10 Dinge, die sich eine Frau von einem Date erhofft

Online­ Dating ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt. Denn selbst wenn ihr und eure Flirtpartner euch bereits unzählige Mails geschrieben und zahlreiche Fotos ausgetauscht haben, ist es doch etwas völlig anderes, sich plötzlich im realen Leben gegenüber zu stehen. Außerdem hat nahezu jede Frau Erwartungen an das erste Date mit ihrem Online-Verehrer. Ich verrate euch, welche.

1. Er ist pünktlich

Nichts ist unangenehmer als in einem Café zu sitzen und auf eine Verabredung zu warten. Außerdem macht es auf eine Frau keinen guten Eindruck, wenn sich ein Mann zu einem Date verspätet. Also Jungs, wenn ihr es euch mit eurem Online­Flirt nicht verscherzen möchtet, seid pünktlich.

2. Er sieht aus wie auf den Fotos

Photoshop und Instagram lassen uns oft besser aussehen als wir es tatsächlich sind. Vermutlich hat man mit solchen geschönten Bildern auch zunächst einmal mehr Erfolg beim Online­Dating. Außerdem schmeichelt es dem Ego, wenn man zahlreiche Zuschriften bekommt. Doch das böse Erwachen folgt, wenn man sich plötzlich in der Wirklichkeit wiederfindet. Denn nichts ist enttäuschender als eine Person, die komplett anders aussieht als in ihrem Dating­-Profil.

3. Er hat gute Manieren

Aller Emanzipation zum Trotz wünschen sich die meisten Frauen einen Gentleman als Partner. Wollt ihr also bei einem Date punkten, beherrscht die alte Schule. Das heißt: Tür aufhalten, in den Mantel helfen und der Dame den Vortritt lassen. Dass ihr beim Essen das Schmatzen und Rülpsen unterlasst, brauche ich nicht extra zu erwähnen, oder?

4. Er ist größer als wir

Wir Mädels wünschen uns insgeheim einen Mann, der größer ist als wir. Deswegen ist es für viele ein wichtiges Suchkriterium beim Online­Dating. Das wissen jedoch auch die Männer und mogeln häufig ein paar Zentimeter zu ihrer Größenbeschreibung hinzu. Umso enttäuschender ist es, wenn man beim Date plötzlich einem Hobbit gegenüber steht. Was noch dazu kommt: Eine Lüge ist kein guter Start für eine Beziehung. Das gilt natürlich für Frauen und Männer gleichermaßen.

5. Er riecht gut

Liebe geht nicht durch den Magen, sondern durch die Nase. Denn der Duft unseres Gegenübers entscheidet darüber, ob wir jemanden anziehend finden oder nicht. Dagegen kann man leider nichts tun – gegen Schweiß und Mundgeruch allerdings schon. Dusche und Deo sind vor einem Date auf jeden Fall Pflicht.

6. Er kann gut zuhören

Eine Eigenschaft, die von vielen Menschen häufig unterschätzt wird, ist das aufmerksame Zuhören. Dadurch entsteht bei uns der Eindruck, dass sich der andere wirklich für uns interessiert. Viele Männer versuchen jedoch, einen guten Eindruck zu hinterlassen, indem sie ausschließlich von sich reden. So wollen sie sich im allerbesten Licht darstellen. . Allerdings erreichen sie damit leider genau das Gegenteil von dem, was sie eigentlich bezwecken.

7. Er hat keine Altlasten

Nichts ist unsexier als sich Geschichten über die Ex­Freundin anhören zu müssen. Egal, ob ihr verlassen wurdet oder die ehemalige Partnerin euch betrogen hat – behaltet das bei einem Date für euch. Sonst gehen wir davon aus, dass ihr noch nicht über die Trennung hinweg beziehungsweise nicht frei für eine neue Liebe seid.

8. Er spielt nicht ständig mit seinem Handy rum

Finger weg vom Handy während eines Dates! Da gibt es kein wenn und auch kein aber. Das Smartphone gehört ausgeschaltet in die Tasche und hat auf dem Tisch des Restaurants nichts zu suchen. Widmet euch lieber voll und ganz eurem Flirt. Ihr werdet es nicht bereuen!

9. Er wird nicht aufdringlich

Ein erstes Date dient zunächst nur dem Kennenlernen. Dabei werden die Weichen gestellt, ob es ein Wiedersehen gibt oder nicht. Habt ihr ein ernsthaftes Interesse an einer Frau, dann macht bitte keine sexuellen Anspielungen oder werdet aufdringlich. Nur wenn die Frau eindeutige Signale sendet, dass sie mehr möchte, könnt ihr euer Glück versuchen. Aber bitte nur dann.

10. Er zahlt die Rechnung

Es ist immer noch ein ungeschriebenes Gesetz, dass der Mann beim ersten Date die Rechnung bezahlt. Zumindest sollte er das anbieten – auch wenn man sich den Betrag letztendlich doch teilt. Eine Frau erwartet das einfach und entscheidet anhand dieses Rituals oft, ob sie einen Mann wiedersehen möchte oder nicht. Ich habe Freundinnen, die ein wundervolles Date mit einem attraktiven Mann hatten, der jedoch sofort auf getrennten Rechnungen bestand. Am Ende gab kein Wiedersehen. Ihr könnt euch sicherlich denken warum.