, heisst das nur eins: Kein Interesse. Nichts sonst. Frauen verstehen das oft nicht, wünschen sich irgendwelche abklärenden Gespräche…. und tappen in eine Abhängigkeitsfalle. Lasst das, Leute. Wer sich nicht meldet, wer unfreundlich oder unberechenbar ist hat KEIN INTERESSE. Das ist kränkend. Das tut weh. Aber nachlaufen tut noch viel mehr weh…. und bringt genau das Gleiche, nämlich GAR NICHTS.
    In diesem Sinne: Kopf hoch, Krone richten, weitergehen.
    🙂

  • Hey mir gehts ganz schlecht denn es geht wiedet ma um den selben Mann… Ich weiss jetzt woran ich bei ihm bin er sagt aus uns wird nichts ernstest mir ging es dreiwWochen danach voll beschissen nun ja haben uns auf Freundschaft geieinigt aber für mich war es einerseits unmöglich denn schließlich wollte ich mehr und er nicht und ja ich hatte die iddee gehabt mitcihn zu schlafen ohne Gefühle etc…. Und wollte eig ihn damit verarschen denn er ist drauf eingegangen ich Sagt e ichwill das ddoch nicht und dann wollte ich doch und jetzt endgültig nicht denn ich hätte viel zu viel Angst das er sich ernsthaft in eine andere Frau verliebt … Da aus uns eh keine feste Beziehung wird ich glaube ich habe mir nur damit was selber vorgemacht denn ich bin kein Mensch kann mit ein Mann nicht schlafen wo ich weiss aus uns nichts wird und er war auch oft scheisse zu mir und nun hat er den Kontakt abgebrochen was mich wiederum sauer und traurig macht nur weil ich doch nicht mit ihm schlafen kann ich habe Angst ich mache mir doch nur falsche Hoffnungen könnt cihrcmir sagen ist das das richtig so wie es ist ich bin verzweifelt LG

  • Also, wie ich feststelle gibt es leider viel zu viele von diesen Männern. In meinem Fall geht die ganze Angelegenheit schon über ein Jahr. Erschwerend hinzu kommt, dass ich es einfach nicht schaffe ihn loszulassen, weil meine Gefühle zu stark sind. Auch gleicher Fall, erst total interessiert an mir, obwohl er erst gar nicht von allein Kontakt zu mir aufgenommen hat, sondern das ganze über einen gemeinsamen Bekannten. Dann viel intensive Zeit miteinander verbracht, ohne dass wir intim wurden, von ihm aus ständige Kontaktaufnahme durch ihn und Planungen. Dann merkte ich, dass meine Gefühle stärker waren und nahm meinen ganzen Mut zusammen, habe sie ihm gestanden und nix mehr war so wie es war. Es kann doch nicht angehen, dass es nur noch Männer gibt, die Bindungsängste haben, Angst Gefühle zuzulassen und uns Mädels damit ständig in ein gedankliches Chaos stürzen. Ich meine klar gibt es Frauen da draußen, die wirklich nur Männer als Spielzeug benutzen und scheinbar geraten viele Männer immer wieder an diesen Typ Frau, aber die vielen Ehrlichen von uns bleiben dabei auf der Strecke und verlieren den Glauben an die wahre Liebe. Aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt und am Ende ist alles gut

  • Ich habe jemanden kennen gelernt. Er war 5 Jahre lang in einer Beziehung und ich ebenfalls gerade aus einer 3 1/2 Jährigen Beziehung raus. Wir haben uns allerdings erst zwei mal getroffen. Es war aber wunderbar. Er hat mich geküsst, gesagt wie gern er mich hat und froh ist, dass ich keinen Freund mehr habe. Jetzt allerdings, mag er sich nicht mehr mit mir treffen (manchmal weil es ihm zu schnell geht, manchmal sagt er, er hängt noch an seiner ex Freundin). Er zwitscht die ganze Zeit hin und her. Er schreibt mir trotzdem jeden Morgen „Guten Morgen“. Ich habe Ihm auch bereits erklärt, dass ich nicht nur mit Menschen schreiben will, sondern auch sehen will. Weil mir das sonst nichts bringt. Aber trotzdem fragt er nicht mehr nach, ob wir uns sehen wollen und wenn ich das Frage, geht er auch nicht wirklich drauf ein. Ich weiß wirklich nicht, was ich davon halten soll. Ich mag Ihn wirklich sehr und möchte so gern noch mehr Dinge mit Ihm unternehmen.

