Tipps, wie Sie Liebeskummer überwinden

Eine Liebe zerbricht. Was bleibt, sind die Scherben eines (gemeinsamen) Lebens – und ein gebrochenes Herz. So lassen Sie den Liebeskummer hinter sich.

Eine Liebe zerbricht. Was bleibt, sind die Scherben eines (gemeinsamen) Lebens – und ein gebrochenes Herz. Beides muss in mühevoller Arbeit wieder zusammengesetzt werden. Liebeskummer überwinden ist ein Prozess, der lange dauern kann und häufig schmerzhaft ist.

Doch Sie können aktiv daran arbeiten, die alte Liebe hinter sich zu lassen. Wir stellen Strategien vor, mit denen Sie gestärkt in Ihr neues, selbstbestimmtes Leben gehen! Gerade Musik hilft, negative Gefühle loszuwerden und mit Elan in die Zukunft zu starten. Aus diesem Grund verlosen wir drei CDs mit den größten Songs von Rio Reiser – dem verstorbenen Urvater der deutschen Songpoeten.

1. Liebeskummer überwinden: Kontakt abbrechen

So schwer es auch ist: Ziehen Sie einen eindeutigen Schlussstrich! Viele Psychologen sind sich einig: Solange Sie mit dem Ex-Partner noch in Kontakt stehen, sind Strategien für die Trennungsbewältigung nur mäßig hilfreich. Lösen Sie sich von der Wunschvorstellung, dass Sie von einer Liebe direkt in eine Freundschaft übergehen können.

Wie bei einer Schürfwunde, die man immer wieder aufkratzt, dauert der Heilungsprozess für ein gebrochenes Herz deutlich länger, wenn man den Ex-Partner regelmäßig sieht. Das gilt auch für den Kontakt über soziale Netzwerke wie Facebook. Löschen Sie die alte Liebe aus Ihrer Freundesliste – nur so kann sie auch aus Ihrem Herzen verschwinden.

2. Tränen zulassen

Liebeskummer schmerzt – und das dürfen Sie wörtlich nehmen. Eine Trennung löst im Gehirn dieselbe Reaktion aus wie eine körperliche Verletzung. Wenn Sie also am liebsten eine Packung Taschentücher nach der anderen nassheulen oder sich nur noch unter der Decke verstecken möchten: Tun Sie es ruhig.

Das ist nicht nur normal, sondern auch heilsam. Und es ist nichts, wofür Sie sich schämen müssen – mit einem gebrochenen Bein oder einer fiesen Grippe gönnen Sie sich ja auch etwas Zeit zur Erholung, oder?

3. Sportlich aktiv werden

Verkriechen ist völlig in Ordnung – zu lange sollten Sie sich allerdings nicht in den eigenen vier Wänden verbarrikadieren. Besser ist es, die Produktion der Glückshormone wieder anzukurbeln. Am besten geht das mit Sport. Jetzt ist die perfekte Gelegenheit, ein altes Hobby wiederzubeleben – oder eine neue Leidenschaft zu entdecken.

Dabei haben Sie einen doppelten Vorteil: Wenn Sie sich körperlich so richtig auspowern, bleibt weniger Gelegenheit, an die verflossene Liebe zu denken. Und ganz nebenbei tun Sie etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Aussehen, was Ihrem Ego einen Extra-Boost verpasst.

4. Reden, reden, reden oder schreiben

Sich den Kummer von der Seele reden – das funktioniert tatsächlich! Psychologische Studien zeigen, dass Gespräche helfen, eine Trennung besser zu verarbeiten. Wer über das Beziehungs-Aus spricht, fühlt sich außerdem weniger einsam.

Sie haben Angst, Ihre Freunde mit der hundertsten Nacherzählung zu sehr zu strapazieren? Gute Nachrichten: Wenn Sie Ihre Gedanken und Gefühle aufschreiben, hat das desselben Effekt wie eine Unterhaltung. Zeit also, das alte Tagebuch aus der Schublade zu holen.

