Soll ich meinem Flirt etwas schenken?

Wann man einen tollen Menschen kennenlernt, kann man nicht planen. Passiert es in der Vorweihnachtszeit, kann das zu einigen Ungewissheiten führen. Geschenk oder kein Geschenk – das ist hier die Frage. Und wenn ja: welches?

Um Peinlichkeiten zu vermeiden oder Deinen Flirtpartner mit Deinem Geschenk nicht gleich zu verschrecken, gibt es hier ein paar Tipps, die Singles beim Schenken beachten sollten …

Soll ich überhaupt etwas schenken?

Soll ich meinem Flirtpartner überhaupt etwas zu Weihnachten schenken? Ja! Denn wir schenken, weil wir jemanden mögen und um dem anderen eine Freude zu machen. Möchten Du Deinem Flirt also Dein Interesse zeigen, ist es eine schöne Geste, sich eine kleine Überraschung zu überlegen. Schließlich freut sich jeder über Aufmerksamkeiten, wenn sie gut gewählt sind.

Wieviel soll ich für das Geschenk ausgeben?

Alleine die Tatsache, dass an einen gedacht wurde, macht glücklich. Du kennst Deinen Flirt erst seit Kurzem? Dann denke daran, dass teure Geschenke nicht immer den erwünschten Effekt haben. Vielmehr kann es schnell passieren, dass sich der andere zu etwas verpflichtet fühlt. Klein aber fein lautet die richtige Devise.

Wie finde ich das richtige Geschenk?

Gar nicht so einfach, wenn Ihr Euch noch nicht lange kennt. Verschenke am besten etwas, worüber Du Dich selber freuen würdest. Auch Kleinigkeiten können etwas Besonderes sein, wenn Sie von Herzen kommen. Möglicherweise gibt es aus Euren Gesprächen oder Treffen Dinge, die Euch verbinden: zum Beispiel bereits entdeckte Gemeinsamkeiten oder etwas, worüber Ihr lachen könnt. So lässt sich ein persönliches Geschenk finden, das Deinen Flirt immer wieder an Dich erinnert.