  • Hallo Ahnungslos, ob du es glaubst oder nicht, er hat sich gemeldet! Wollte mich treffen und reden. Und dazu ist es auch gekommen. Er sprach von Beziehungsängsten. Wir haben klare Absprache getroffen und den nächsten Tag wieder zusammen verbracht. Und 3 Tage später ist er wieder abgetaucht ;). Ich hab kurzfristig an meinem Verstand gezweifelt :). Denke mittlerweile das dieser Mann „krank“ ist. Auf welche Art und Weise, weiß ich nicht. Meine Entscheidung ist gefallen. Dieser Mann wird keine Chance mehr bekommen! Mein Vertrauen ist dahin!

  • Anna, genau so sehe ich es auch!
    Aber wie du schon gesagt hast, es ist schwer einen Haken dahinter zu machen, wenn man nicht weiß was der Grund dafür ist, dass er sich auf einmal so wandelt.
    Aber wie du schon meintest, solchen Typen rennt Frau nicht hinterher.
    Und irgendwann ist der Grund auch unwichtig.

  • Die Geschichte von Ahnungslos ähnelt meiner fast 1:1. Der Mann dem ich über ein Online Portal kennen gelernt habe, hat sich sehr ähnlich verabschiedet. Vor allem, und das ist das Quälende, ohne eine Erklärung. Nichts, einfach nur mit der Aussage, er erklärt es mir. Und 14 Tage später frage ich mich immer noch wann? 😉 Ich habe ihm geschrieben, mit der Bitte, es sei doch nur fair, etwas zu sagen. Aber er antwortete nicht mehr.
    Ich glaube das Beste ist es, jetzt nichts mehr zu tun. Auch wenn es mir schwer fällt. So kann ich so schwer einen Haken hinter die ganze Sache machen. Schließlich, hatte man ja auch Hoffnungen (berechtigterweise!). Einem Mann sollte man nicht hinterher rennen. Zumindest, wenn er es nicht mehr für nötig hält, zu reagieren. Ich nenne es Feigheit! Kopf hoch Mädels 🙂

  • Hallo ich bin echt fertig mit den nerven denn er behandelt mich wie ein Stück scheisse ich fühle mich innerlich leer ich versteht ja das aus unsxnichts wird aber wieso behandelt er mich jetzt noch schlimmer denn er schreibt fast gar nicht mehr mit mir und wenn ich ihm ma Frage wie es ihm geht kommt keine
    Antwort obwohl er selber sagt er mochte weiterhin kontakt mit mir behalten und es kommt noch schlimmer er Hat mich gestern wieder fertig gemacht er meinte er er sagte zu mir denkst du ich schreibe den Lienen lang Tag und Frage dir jeden Tag wie es dir geht das hat mich sehr verletzt und mit kommt es vor als will er hat kein Kontakt mehr es tut so weh die ein Mensch so seinkann ich veversteh es nicht ich bin unendlich traurig darüber ich habe ihn gesagt wie i h mich dabei fühle nur das juckt ihn nicht Gegenteil ich weiss es nicht was ich noch machen soll aber bei anderen kommentieren kann er und so aber ihm interessiert es nicht das es mir scheisse geht unter diesem Umständen kann Mann doch auch nicht mit sowas befreundet bleiben oder ? Er sagt er hätte nichts zu schreiben und angeblich nur am arbeiten ich finde es furchtbar schlimm wenn er mich immer per Nachricht an macht und ist auch nicht nett von ihm was er sagtvich fühle mich so verletzt von ihm aber es ist ihm völlig gleichgültig mir aber nicht er versteht das wohl nicht was geht in so einem Menschen vor ich versteht es einfach nicht ich mag ihn ja aber er mich wohl anscheinend nicht ich kann nicht mehr ich bin innerlich kaputt bitte hilf mit habe sogar schon Selbstmord Gedanken weil ich viel durchgemacht habe in mein leben und fast keiner versteht mich ich komnd damit nicht mehr klar das ich immer an Leute gerate diecmichdanach wie scheisse behandeln ich wünsche mir ich könnte sterben