5. Vorerst Single bleiben

Einer der häufigsten Fehler von frisch Getrennten: Sie stürzen sich zu schnell wieder in eine neue Beziehung. Meist hat eine solche Bindung aber keinen Bestand. Sie scheitern schnell und fügen dem bestehenden Schmerz eine neue Enttäuschung hinzu. Gift für das Selbstbewusstsein!

Eine zwanglose Affäre hingegen kann dem Ego durchaus gut tun. Allerdings nur, wenn Sie der Typ dafür sind. Bevor Sie sich in ein Abenteuer stürzen, sollten Sie daher ehrlich mit sich sein und hinterfragen: Will ich wirklich nur Sex – oder erhoffe ich mir insgeheim mehr? In dem Fall: Finger weg.

6. Neue Erinnerungen schaffen

Wenn eine langjährige Beziehung in die Brüche geht, sind die vielen gemeinsamen Erinnerungen besonders quälend. Kaum ein schöner Moment, der nicht plötzlich mit einem bitteren Beigeschmack versehen ist. Tun Sie aktiv etwas dagegen und schaffen Sie neue Erinnerungen.

Starten Sie einen Kurztrip in eine Stadt, die Sie schon lange einmal sehen wollten. Gönnen Sie sich Karten für das Konzert Ihrer Lieblingsband – am besten in der ersten Reihe. Teilen Sie diese Momente nur mit Menschen, die Sie bestimmt nicht enttäuschen werden. Oder behalten Sie sie ganz für sich.

7. Gewohnheiten ändern

Dasselbe gilt für den gemeinsamen Alltag. In einer Beziehung ist der Zeitplan meistens strikt getaktet, Gewohnheiten setzen sich fest. Wer auch nach der Trennung noch an solchen Ritualen festhält, kann sich schwerer von der alten Liebe lösen, sagen Experten.

Erfinden Sie neue Rituale für sich und ändern Sie ihren Tagesablauf. Ersetzen Sie Ihre Paar-Unternehmungen durch neue Hobbys oder Aktionen mit Freunden. Und nehmen Sie sich endlich Zeit für all die Dinge, zu denen Sie in der Beziehung nie genug Gelegenheit hatten.

8. Sich neu erfinden

Wenn Sie schon einmal dabei sind, Ihren Alltag neu einzurichten, gehen Sie ruhig noch einen Schritt weiter: Erfinden Sie sich selbst neu. Das kann im Kleinen anfangen – mit einer neuen Frisur oder neuen Möbeln.

Oder Sie setzen noch eins drauf, sehen sich nach einem neuen Job um oder denken über einen Umzug nach. Fragen Sie sich: Was wollten Sie schon immer an Ihrem Leben verbessern? Jetzt ist der richtige Moment, Ihre Träume zu verwirklichen.

9. Selbstkritik üben

Auch wenn in den meisten Fällen nur ein Partner aktiv Schluss macht – am Ende einer Beziehung sind normalerweise beide beteiligt. Wenn Sie etwas Abstand von Ihrem Ex-Partner gewonnen haben, sollten Sie Bilanz ziehen und dabei auch durchaus selbstkritisch sein.

Wo haben Sie Fehler gemacht? Sind womöglich zu wenig auf den Partner eingegangen? Oder haben Ihre eigenen Interessen vielleicht nicht deutlich genug vertreten? Seien Sie ehrlich mit sich selbst. Das ist zwar nicht einfach, aber nur so können Sie aus der Trennung etwas für zukünftige Beziehungen lernen – und wieder glücklich werden.

10. Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann!

Stellen Sie sich Ihre persönliche Gute-Laune Playlist zusammen mit Liedern, bei denen Sie sich stark und selbstbewusst fühlen. Oder durchstöbern Sie die Vorschläge von Musikanbietern wie Spotify und YouTube. Die einzige Voraussetzung: Die Songs dürfen Sie auf keinen Fall an Ihre/n Ex erinnern!

