„Gleich und gleich gesellt sich gerne“ oder „Gegensätze ziehen sich an“

Ganz klar, eine gute Partnerwahl gepaart mit ein wenig Glück und Einfühlungsvermögen, kann eine leidvolle, schnelle Trennung vorbeugen. Anders als die Generationen unserer Großeltern und Eltern, die häufig nach dem Prinzip "Bis der Tod uns scheidet" ihre Partnerschaft führ(t)en, sind heutige Beziehungen anspruchsvoller. Wenn es nicht passt, dann kann man sich trennen und wieder einen neuen Partner finden. Man muss nicht einfach zusammenbleiben und kann oder darf sich mehr um seine

Ganz klar, eine gute Partnerwahl gepaart mit ein wenig Glück und Einfühlungsvermögen, kann eine leidvolle, schnelle Trennung vorbeugen. Anders als die Generationen unserer Großeltern und Eltern, die häufig nach dem Prinzip „Bis der Tod uns scheidet“ ihre Partnerschaft führ(t)en, sind heutige Beziehungen anspruchsvoller. Wenn es nicht passt, dann kann man sich trennen und wieder einen neuen Partner finden. Man muss nicht einfach zusammenbleiben und kann oder darf sich mehr um seine Beziehung kümmern. Eine gute Sache. Doch passen eigentlich Paare besser zusammen, die sich ähnlich sind, oder gerade solche, die gegensätzlich sind?

Viele Untersuchungen und Fachbeiträge gibt es bereits zu dem Thema, ob Beziehungen ähnlicher Menschen oder gerade sehr unterschiedlicher Paare länger halten. Diskutiert und analysiert wird, ob und welche Gemeinsamkeiten sich anziehen, denn gleich und gleich gesellt sich gerne. Und wie Gegensätze eine Beziehung in Schwung halten können und für viele sehr anziehend wirken.

Die Fachleute meinen, dass Menschen, die sich insbesondere im Bereich Bildung und dem generellen Werteempfinden ähnlich sind, durchschnittlich eine stabilere Beziehung führen und weniger streiten. Beziehungen, die Gegensätze überwinden müssen, werden impulsiver geführt. Auch für ein erstes Kennenlernen kann es einfacher sein, wenn man zu Beginn schnell ein Thema findet, das beide gleichermaßen interessiert – ob ein Hobby, der ähnliche Musikgeschmack oder der gleiche Humor.

Auf der anderen Seite kann es gerade interessant sein, wenn man einen Menschen an seiner Seite hat, der neue Facetten in das eigene Leben bringt. Der vielleicht Lebenserfahrungen oder auch Talente hat, die für einen neu sind. So kann es äußerst anziehend sein, einen Menschen zu treffen und auch zu lieben, der so ganz anders ist, als man selbst.

Vielleicht liegt, wie so oft, die Wahrheit in der Mitte: ein wunderbarer Mix aus Vertrauten und Neuem. Man kann uns Menschen wohl einfach nicht über einen Kamm scheren. Ein Glück :-).

Wie ist tendenziell Deine Meinung: „Gleich und gleich gesellt sich gerne“ oder „Gegensätze ziehen sich an“?
oneinchpunch/iStock/Getty Images Plus