  • Ich habe letzten Monat einen Mann über eine Datingapp kennen gelernt.
    Wir hatten zwei Wochen sehr intensiven Kontakt. Haben uns quasi Rund um die Uhr geschrieben mehrmals telefoniert, und das meist stundenlang, haben und in diesen zwei Wochen auch drei mal getroffen. Er war sehr aufmerksam, wir haben uns sehr viel Privates erzählt. Obwohl wir uns nicht kannten, fühlte es sich sehr vertraut an. Waren uns in vielen Dingen sehr ähnlich. Die Chemie hat gestimmt. Jedenfalls habe ich es empfunden.
    Am dritten Date bin ich nach einem sehr unterhaltsamen Abend und leckerem Essen mit zu ihm. Wir sind uns auch sehr nah gekommen, aber nicht bis zum Schluss gegangen. Er hat mich mit den Worten verabschiedet, dass er mich näher kennenlernen möchte und sich darauf freut, mich wieder zu sehen. Und seid dem nichts mehr! Er geht nichts ans Telefon, antwortet auf keine Nachricht mehr. Und ich weiß nicht, was passiert ist. Ich habe ihn gefragt, ob er mir nicht wenigstens dem Grund für dieses Ignorieren nennen kann. Wir waren bis dahin auch sehr offen zu einander und er hat mir immer erzählt, wie viel Wert er auf Ehrlichkeit legt.
    Ich versteh es einfach nicht!
    Ich habe eigentlich eine sehr gute Menschenkenntnis und merke in der Regel, wenn mir jemand etwas vorspielt. Dieses Gefühl hatte ich wirklich nicht bei ihm.
    Daher bin ich auch wie vorm Kopf gestoßen.
    Sowas habe ich das erste Mal erlebt. Und der offene Grund lässt mir keine Ruhe. Aber kann ihn ja nun nicht zwingen es mir zu sagen. Keine Ahnung wie ich mich jetzt verhalten soll?!

  • Auch ich kann mich dazu gesellen:
    Vor einem Monat hat mich ein jüngerer Mann auf einer Partnerseite angeschrieben. Zuerst haben wir so hin und her gechattet. Fotos wurden später ausgetauscht. Er ist intelligent und unser Humor passte total.
    Beim zweiten Foto das ich von ihm bekommen habe war ich einfach nur noch hin und weg. Als er auf mein Foto nichts erwiderte schrieb ich ihm, dass ich das Gefühl nicht los werde das die Stimmung zwischen uns gekippt sei.
    Seine Antwort war: Deswegen fände er Chatten und Sms sch….., man sehe nicht wie der Andere etwas meine und es entspreche überhaupt nicht der Realität was ich da sage.
    Dann wäre das erste Date gewesen – und ich habe abgesagt!!!!!
    Ich war der massen durch den Wind und meine Nerven flatterten nur noch.
    Habe eine Ausrede erfunden und wollte etwas Zeit gewinnen. Einfach so idiotisch!!!!
    Wir haben noch weiter geschrieben, die Stimmung war gut. Anfang der letzten Woche hat er mir dann geschrieben, dass wir die nächsten 10 Tage
    uns nicht treffen können da er total viel unterwegs sei. Nun gut…. was ich komisch finde, dass er sich nie gemeldet hat in dieser Zeit. am Wochenende sind die 10 Tage und natürlich habe ich nun Bammel dass er sich nicht mehr meldet. Er ist Fotograf und hat mir schon am Anfang gesagt dass er sehr eingespannt sei. Aber so eine kleine Sms wär doch drin gewesen. Nach ja nächste Woche weiss ich mehr. …….