Gewinnspiel: Premium CD Rio Reiser „Alles und noch viel mehr“

Rio Reiser und die deutsche Popmusik – 20 Jahre nach seinem frühen Tod ist deutsche Musik erfolgreich wie nie zuvor. Deutsche Songpoeten besetzen die oberen Ränge der Album-Charts und spielen ausverkaufte Tourneen. Das war nicht immer so: 1970 begann Rio Reiser mit seiner Band Ton Steine Scherben mit deutscher Rockmusik und ist damit einer der „Urväter“ der deutschsprachigen Musik – jenseits des Schlagers.

Am 20. August 2016 jährt sich der Todestag von Rio Reiser zum 20. Mal. Zu diesem Anlass erscheint das neue Album „Alles und noch viel mehr“ mit den Hits von Rio Reiser, mit einer neuen Rio Reiser-Single, mit neuen, exklusiven Coverversionen von Johannes Oerding, Gregor Meyle, Namika und Annett Louisan, sowie weiteren Reiser-Songs von u.a. Nena, Söhne Mannheims und Fettes Brot.

Beantworten Sie bis zum 27. August 2016 unsere Frage und gewinnen Sie mit etwas Glück eines von drei Alben „Alles und noch viel mehr“ von RIO REISER, inklusive neuer Coverversionen von Künstlern wie Johannes Oerding, Gregor Meyle, Anett Louisan und vielen anderen.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Bitte schicken Sie Ihre Antwort per E-Mail mit dem Betreff „RIO REISER“ an blog@neu.de. Wir verlosen drei Alben „Alles und noch viel mehr“ von Rio Reiser, inklusive aktueller Coverversionen von bekannten Künstlern der Pop-Szene.

Zum Gewinn:

Die hochwertige Premium Edition „Alles und noch viel mehr“ hält neben Rio Reiser’s großen Erfolgen auf CD1 (inkl. zwei Songs von Ton Steine Scherben) auf der zweiten Scheibe selbst für eingefleischte Fans einige Überraschungen bereit: Vier exklusive, neu aufgenommene Cover-Versionen , mit denen sich die Topstars Johannes Oerding, Namika, Gregor Meyle und Annett Louisan mit ebenso intensiven wie hochsensiblen Interpretationen vor ihrem großen Vorbild musikalisch verneigen. Vier weitere Cover-Versionen der vergangenen Jahre von den Söhnen Mannheims, Nena, Fettes Brot und Echt, die sich nahtlos an die neuen Songs anschließen. Die Krönung dieser in enger Zusammenarbeit mit Rios Bruder Gert Möbius entstandenen Edition ist aber die neu arrangierte 2016er Version seines Songs „Wann?“ (erstmals auf dem 1987er-Album „Blinder Passagier“), die als Single veröffentlicht wird und verdeutlicht, wie zeitlos Rio Reisers Stimme und seine Texte sind.

Mehr Informationen zum Album von Rio Reiser finden Sie auf der offiziellen Facebookseite.

*Teilnahmebedingungen: Jeder Teilnehmer, der seine Daten vollständig ausgefüllt hat, kann kostenlos und unverbindlich mitmachen, vorausgesetzt, er/sie ist mindestens 18 Jahre alt und hat seinen Wohnsitz in Deutschland. Die Teilnahme ist auf einen Mitspieler pro Haushalt begrenzt. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter von NEU.DE. Eine Teilnahme ist nur mit vollständigen Angaben möglich. Unvollständige Einsendungen nehmen nicht an der Verlosung teil. Unter allen Teilnehmern werden nach Aktionsende die Gewinner ausgelost. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Geliefert wird frei Haus. Der Einsendeschluss ist der 27.08.2016, 24 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(1) AnaBGD/iStock/Thinkstock, (2) Tharakorn/iStock/Thikstock, (3) Marjan_Apostolovic/iStock/Thinstock, (4) lzf/iStock/Thinkstock, (5) Tamarabegucheva/iStock/Thinkstock, (6) Solovyova/iStock/Thinkstock, (7) ZinaidaSopina/iStock/Thinkstock, (8) monkeybusinessimages/iStock/Thinkstock, (9) phototechno/iStock/Thinkstock, (10) Nastia11/iStock/Thinkstock, (11) JANIFEST/iStock/Thinkstock, (12) & (13) mcs-berlin