  • Hi Silent ich habe jetzt die Quittung er hat tatsächlich kein Interesse mehr an mir ich weiss nichmal warum ich mache mir immer selbst Vorwürfe ob ich was falsch
    .mache das tut so weh er ignoriignoriert mich voll ob wohl er sagt er möchte noch Kontakt zu mir aber so verhält man sich doch nicht auch wenn wir nur Freunde bleibenn sollten ich bin so innerlich verletzt von ihm ich weiss langsam echt nicht mehr ob ich die Freundschaft mit ihm will er interessiert es nicht mal wie es mir geht wie kann man nur so kalt sein leider habe ich immer Männer gehabt die so eiskalt zu mir sind ich habe so ein gutes Herz und es wird immer wieder verletzt es tut so weh es ist kein Wunder warum ich mich nicht mehr so offnen kann Männer gegenüber das es schwer ist Männer zu vertrauen dabei hab ich ihn immer noch gern nur ich komme net mehr an ihm ran er ist so scheisse zu mir das ich jeden Tag weinen muss und traurig bin er war ja schon vorher manchmal so merkwürdig ind wenn ich ihm mal nen schön Tag wünsche dann reagiert er nicht mal drauf ist es sinnvoll den Kontakt komplett abzubrechen denn Freunde können wir unter diesen Umständen auch nicht bleiben oder wie sieht ihr das so ich bin echt am Ende mit meinen nerven ich finde nie den richtigen Partner nur immer wenn mein Gefühl mir was anderes sagt das sich das falsch anfühlt dann ist das nach und nach immer die Wahrheit das da was nicht stimmt mit den jenigen ich Rede mir immer alles schön und habe immer die rosa rote Brille auf und nun kenne ich noch nen Typ der richtig nett zu mir und so aber ich will mich nicht mehr so schnell auf jemand einlassen denn die Fehler habe ich immer gemacht und am Ende wurde ich nur enttäuscht das ist das was ich vermeiden möchte den ich finde ihn sehr nett aber will nicht gleich den nachtsten an mir ran lassen also so gleich alles auszumalen der könnte es sein oder so ich will einfach net mehr danach so enttäuscht werden und so

  • Bei mir ist es so, dass ich mich absichtlich nicht mehr melde, obwohl ich Interesse hab. Ich habe sie vor ein paar Wochen kennengelernt und hatte von Anfang an sehr starke Gefühle für sie. Vermutlich habe ich sie auch ein wenig idealisiert. Auf jeden Fall ist sie sehr schüchtern und zurückhaltend. Aber ich wünsche mir eben auch die Gewissheit, dass das alles nicht nur von mir ausgeht und sie auch Interesse an mir hat. Sie fragt gar nichts nach. Das heißt, sie weiß nur das über mich was ich ihr erzähle und das verunsichert mich natürlich. Obwohl sie auf Nachfrage meinte, dass das nur darin begründet ist, dass sie mir vertraut und dass das somit für sie keine Rolle spielt. Aber bei mir ist das eben anders. Ich möchte alles über sie erfahren, weil ich möchte dass diese Emotionen nicht bloß ein Strohfeuer bleiben sondern dass es eine ernsthafte Beziehung wird ohne rosarote Brille. Nun habe ich Anfang der Woche beschlossen mich vorerst nicht mehr zu melden. Einfach nur um zu sehen, wie lange es dauert bis sie von sich aus Kontakt sucht bzw. Interesse zeigt. Fühlt sich ziemlich brutal an und ich hoffe einfach, dass ich das aushalte und nicht einknicke, aber bislang sind es fast 5 Tage Funkstille und mit jedem Tag wachsen die Zweifel an ihrem Interesse mehr…

  • Hey lisalie ich habe wieder brobleme mit ihn diesmal war ich bei ihm von Donnerstag auf Samstag wollte eig bis heute bleiben aber da er Freitag abends irgendiwue Magen broblene bekam sagte er Samstag das es doch besser wäre wenn ich Samstag fahre aber er war morgens einkaufen gegangen da er Futter für seinem Kater holen musste und ja das schlimmste war er war über zwei Stunden unterwegs nun ja hatte mir tierisch sorgen gemacht ob ihn was passiert sei dann hatte ich ihn geschrieben wo er bleibt nun ja dann sagte er mir er ist in seiner Firma wegen abrechnen und er wurde dort aufgehalten ja und das schlimmste war er hatte sich ne neue Lampe und nen neuen duschvorhsng gekauft ich meine wenn man tierische Bauch kämpfe hat dann hält man sich doch nichtvso lange in den Läden auf oder irgendwie kam es mir sehr komisch vor ich war sauer und traurig zu gleich ob es ihm wirklich Schüsse ging hab ich aber nichts gemerkt oder vill hat er es sich net anmerken lassen ich steig bei ihm nicht mehr durch ich durfte ihn am Freitag sogar begleiten auf seiner arbeit er ist Berufskraftfahrer und die hatten maissilage zum ab fahren er hatte mich grefragt ob ich Lust dazu hätte hatte noch Donnerstag echt wie nen Keks gefreut er hat sich sogar nen auto geliehen und mich Donnerstag abends nach der Arbeit abgeholt und gestern wollte er nun seine Ruhe ich versteh ihn echt nicht naja gut wir hatten sex also naja nicht wirklichen denn es hat leider net so hin gehauen da er net in Stimmung war und ich hatte ihn extra gefragt ob er das möchte naja er sagte ja ich wollte es auch schade nur das das irgendwie nicht geklappt hat natürlich war mir es sehr peinlich ist er vill deshalb so komisch drauf oder ist er wirklich krank ist man wirklich net in Stimmung in Sachen sex wenn einem was in den Knochen steckt ?und wir sind aber nicht zusammen ich weiss nicht mehr was ich noch tun. Soll er hatte versichert er hatte fast ein Jahr lang kein sex LG

  • Ich habe auch so einen Fall gehabt -(verheiratet)- aber immer auf komm her – geh weg-Spiel. Leider habe ich irgendwann mitbekommen, dass er dieses gleiche noch mit einer anderen Frau (neben seiner Frau) macht – das Ganze ist dann eskaliert – so böse eskaliert – und es hat mich krank gemacht -da ich diesen Mann sehr geliebt habe -er hat alles abgestritten und hat sich dann ganz feige verzogen. Letztlich habe ich gemerkt -er hat nur an die Punkte die jede Frau gerne hört angedockt. Ich konnte diese Geschichte einfach nicht los lassen. Ich weiß dass dieses Geschichte zu Ende ist – aber ich knabbere jetzt noch daran. Jede Frau die nicht wachsam genug (wie ich auch) mit sich umgeht – sollte die Antennen genau ausfahren. Mit welchen Mitteln manche – nicht alle – Männer mit Frauen umgehen. Ganz besondere Vorsicht vor Männern mit narzisstischen Zügen – wir habe nur diese Liebe und geben sie so vertrauensvoll einfach hin und schauen einfach nicht genau hin oder machen die Augen zu… für ein scheinbaren Glück – was keines ist. Jeder Frau kann ich nur raten – weg von solchen Männern – die nicht wissen was sie wollen. Und dieser ständige Wechsel der Glücksgefühl und des Traurigsein ist eine ganz gefährliche Sache – mit Suchtpotenzial – wenn man nicht wachsam genug ist. Also Augen und Verstand auf… was will ein Mann wirklich und was will die Frau wirklich

  • Hey ich han wieder Probleme mit dem gleichen kerl undzwar hat er sich ttatsächlich von alleine gemeldet und nun ja er schrieb wieder Hase und Herz Smiley es etc… Bis gestern heut ist er wieder richtig komisch ich wollte eig diesen Samstag zu ihn fahren ich hatte ihn heute morgen ne SMS geschrieben das ich Samstag frei hab und mich freuen würde zu ihm zu fahren ja ich hab das gefühl weil ich gestern meine wünsche geäußert habe das ich gern ne Familie haben möchte und so und darauf hin meinte er das mit Familien Planung wäre ihn zu früh mit mir aber das meint ich ja auch nicht ich meine damit eig das ich gern mit das vorstellen konnte zusammen zu sein und näher Kann lernt ich finde es von ihn auch nicht gut das er sich in den letzten fünf Wochen sich selbst keine Mühe gegeben hat mich zu sehen immer solll ich zu ihm fahren aber er kann auch sich ma im buss setzen und zu mir fahren er hat kein auto er will nicht mal Telefonieren er sagt er hat schlechten Empfang usw warum muss ich so ein ideot hinter her laufen der sich eh nicht bemüht um mich glücklich zu machen Obmann ich fühle mich seit paar Monaten hin und her gerissen er macht mir immer Hoffnung und dann nach zwei Wochen ist er dann wieder distanziert und abwesend ich versteht ihn einfach nicht was er von mir will ich bin echt am Ende mit meiner kraft ich weiss nicht b er wirklich Interesse an mir hat wie er behauptet er sagte sogar neulich von selbst HDL aber was ist manchmal mit ihm los ich fragte ihm heute ob er sauer wefwb gestern sei weil er denkt das ich ne Familie mit ihm jetzt will aber so ist das nicht ich habe ihm nur gefragt ob er sich das auch wünscht von da an war er richtig kommisch bitte helf mir soll ich ihn sagen das ich kejne Lust mehr auf sein hin und her getue habe er ist auch einer wohl der net weiss was er will aber mir tut das immer weh wenn er so scheisse ist und dann ist er manchmal mega suss zu mit ich weiss echt nicht was ich mit ihm machen soll LG

  • Hallo,

    ich befinde mich gerade auch in dieser Situation.

    Ich lernte ihn im Februar in einer Singlebörse kennen. Er sah auf seinem Foto sehr sympatisch und lieb aus und so schrieb ich ihn an. Wir telefonierten auch bald und wir verstanden uns sehr gut. Wir verabredeten uns 1 Monat später und dann kam der Foto-Realität- Effekt zum Vorschein. Er war optisch dann doch nicht so mein Typ und ich verhielt mich ihm gegenüber auch zurückhaltend. Da er das gleiche Sternzeichen hat und auch wie ich tickt, merkte er es sofort und erkundigte sich ob er etwas falsch machen würde, was aber nicht der Fall war. Ich verneinte und nahm mir vor ihn trotzdem weiter kennenzulernen. Wir telefonierten weiter, mal rief ich an, mal er…. Das 2. Treffen war dann 3 Wochen später und er hatte Geburtstag. Wir gingen schick essen, ich lernte ihn besser kennen und fand ihn sogar attraktiv. Wir verstanden uns so gut als ob wir uns schon ewig kennen würden und ich glaubte sogar schon an eine Seelenverwandtschaft.
    Da wir beide beruflich sehr eingespannt sind, wußte ich dass er zu Zeitproblemen kommen würde und so genoss ich jeden Moment den ich mit ihm verbringen konnte. Er erzählte mir von seiner Familie, seinen Kindern aus einer vorherigen Beziehung und den Problemen die er mit seiner damaligen Fast-Schwiegermutter gehabt habe, da er nicht weiss ist.
    Wir trafen uns noch ein drittes mal im Juni und ich war so ehrlich ihm zu sagen, dass ich Paralellen zwischen seiner fast Ex-Schwiegermutter und meiner Familie sah aber er wollte sich ihnen unbedingt vorstellen, damit sie sehen dass er ein anständiger Mann mit ehrlichen Absichten ist. Zu diesem Treffen kam es aber nie, da entweder er und eine gute Bekannte von mir, die ich als neutrale Person mit dabeihaben wollte, keine Zeit hatten. Dann wurde ihm wegen Eigenbedarf seine Wohnung gekündigt und er hat bis jetzt noch keine neue gefunden und wohnt vorübergehend bei einem Bekannten. Beruflich gesehen hatte er vor kurzem seine Zwischenprüfung und arbeitet nun wieder im Schichtdienst im Krankenhaus. Ich telefonierte vor seiner Prüfung noch mit ihm um ihm viel Glück zu wünschen und seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich habe ihm eine freundliche SMS wie oben im Beispieltext geschrieben und 1x auf den AB gesprochen. Das ist jetzt 4 Wochen her und er reagiert nicht.

    Ich vermute dass es ihm mit mir und den evtl. Problemen zu viel geworden und er auch beruflich stark eingebunden ist. Ich finde es aber schade, dass er es mir nicht einfach sagt und ich damit abschliessen kann, da er vorher immer offen und ehrlich zu mir war.
    Ich ärgere mich auch über mich selbst dass ich ihn nicht einfach spontan eingeladen habe um ihm zu zeigen dass er es mir wert ist.

    Nun muß ich das erstmal verarbeiten und möchte auch keinen anderen Mann mehr kennenlernen, denn er war meiner Meinung nach mein Deckel, den ich so lange gesucht habe.

  • Hallo liebe mädels,
    Mir gehts nicht anders!!! War mit meinem jetzigen freund vor 5 jahren eine kurze zeit zusammen, nur damals waren wir beide nicht bereit bzw reif für etwas ernsthaftes… nach 5 jahren laufen wir uns wieder über den weg und die gefühle explodieren bei uns beiden… wir haben nach 2 wochen schon über zulunftspläne gesprochen und ich hatte mich zwar ihm gegenüber eher zurückhaltend gegeben, aber innerlich war ein feuerwerk aus glück 🙂 naja und dann mußte er aus familiären gründen nach kroatien fahren. Er hat sich jeden tag gemeldet und beteuert wie sehr er mich vermißt. Am abend vor seiner abreise rief er wieder an u meinte er fährt dann zurück und rührt sich sobald er da ist… habe 3 tage nichts von ihm gehört und das handy war off. Ich bin daraufhin zu seiner wohnung gefahren weil ich sorge hatts dass er vielleicht das handy verloren hatte. Hab ihm einen netten zettel inkl meiner tel.-nummer an die tür geklebt und hab wieder gewartet ob er sich meldet. Gestern hats mir gereicht und ich bin wieder zu seiner wohnung gefahren um zu prüfen ob er überhaupt da ist. Als ich vor seinem haus parken wollte, hat er gerade den kopf aus dem fenster gesteckt und telefonierte… ich bin ganz flott ungesehn abgehaun und jetzt sterbe ich gerade 1000 kleine tode vor schmerz 🙁 ist man es nicht einmal wert, eine kleine nachricht mit: es geht nicht mehr oder leck mich am a… zu senden???

  • Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut… Und auch wenn es abgedroschen klingt: wenn er es nicht einsieht sich zu melden und nicht erkennt was für ein toller Mensch du bist dann ist er es nicht wert. Und dann ist es auch nicht nötig ihm hinterher zu trauern denn jemand der sich so verhält war dann wohl offensichtlich nicht der richtige. Und auch wenn es weh tut ihr hattet ja eknen schöne Zeit und auch wenn es nicht schön geendet hat lernt man auch daraus. Irgendwann hast du auch Glück ich wünsche dir alles Gute!
    Auch wenn ich dieses Erfahrung gemacht hab und schon viel vorsichtiger bin ist es mir vor kurzem schon wieder passiert. Klar es ist total ärgerlich und man bezieht es erstmal auf sich selbst aber es liegt nicht an dir oder an mir. Es ist einfach feige und unreif und ganz ehrlich so einen Kerl möchte man doch sowieso nicht oder? Ich gebe die Hoffnung jedenfalls nicht auf aber der nächste Typ muss sich leider gut ins Zeug legen denn das vertrauen ins männliche Geschlecht ist natürlich erstmal erstmal geknickt. Aber das ist nach so Erfahrungen ja normal.

  • Hey ich finde das Gefühl habe ich gerade und zwar finde ich auch ein Typ ganz toll wir haben uns sehr gut verstanden also am Samstag war ich bei ihm er klang sehr interessiert und hat mir auch Andeutungen gemacht das es mit uns klappen könnte ich schwebte auf Wolke sieben es war ein hilight dieses unbeschreibliche Gefühl ich hatte mich sehr geborgen gefühlt und es war ein tolkes Gefühl in seiner Nähe zu sein nur dieses Wochenende scheint er was anderes vor zu haben obwohl er gesagt hatte er hat Zeit durch Zufall hab ich gelesen das er doch was anderes vor hat ich bin innerlich traurig ich habe den Eindruck er bemüht sich nicht mal mich zu treffen ist das ganze alles nur inziniert von im hat er mir das Interesse nur vorgetäuscht ? Es tut unheimlich weh immer auf die Gefühle rumgetrampelt zu werden mein herz kennt keine Gefühle mehr und alles ist wie vorher

Sag uns deine Meinung


Singles warten auf Sie Anmelden
Herzlich Willkommen

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Kennenlernen könnt Ihr Euch nach wie vor auf unserer Online-Dating-Plattform NEU.DE, daran ändert sich nichts.

Hier findet Ihr unsere Netiquette.

Die Köpfe hinter Herzklopfen

Was gibt es Schöneres als Erfolgsgeschichten?

Ihr habt euch mit NEU.DE verliebt?

Erzählt uns eure Geschichte
Aktuelle Videos
© 2018 Redaktion: NEU.DE GmbH